Verlustvortrag eintragen

  • Hallo,


    ich möchte einen Verlustvortrag vom Jahr 2014 in das Jahr 2015 machen. 2014 war ich im Masterstudium und habe damit mehr WErbungskosten als Einnahmen.
    Die Steuererklärung 2014 habe ich noch nicht abgegeben.


    Für 2015 möchte ich gerne den Verlust aus dem Jahr 2014 eintragen. Wie kann ich den Verlust in 2014 in der Erklärung für 2015 angeben?


    Danke!

  • Die Steuererklärung 2014 habe ich noch nicht abgegeben.

    Damit ist doch die vorgeschlagene Eingabe nicht möglich. Die Verluste sind doch nicht festgestellt! Also erst einmal eine Erklärung für 2014 erstellen und abgeben. Dann geht erst der Eintrag in die Erklärung für 2015.

  • Damit ist doch die vorgeschlagene Eingabe nicht möglich. Die Verluste sind doch nicht festgestellt!

    Angeben kann er es doch. Nur wird es das FA ohne eine Einkommensteuererklärung 2014 bzw. einer Erklärung zur Feststellung des verbleibenden Verlustabzugs auf den 31.12.2014 nicht interessieren. Zumal ja ohne konkreten Antrag auf eine entsprechende Begrenzung i.S.d. Vorschrift des § 10d EStG ja auch erst einmal der Verlustrücktrag nach 2013 zu prüfen wäre.


    @Simon2016
    Das ganze Prozedere haben wir übrigens schon mehrfach hier im Forum erläutert. Bitte künftig auch einmal die erweiterte Forumssuche bemühen. Und im Hinblick auf Deinen anderen Thread vielleicht auch einmal entsprechende Lösungsvorschläge beantworten bzw. den Thread als erledigt kennzeichnen.

  • Nur wird es das FA ohne eine Einkommensteuererklärung 2014 bzw. einer Erklärung zur Feststellung des verbleibenden Verlustabzugs auf den 31.12.2014 nicht interessieren.

    Da stimme ich dir zu. Das heisst, es ist Simon dringend zu empfehlen, für jedes Studienjahr gesondert eine Einkommensteuererklärung anzufertigen (beginnend mit dem ersten Jahr) und dann fortlaufend bis 2015. Dann wird "ein Schuh daraus" und das Finanzamt fragt nicht soviel nach.