Designvorschläge - ein Ansatz

    • Offizieller Beitrag

    Ist ja nicht so viel los unter diesem Thema. Am Design-Bashing wollte ich mich nicht beteiligen, zufrieden war ich trotzdem nicht. Zum Teil werden ja Links ausgeblendet, weil sie die gleiche Farbe wie der Hintergrund haben. Ich habe mich also rangesetzt und eine Farbvorlage angepasst, dass ich persönlich damit vernünftig arbeiten kann.


    Und wer noch ein paar gute Ideen hat: dokumentieren und her damit! Es ist eine Variante und man kann das optimieren.


    Es ist sicherlich nicht DIE Lösung, aber wer möchte kann sich die angefügte Datei herunterladen, entpacken und in den Ordner "C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro" kopieren. Nach einem Programmneustart steht unter Datei -> Einstellungen -> Allgemein -> Design die zusätzlich Auswahl Eigenes_Blau2 zur Verfügung.


    Wer erst mal gucken will, hier ein Sreenshot:


    Überarbeitete Version


    hier eine noch mal überarbeitete Variante (Datei apptheme_blau_3.zip). In dieser wurden einige Felder farblich geändert. Beispielsweise wird der aktive Listeneintrag im auffälligen grün dargestellt, das Suchfenster erscheint jetzt im helleren Ton, Tippfehler beim Suchbegriff sind durch den kräftigeren Kontrast leichter erkennbar. Hier wieder eine Vorschau:


    • Offizieller Beitrag

    Das Design und seine Farbe sind mir inzwischen gleich unwichtig geworden.


    Es sind aber die Unübersichtlichkeiten, die ich kritisiere. Siehe im den anderen Thema. Öffnet man die Details und darin nochmal Details, merkt man erst, man ist in einem ständigen Experimentierstatus.


    Wie zieht man sich das zurecht anhand der Höhenlinie?


    Erinnert irgendwie an unausgereift. Und ob ein Filter gesetzt ist oder nicht und welcher der Filter aktuell ist, bleibt im Platzsparmodus (= Filter ausblenden) in der neuen Version auch nach Folgeupdates ein Rätsel. Ein No Go.


    Wähle bitte Zeitraum: gestern, morgen, Quartal1 von diesem Jahr, gesamtes vorletztes Jahr, ist alles vom Stand der 90-iger Jahre: mühseliges konzentriertes Eintippen.


    Das Interesse am Überblick verschaffen und Vergleichen der Zeiträume verschwindet auf Null.
    Mir scheint WISO Mein Geld Entwicklungen sind da vielleicht fortschrittlicher.


    Jedes Jahr werden die Symbole gegen neue ausgetauscht, jetzt sind es auch die Flächen samt Gliederung. Man bezahlt hier keinen Mehrwert. Harmonieverständnis und Harmonielehre sind gänzlich unwichtig geworden.

  • Jou, jetzt sehe ich den Screenshot auch. Da war vorher nur die Platzhaltergrafik des Browsers für ein nicht ladbares Bild.


    Inzwischen hab ich mir das aber auch schon live auf meinem Rechner angesehen. Nicht schlecht, aber noch nicht ganz optimal. Die Zeilenfarben sind mir zu stark, d.h. die farbig hinterlegte Zeile könnte für mich etwas heller und die Auswahlmarkierung etwas dunkler sein. Aber da muß ich mir mal die .dll ansehen. Ein paar Farbcodes ändern ist ja kein Hexenwerk und die Geschmäcker sind ja auch immer bissel verschieden.

    LG Heiko



    Meine Oma hat's schon gewußt: "Wenn der Mensch verrückt wird, immer zuerst im Kopf."

    • Offizieller Beitrag

    Das Design und seine Farbe sind mir inzwischen gleich unwichtig geworden.

    Aber das ist das Thema, mit dem sich Burki in diesem Thread beschäftigt, ohne jetzt die anderen Probleme in Abrede stellen zu wollen.

    Mir scheint WISO Mein Geld Entwicklungen sind da vielleicht fortschrittlicher.

