Listenindex überschreitet das Maximum (1)

  • Hallo,


    ich bin zur Zeit dabei mit dem Vorlagendesigner mein Briefpapier einzubinden. Dass dies nicht so ganz einfach wird, war klar. Allerdings stoße ich ständig auf einen Fehler: "Listenindex überschreitet das Maximum (1)".


    Außerdem folgt die Vorschau nicht den Änderungen, die ich im Entwurf vornehme. Des Weiteren geht die Vorschau auch manchmal einfach nicht? Mal wird nur ein leeres Blatt angezeigt (Seite 0 steht unten links in der Ecke), mal rechnet sich die Vorschau mit zigtausenden von Seiten tot.


    Zudem kommt häufig beim Speichern eine Meldung "Das Programm ReportBeforePrint des Reports ist fehlerhaft."


    Ich ergänze die Liste einfach mal munter weiter:


    - Wenn ich ein PNG oder JPEG einfügen möchte, was bereits DIN A 4 Format hat, wird mir häufig "zu wenig Arbeitsspeicher" angezeigt obwohl die Datei grade mal etwas über 1 MB hat!?
    - manchmal lässt sich der Vorlagendesigner nicht schließen und das Programm muss per "Prozess beenden" geschlossen werden
    - das importierte Briefpapier (deutlich geringere Auflösung als Druckqualität ging dann) ist zwar durchsichtig und im Hintergrund, allerdings dennoch bei einer neuen Rechnung deckend über sämtlichen Textfeldern!?


    Was bedeutet das? Kann mir jemand helfen?


    Vielen Dank!

    2 Mal editiert, zuletzt von nicokeller () aus folgendem Grund: einach immer wieder neue Fehler/Auffälligkeiten/Schwierigkeiten

  • Hallo,
    der Vorlagendesigner ist nicht ohne.
    Zum Einstieg empfehle ich folgendes Video von deltra:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Vorher solltest Du sämtliche Vorlagen, die du verändert hast löschen. Sie liegen im Installationsverzeichnis von Mein Büro unter "Reports".
    Und hol dir die Standardvorlagen zurück, falls Du an denen etwas verändert hast.
    Die bekommst Du im Vorlagendesigner, da steht oben rechts: ".... Vorlage wiederherstellen".
    Dann Schritt für Schritt und immer schön Datensicherungen machen.


    Viel Erfolg, Hamich

    • Offizieller Beitrag

    Allerdings stoße ich ständig auf einen Fehler: "Listenindex überschreitet das Maximum (1)".

    Harmloser Fehler! Abwarten bis die leeren Felder sich füllen.

    Außerdem folgt die Vorschau nicht den Änderungen, die ich im Entwurf vornehme

    Weil im Vorlagen Designer zusätzliche Berechnungen aus einer anderen Ebene darauf eingreifen. Nicht immer sieht man in der Vorschau alles, aber einfache Sachen schon.

    Des Weiteren geht die Vorschau auch manchmal einfach nicht? Mal wird nur ein leeres Blatt angezeigt (Seite 0 steht unten links in der Ecke), mal rechnet sich die Vorschau mit zigtausenden von Seiten tot.

    Dann sollte das Dir eine Warnung sein. Formeln, Berechnungen falsch angewandt. Sofort Ursache ermitteln. Z.B. letzte Schritte zurück und dann erst weiterschauen. Man lernt viel aus diesen Fehlern und muss vorsichtig herangehen. Ein Fehler kann das gesamte Programm untauglich machen. Da hilft es sich in Erinnnerung zu rufen, welche Vorlage wurde bearbeitet und diese im Ordner auszuschneiden.

    Zudem kommt häufig beim Speichern eine Meldung "Das Programm ReportBeforePrint des Reports ist fehlerhaft."

    Die Meldung kommt gerne wenn etwas gelöscht wurde. Guter Tipp: einfach auf unsichtbar stellen.
    Wenn Du die Ursache nicht gefunden hast, rate ich ab die Vorlage erstmal weiter zu verwenden.

