Verkauf von Geschäfts-PKW, Versicherung zahlte bereits MwST

  • Hallo Buhl-Comunity,


    eine Frage habe ich zu einem Barverkauf meines früheren Geschäfts-PKWs, den ich aufgrund eines Unfalls (Totalschaden) verkaufen musste:


    Im Mai diesen Jahres hat mir der Verkäufer für mein früheres Geschäftsfahrzeug 798 € in die Hand gedrückt.
    Hierbei ist zu wissen, dass die Versicherung bereits die anteilige Mehrwertsteuer an das Finanzamt gezahlt hat. Die 798 € sind zum exakten Betrag auf das Geschäftskonto eingezahlt worden, der Beamte kann also den entsprechenden Vorgang auf dem Kontoauszug sehen.
    Jetzt ist die Frage, wie ich diese 798 € im EÜR 2016 verbuche?
    Derzeit gibt es zu dem Geschäftsvorfall genau eine Buchung: Einnahme, 798€, Sachkonto: 2747: sonstige steuerfreie Betriebseinnahmen.
    Leider gibt es viele weitere Sachkonten, die für mich als Laie für diesen Geschäftsvorgang in Frage kommen würden: 8100 (sonstige Umsätze § 4 Nr. 8 ff UStG), 8110 (sonstige steuerfreie Umsätze Inland), 8120 (steuerfreie Umsätze § 4 Nr. 1a UStG), ...


    Kann mir einer bezüglich einer korrekten Buchung weiterhelfen?


    Viele Grüße,
    Rotzloeffel

  • Hallo rotzlöffel,


    eigentlich ist dieses Thema hier schon öfter besprochen worden. Ganz prinzipiell:
    a) du musst den PKW zunächst aus dem Anlagevermögen ausbuchen
    b) die Mehrwertsteuer wofür? Doch nicht für den Verkauf deines Autos, sondern eher für die Reparaturrechnung (suche hierzu einmal über die erweiterte Suche, das Thema ist hier wirklich schon "durchgekaut" worden
    c) Die 798 Euro sind ein Verkaufserlös. Also hättest du dem Autohaus eine Rechnung schreiben müssen (mit Umsatzsteuerausweis). Da "nur" die 798 Euro gezahlt wurden, ist dies also ein Bruttobetrag und du musst die Umsatzsteuer hier heraus rechnen (nach meiner Rechnung also 127,41 Euro). Entsprechend buchst du dann Forderungen LuL an Erlöse aus dem Verkauf von Anlagevermögen/19% Umsatzsteuer und die Zahlung Bank an Forderungen LuL.


    Wieso sollte es sich hier um einen steuerfreien Umsatz handeln, wenn du aus deinem Anlagevermögen einen Gegenstand verkaufst? Für diese Art Verkäufe gibt es die Konten 8800 ff.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7