    Na ja, das haben aber viele MG-Anwender vor ca. 2 Jahren, als die Entwicklungsumgebung von Delphi auf .NET umgestellt und das Programm komplett neu entwickelt wurde (wobei vieles anders gemacht wurde und auch mal Altvertrautes über Bord geworfen wurde), nicht so gesehen. Da gab es auch sowohl technische Probleme, die die Performance auf manchen Systemen in den Keller brachten, als auch weggefallene Funktionen, nach denen heute niemand mehr fragt.
    Will sagen, ich habe keine Ahnung, warum das in Mein Büro jetzt so ist (ich nutze das Programm ja auch nicht), aber aus Erfahrung kann ich nur raten, die Probleme sachlich mit dem Hersteller zu diskutieren und en Buhlianern auch Zeit zur Korrektur zu geben.
    Ich finde es jedenfalls besser, wenn man wie Burki versucht, aus der Situation das Beste zu machen, sofern es möglich ist.

  • Ein weiteres Blau, sorry das ist auch sicher Burki bewusst -siehe seine Titelauswahl- ist bei dem aktuellen Grafikproblems recht bedeutungslos.

    Klar, es ist nicht das alte, bewährte Design, aber es ist immer noch besser als der von Buhl / Orgamax verbrochene Mist.
    Ich bin froh, dass sich Leute wie Burki hier (quasi "ehrenamtlich") engagieren um die Mißstande der Programmier-Verbrecher erträglicher zu machen.


    Natürlich würde ich mir auch wieder die farbigen Symbole wünschen, aber ich denke dies umzusetzen ist die Sache von Buhl / Orgamax, denn es kann ja nicht sein, dass der Software-Nutzer jetzt schon die Software (bzw. das Design) selbst programmieren muss.


    Hier nochmal ein Dickes DANKE an Burki für die Mühe!!!

  • Hallo,


    MB wird ja nicht wirklich von Buhl Entwickelt, die warten bis Orgamax wieder was fertig hat, das kommt dann in MB rein und fertig und der Geschäftsführer vom MB sieht das nicht mehr was mit MB los ist, weil er vor lauter Dollarzeichen vor den Augen nichts Sieht. Anders kann ich mir das nicht vorstellen, das Geschäftsleute so mit Geschäftsleuten umgehen. Wenn wir wirklich für MB ( Buhl ) wichtig wären, würden die anders Entwickeln und auch mal wirklich auf Kundenwünsche eingehen.


    LG

  • der Geschäftsführer vom MB sieht das nicht mehr was mit MB los ist, weil er vor lauter Dollarzeichen vor den Augen nichts Sieht

    Ich weiß nicht, woher Du diese "Insider-Kenntnisse" hast. Wäre schön, wenn wir alle sachlich bleiben könnten, oder?
    Motzforen gibt es im INet schon zu viele.
    Grüße, Hamich

    • Offizieller Beitrag

    Dem kann ich mich nur anschließen. Das Forum dient als Hilfestellung für User durch andere User. Dass dein Post in irgendeiner Form für Andere hilfreich ist kann ich bei besten Willen nicht erkennen. Also lass es einfach.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Burki,


    super welche Mühe Du dir machst, Dich da einzuarbeiten! Mich würde interessieren, hinter welcher genauen Bezeichnung in der .dll die Farben "deines" Hellblau eingestellt werden. Es steckt ja schon enorme Arbeit dahinter, rauszufinden welche Flächenbezeichnung nun konkret bedient wird.
    Man muss es wohl dreimal einstellen je nach Größe für small large und standard.
    Diese Hellblau würde ich gerne sehr hell ja schon weiss sehen.



    Die graue Schriftfarbe mit den individuellen Kundendaten, kann die schwarz eingestellt werden? Welche Bezeichnung wäre dazu verantwortlich?
    Der Spaltenkopf könnte auch eine separate Farbe vertragen. Gibt es die gesondert einzustellen?


    MFG SAMM

    • Offizieller Beitrag

    Naja, so intensiv habe ich mich nicht mit der DLL beschäftigt. Ich bin hier mehr zielorientiert herangegangen und mein Ziel war wirklich nur, eine für mich akzeptable Farbkombination zu finden. Dazu habe ich mit einem Colorpicker die Farbbereiche des Original-Layouts ausgelesen und diese Werte brachial ;) durch meine Wunschfarben ersetzt. Das Ergebnis ist dann schon einigermaßen brauchbar, ein bisschen Feinschliff optimierte das Ganze dann noch.



    Ich stelle nachher noch eine Überarbeitung online. In dieser wurden noch einige Felder farblich geändert. Beispielsweise wird der aktive Listeneintrag im auffälligen grün dargestellt, das Suchfenster erscheint jetzt im helleren Ton, Tippfehler beim Suchbegriff sind durch den kräftigeren Kontrast leichter erkennbar.