PayPal Buchungen zuordnen - das leidige Thema

  • Da uns die lieben Entwickler ja schon mehrfach zu verstehen gegebenen haben, dass man bei PayPal-Buchungen keine Details auslesen kann und somit Zuordnungsvorschläge - wie im Bankkonto üblich - nicht möglich sind, frage ich mich dann doch, warum mir MB bei manchen PayPal-Buchungen vorschlägt, einen Zahlungseingang einer von mir im Bankkonto getätigten Überweisung zuzuordnen. Diese Logik erschließt sich mir nicht.


    Und ein zweiter Gedanke: Warum kann man nicht (exklusiv fürs PayPal-Konto) bei der manuellen Zuordnung einer "Zahlung vom Kunden" nicht automatisch nur Buchungen mit dem exakten Zahlungseingangsbetrag anzeigen lassen, anstatt aller offenen Rechnung mit einer Spanne von - bis? Dann wäre auch die manuelle Zuordnung etwas einfacher. ;)

  • .... Warum kann man nicht (exklusiv fürs PayPal-Konto) bei der manuellen Zuordnung einer "Zahlung vom Kunden" nicht automatisch nur Buchungen mit dem exakten Zahlungseingangsbetrag anzeigen lassen, anstatt aller offenen Rechnung mit einer Spanne von - bis? Dann wäre auch die manuelle Zuordnung etwas einfacher. ;)

    Moin Heiko! Habe ich das richtig verstanden, dass Deine Rechnungsbeträge den Abbuchungsbeträgen von Paypal entsprechen? Wie machst Du dass denn???
    Gespannt schreibt gute N8
    Michael

  • Moin,
    PayPal stellt z.B. die Bestellnummer des Shops im Onlineabruf zur Verfügung.
    Nur verwertet MB diese nicht. Darauf habe ich auch detailliert hingewiesen.Leider ohne Erfolg.
    Würde diese Bestellnummer, die PayPal als Rechnungsnummer und MB als Referenznummer bezeichnet, als Verwendungszweck zur Verfügung gestellt werden, würde der Betrag von MB der entsprechenden Rechnung automatisch zugeordnet werden.

  • Wie machst Du dass denn???

    Die Gutschrift von PayPal muß ja meinem Rechnungsbetrag entsprechen, da PayPal Kundengutschrift und Gebühren strikt trennt.
    Folglich bekomme ich zunächst eine Gutschrift A (welche meinem Rechnungsbetrag entspricht) und in einer weiteren Buchung B zieht sich PayPal dann seine Gebühren ab.


    Allerdings vermute ich, dass du hier was durcheinenderwürfelst Michael. ;)
    Mit geht's hier um den Zahlungseingang von Kundenzahlungen auf dem PayPal-Konto, nicht um Abbuchungen, die PayPal auf meinem Bankkonto vornimmt.



    PayPal stellt z.B. die Bestellnummer des Shops im Onlineabruf zur Verfügung.

    Ich weiß Mausko und dein Vorschlag wäre auch die beste, weil einzig richtige Lösung. :thumbup:
    Leider sieht man das bei Buhl wohl etwas anders.

  • Leider sieht man das bei Buhl wohl etwas anders.

    Moin Heiko,
    nach der langen Zeit weiß ich nicht genau, was die sehen :sleeping:
    Wenn ich jedenfalls einen CSV Export aus meinem Nichtbuhlbankingprogramm, in dem auch PayPal online eingebunden ist, importiere, funktioniert die automatische Zuordnung anhand der Referenznummer perfekt. Übrigens genauso wie bei Amazon Payments ect.
    Ich vermute einfach, dass unsere Hinweise und Wünsche versickern....

  • Ich vermute einfach, dass unsere Hinweise und Wünsche versickern....

    Das ist sehr schmeichelhaft ausgedrückt Mausko.
    Hut ab für deine Gelassenheit, oder ist es vielleicht doch schon Resignation? Man weiß es nicht.
    Trotzdem... :beer:


  • ... Allerdings vermute ich, dass du hier was durcheinenderwürfelst Michael. ;)
    Mit geht's hier um den Zahlungseingang von Kundenzahlungen auf dem PayPal-Konto, nicht um Abbuchungen, die PayPal auf meinem Bankkonto vornimmt.

    Moin Heiko! Lasse es uns zu meinen Gunsten so formulieren: wir haben aneinander vorbei geschrieben. ;-) Ich akzeptiere Paypal nun mal nicht als "Bankkonto" und habe meine Buchungen daher auch nicht über die "Kontoauszüge" dieses Ladens abgewickelt (Stichwort: durchlaufender Posten). Ich verzichte inzwischen gänzlich auf die Dienste dieses ominösen "Zahlungsdienstleisters". Geht auch und fühlt sich wesentlich besser an. LG Michael

  • In einem zukünftigen Update in diesem Jahr wird hier eine Verbesserung kommen:

    Um PayPal-Zahlungen besser zuordnen zu können wird die PayPal Rechnungsnummer nun abgerufen und in den Verwendungszweck übergeben.

  • Hallo!


    Es ist sehr löblich, dass die bei PayPal hinterlegten Rechnungnummern nun in MeinBüro übertragen werden. Unverständlich ist, warum dafür kein neues Datenbankfeld (extra Spalte) angelegt wurde oder alternativ die Rechnungsnummer in das Feld opt. Beleg Nr. importiert wird. Dieses Feld bleibt beim aktuellen Import von PayPal leer.


    So wie es momentan gelöst ist, erscheint die Rechnungsnummer erst in der 4. Zeile des Verwendungszwecks und ist bei der Einstellung Aktuell->Ansicht einzeilig leider nicht sichbar. Außerdem lässt sich in der aktuellen Umsetzung nicht nach Rechnungsnummer sortieren.


    Es wäre schön, wenn Buhl Data hier noch nachbessern würde und anerkennen könnte, dass die Rechnungsnummer bei einer Zahlung eine äußerst wichtige Information darstellt, die sichtbar und sortierbar sein sollte.