Heizkostenabrechnung für ein Mehrfamilienhaus mit 2 getrennten Zentralheizungen und Wärmemengenzählern

  • Ich möchte die Heizkosten in einem Mehrfamilienhaus (9 Parteien) an Hand von Wärmemengenzählern (Je Wohnung/ Einheit ein eigener Wärmemengenzähler ) abrechnen. Dabei bin ich auf die Herausforderung gestossen, 2 gentrennte Zentralheizungen (Jeweils eigene Gasuhr etc.) mit dem Wiso Hausverwalter für ein Haus abzurechnen. Die Abrechnung einer Zentralheizung klappt, aber wie kann ich eine 2. anlegen und separate genauso abrechen?
    Kann ich 2 Heizkostenabrechnungen für ein Haus im Wiso HAusverwalter anlagen?
    Oder ist es zulässig die Verbräuche (Kosten für Gas) und Aufwendungen (z.B. Schornsteinfeger und Wartungskosten) einfach zusammenzurechnen und dann für das Haus eine gemeinsame Abrechnung für alle 9 Parteien (30% nach qm und 70% nach Wärmemengenzählern) durchzuführen?