Kategorie "keine" bei Umbuchungen

  • Hallo,
    ich habe noch einem Jahrzehnt endlich mal eine neue Programmversion geholt. Ich habe die Daten von WISO Mein Geld 2006 per QIF ins Haushaltsbuch 2017 geladen. Umbuchungen habe ich danach per Fleißarbeit nachträglich komplett eingepflegt.


    Nun habe ich das Problem, dass diese Umbuchungen unter der Kategorie "keine" erscheinen und diese damit dann auch diverse Auswertungen "kaputt" machen. So sind die Kategorien beim Jahresabschluß falsch. Selbst wenn ich alles kategorisiere, wird die Kategorie "keine" als größter Posten dargestellt. Habe ich etwas falsch gemacht?

  • Seit Version 2015 .NET hat eine Umbuchung ein separates Kennzeichen und ist keine Kategorie mehr. Das hat den Vorteil, dass man jetzt auch Umbuchungen Kategorien zuordnen kann. Die Auswertungen musst du dann entsprechend anpassen, z. B. "keine" ausblenden und bei Umbuchungen ja oder nein auswählen.

  • Ich habe die Daten von WISO Mein Geld 2006 per QIF ins Haushaltsbuch 2017 geladen.

    Ich habe jetzt keine 2006er-Datei zur Hand, deshalb kann ich es nicht testen, aber kannst Du diese Datei nicht direkt ins HHB importieren?


    Wenn, dann geht es so (Dateifilter rechts im Screenshot beachten):


  • Die Auswertungen musst du dann entsprechend anpassen, z. B. "keine" ausblenden und bei Umbuchungen ja oder nein auswählen.


    Ok, bei den Standardauswertungen habe ich das auch hinbekommen. Nur beim Monats- und Jahresabschluß finde ich diese Option nicht. Übersehe ich hier was?


    Ich habe jetzt keine 2006er-Datei zur Hand, deshalb kann ich es nicht testen, aber kannst Du diese Datei nicht direkt ins HHB importieren?

    Ich hatte versucht, die Datenbank zu Importieren, welches mir mit einer Fehlermeldung quittiert wurde. Deinen Weg habe ich nicht gekannt und auch nicht probiert. Habe ja jetzt alles drin und auch richtig kategorisiert, nur hatte mich das Verhalten innerhalb der Auswertungen gewundert...

  • Nur beim Monats- und Jahresabschluß finde ich diese Option nicht. Übersehe ich hier was?

    Nein.


    Ich hatte versucht, die Datenbank zu Importieren, welches mir mit einer Fehlermeldung quittiert wurde.

    Welche? Teste ich am WE vielleicht noch mal.

  • Welche? Teste ich am WE vielleicht noch mal.

    Also ich habe jetzt mal zwei alte MG 2006er-Datenbanken ins HHB 2017 geladen und das ging ohne Fehlermeldungen vonstatten. Da gab es beim Import nur die Meldung, daß bestimmte Onlinekonten offline gestellt werden, Einträge im Onlinecenter gelöscht werden und Sachwert-/Versicherungsdepots gelöscht werden:



    Umbuchungen wurde alle korrekt erkannt und bekamen die Autokategorie "Umbuchung". Mit Sicherheit alles besser als ein QIF-Import. Da werden ja z.B. auch nicht die Adressdaten übernommen, sondern nur die reinen Bezeichnungen und Bankverbindungen. Oder die Dokumente fehlen usw.


    Ich würde Dir doch empfehlen, bzgl. der Fehlermeldung, welche es auch war, noch mal mit dem Support Kontakt aufzunehmen. Vielleicht hilft ja auch vor der Übernahme eine Datenbankpflege in MG 2006.