  • Hallo,


    ich bin mittlerweile etwas weiter gekommen aber noch nicht ganz da! Mein nächster Lösungsansatz war folgender:


    - ich habe alle Elemente so platziert, wie sie sein sollen und die Vorlage ohne Briefpapier entsprechend gespeichert. Gut, hat auch funktioniert.
    - die gespeicherte Vorlage geöffnet, Briefpapier eingefügt, die Größe angepasst und in den Hintergrund geschoben. Das wiederum hat nicht so richtig funktioniert. Hier wird nur noch der Kopfbereich angezeigt. Die Felder, in die später die Positionen eingetragen werden sowie der Schlusstext sind jetzt nicht mehr da.


    - bei weiterem Herumexperimentieren habe ich festgestellt, dass besagte Felder wie nach unten geschoben aussehen. Nämlich um die Größe des Briefpapiers. Ich habe das Briefpapier mal kleiner eingefügt um zu sehen, was passiert und siehe da: UNTER dem eingefügten Bild sind die verschwundenen Felder und Texte wieder zu finden.


    Kann mir jemand sagen, wie diese dort angeordnet bleiben, wo sie sein sollen? Bzw die Fußzeile des Briefpapiers mit der Fußzeile des Vorlagendesigners übereinstimmt?


    Danke sehr und viele Grüße!

    • Offizieller Beitrag
    • Was heisst hier Lösungsansatz? Ich frage erstmal so direkt, weil es keiner ist, wie man aus deinen Bericht entnehmen kann. Denn das Briefpapier wird unter > Briefpapier gestalten angelegt und eventuell auch dort abweichend bearbeitet.
    • Du beschreibst diese unübersichtlichen endlose Fehler beim Herumexperimentieren. Weil es Erfahrung erfordert und Verständnis braucht, was da wie verarbeitet wird.
      Deswegen würde ich Punkt 1 beantwortet wissen, warum wenn überhaupt nötig Du abweichend arbeitest?


    MFG SAMM

    • Offizieller Beitrag

    ich bin mittlerweile etwas weiter gekommen aber noch nicht ganz da! Mein nächster Lösungsansatz war folgender:


    - ich habe alle Elemente so platziert, wie sie sein sollen und die Vorlage ohne Briefpapier entsprechend gespeichert. Gut, hat auch funktioniert.

    Frage: Du bist dabei im Vorlagen Designer?
    Du integrierst also das Briefpapier dennoch direkt in die Vorlage Rechnung.
    Wenn es dann doch Probleme gibt, liegt es an mangelnder Erfahrung. Nutze einfach die im folgenden link fertigen Vorlagen für Rechnungen. Darin ist das Briefpapier fehlerfrei integriert. Du wählst einfach die Vorlagen Layout Nummer 1-8 an und ersetzt darin in deinem Ideal Deine Beispieltexte und Logo für deine Firma.
    Briefpapier bereits in Vorlage Rechnung fertig integriert


    Der Dateipfad zum Abspeichern der Vorlagen lautet C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\Reports\1\04

  • Samm,


    danke für den Link, ich werde mir die Vorlagen ansehen. Wie im ersten Post beschrieben versuche ich mein eigenes, fertig designtes Briefpapier als Hintergrund einzubinden. Dies ist über "Briefpapier gestalten" nicht möglich, da ich dort die A4- Vorlage nicht randlos integrieren kann. Es geht hier also nicht um Beispieltexte oder Logo, sondern um eine fertige A4-Vorlage mit Kopf und Fuß.


    Richtig, ich bin im Vorlagendesigner. Dort habe ich eine vorgefertigte Vorlage angepasst, das einzige was noch fehlt, ist mein Briefpapier im Hintergrund.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo
    Danke für dein Feedback!
    Briefpapier als Hintergrund über die gesamte Seite einzubinden, lese ich jetzt erstmalig deutlicher heraus. Dann kannst Du meine gesamten bisherigen Vorlagen Tipps vergessen.


    Was du willst geht nur über Briefpapier gestalten > Seitenstil!
    Ist nicht im Vorlagen Designer vefügbar
    FAQ-- Briefpapier-Vorlage Wiso Mein Büro Prof ---Schritt für Schritt Anleitung DIN A4 ! ;-)
    Eigene Rechnungsvorlagen benutzen

  • Samm,


    danke für deine Hilfe. Das war meine ursprüngliche Herangehensweise, dieser werde ich jetzt noch einmal ausprobieren. Hier kam es immer wieder zu dem Problem, dass mein "Logo" aka Briefpapier-File nicht importiert werden konnte. Hier zeigt mir MB immer mal wieder "zu wenig Arbeitsspeicher" an. Arbeitsspeicher ist mehr als genug vorhanden. Es handelt sich hierbei übrigens um ein PNG-File mit 1.35 MB. Andere Files, andere Größen etc habe ich schon ausprobiert, immer mit dem gleichen Fehler. Außerdem öffnet sich nach klicken auf "Layout für erweiterte Bearbeitung" häufig der Editor nicht bzw speichert nicht oder lässt sich nicht mehr schließen.
    Dieses Problem habe ich bereits dem Support gemeldet, der mir im Gegenzug zu einer Neuinstallation geraten hat. Dies habe ich auch schon mehrfach durchgeführt, leider ist das Problem noch nicht behoben.

    • Offizieller Beitrag

    Was du willst geht nur über Briefpapier gestalten > Seitenstil!
    Ist nicht im Vorlagen Designer vefügbar

    Doch, das geht: Im Vorlagendesigner unter "Bericht" den Eintrag "Seitenstil" aktivieren.


    Du findest jetzt im Berichtsbaum den neuen Eintrag "Seitenstil". Setze den Eintrag Layout -> "Height" auf 287 mm, bzw. 297 mm bei randlosem Briefpapier.


    Jetzt kannst du im Editierberreich ganz unten den Bereich Seitenstil. Hier kannst du jetzt dein Briefpapier einarbeiten.
    Wenn alles geklappt hat, vergiss bitte nicht das normale Briefpapier auszuschalten, sonst werden beide übereinander gelegt.

    • Offizieller Beitrag

    Wenn ich dann allerdings eine neue Rechnung nach dieser Vorlage erstellen will, ist das Briefpapier nicht da

    Öffne im Explorer das Verzeichnis "C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro" und suche nach der Datei mfint.dll. Öffne diese mit einem Texteditor und füge die Zeile "FUNKTIONSBEREICH_BriefpapierNutzen=0" hinzu. Mit dieser Anweisung wird das Briefpapier vollständig deaktiviert, es wird dafür das in der Vorlage eingearbeitetes verwendet. Aber Vorsicht: Fehlerhafte Einträge können das Programm unbrauchbar machen und da hilft dann sicher auch kein Kundensupport. Du musst das Briefpapier auch in allen verwendeten Vorlagen hinterlegen.

    • Offizieller Beitrag

    Eigenes Briefpapier gestalten - eigenes Bild einfügen
    Und die darin enthaltenen links. Gehört zum Thema enthält aber keine spezifische Lösung bezüglich Speicherproblem. Eventuell im Demomandanten erst antesten oder eine leere Layout Datei rüberladen, kleineres Bild, kenne die Dateigrößengrenze nicht.

  • Update:


    ich habe es jetzt nochmal mit einem sehr viel kleineren Bild (Auflösung unbrauchbar) versucht, um zu sehen, wie sich MB verhält. Der Fehler wird nicht mehr angezeigt, allerdings auch das Briefpapier nicht. Nach wie vor genau das gleiche: in der Vorschau des Vorlagendesigners wird alles korrekt angezeigt, beim Erstellen einer neuen Rechnung dann nicht mehr.


    ich hab mal dem Support geschrieben und poste, wenn sich was ergibt.


    Danke für eure Hilfe

    • Offizieller Beitrag

    FUNKTIONSBEREICH_BriefpapierNutzen=0


    Der Fehler wird nicht mehr angezeigt, allerdings auch das Briefpapier nicht.

    In der Kombination mit obigem Wert? Das dürfte nicht wundern.


    Aber auch ohne Support müßtest Du jederzeit in der Lage sein den Originalzustand wiederherzustellen. Soviel Vorsicht kann man erwarten, wenn man selbständig sich an etwas heranwagt. Das ist nicht die eigentliche Aufgabe des Supports.

    • Offizieller Beitrag

    In der Kombination mit obigem Wert? Das dürfte nicht wundern.

    Die '0' bezieht sich auf das originale Briefpapier, nicht auf das in der Vorlage installierte. Das wird damit ausgeschaltet.