Einrichtung Tagesgeldkonto Renaultbank: Fehler 3010 Interner Fehler

  • Mein Tagesgeldkonto bei der Renaultbank läßt sich nicht mehr einrichten, wenn ich die Zugangsdaten eingegeben habe erhalte ich folgende Fehlermeldung:

    wer kann helfen, die Probleme entstanden mit dem 3.11.16 an dem ich den neuen Zugang (FinTs 3.0) der DKB mit Hilfe des Supports eingericchtet habe.

  • Mein Tagesgeldkonto bei der Renaultbank

    Welche BLZ?

    wer kann helfen, die Probleme entstanden mit dem 3.11.16 an dem ich den neuen Zugang (FinTs 3.0) der DKB mit Hilfe des Supports eingericchtet habe.

    Das kann doch dann höchstens über ein gleichzeitiges Update der LetsTrade-Komponenten kommen, oder wird das Konto bei der DKB geführt? ?(


    Und wenn Du ein Datenbankbackup von vor dem 03. öffnest, dann geht da die Renault-Bank noch?


    P.S.: Bitte nicht an Uralt-Threads hängen, die zudem noch aus Zeiten stammen, wo es einen Online-Zugang zu dieser Bank in MG noch nicht gab.

  • - BLZ: 30520037 Reanultbank


    Um das DKB Konto wieder zum Laufen zu bringen, habe ich nach Anweisung des Supportes in der Online Verwaltung/Administration/HBCI Kontaktübersicht den HBCI_Plus Eintrag für die DKB gelöscht. Dann in der Kontenübersicht die DKB ausgesucht (Zugangsart stand dann auf offline) den Auswahlknopf daneben gedrückt und den DKB Zugang neu eingerichtet,. Dannach funktionierte bei der Einzalabfrage der DKG Kontoabruf, der DKB Depotabruf (die DKB VISA Karten warenb wegen Screenparser nicht betroffen)- SO weit alles OK, als ich dann aber über den Knopf Konten Aktualisieren alle Konten abrufen wollte, ging Renaultbank nicht mehr (Meldung fehlerhafte Pin9 und mein Apobankkonto BLZ 30060601(fehlerhafte Pin) auch nicht mehr. und jetzt probiere ich hier wie ein Verrückter-


    Datensicherung vor dem 3.11. bringt auch den Fehler fehlerhafte TAN. Im Datentresor sind aber die richtigen PIN's hinterlegt.


    @Billy Du legst doch immer Wert auf die Forumssuche, daher habe ich meine Fred an den uralt Thread gehängt.sry :-) :thumbsup:

  • BLZ: 30520037 Reanultbank

    Ah, läuft in MG unter RCI Banque Direkt und wird per FinTS (HBCI) PIN/TAN abgerufen. Dann verschiebe ich mal ins korrekte Unterforum.

    SO weit alles OK, als ich dann aber über den Knopf Konten Aktualisieren alle Konten abrufen wollte, ging Renaultbank nicht mehr (Meldung fehlerhafte Pin9 und mein Apobankkonto BLZ 30060601(fehlerhafte Pin) auch nicht mehr

    Die fehlerhafte PIN kann aber nicht durch die Umstellung eines separaten Kontaktes verursacht sein.

    Datensicherung vor dem 3.11. bringt auch den Fehler fehlerhafte TAN. Im Datentresor sind aber die richtigen PIN's hinterlegt.

    Das mag sein, aber dann ist fraglich, ob die richtigen PINs aus dem richtigen Tresor gezogen werden. Wenn Du den Datentresor schließt und dafür sorgst, daß er nicht automatisch geöffnet werden kann (z.B. mal die TRS-Datei temporär umbenennen), kannst Du dann die Konten abrufen und die korrekten PINs dabei manuell eingeben?

    @Billy Du legst doch immer Wert auf die Forumssuche, daher habe ich meine Fred an den uralt Thread gehängt.sry

    Freut mich zu hören, daß es auch Leute gibt, die auch das lesen, aber in dem Fall (aktuelles Onlinebanking-Problem) ist es immer besser, einen neuen Thread aufzumachen. Und wie gesagt, Deine aktuelles Problem hat nichts mit der damaligen Anfrage zu tun, wann denn diese Bank online in MG abgerufen werden kann.

  • Die fehlerhafte PIN kann aber nicht durch die Umstellung eines separaten Kontaktes verursacht sein.

    scheint mir aber doch diesen Zusammenhang zugeben !

    Das mag sein, aber dann ist fraglich, ob die richtigen PINs aus dem richtigen Tresor gezogen werden. Wenn Du den Datentresor schließt und dafür sorgst, daß er nicht automatisch geöffnet werden kann (z.B. mal die TRS-Datei temporär umbenennen), kannst Du dann die Konten abrufen und die korrekten PINs dabei manuell eingeben

    Ich habe den Tresor umbenannt die PIN für meine Konten und Depots und VISA Karten und PayPal händisch eingeben und der Abruf klappte. Dann habe ich den Datentresor wieder zurückbenannt. WISO 365 beendet und neu gestartet (Der Abruf der Renault-Bank entfällt da sie sich nicht mehr online einrichten läßt), da ich noch ein Konto bei der Apo-Bank habe, hat dieser Abruf wieder nicht automatisch über Kontoaktualisieren geklappt, ich musste nur für dieses Konto die PIN wieder eingeben und habe den Haken im Tresor bei erfolgreicher Ausführung speichern gesetzt. Es funzt nicht <X , dann werde ich mal am Montag den Support befragen und hoffentlich eine Anleitung zur Reparatur meiner Fehler erhalten.

  • Deine Zitierung ist etwas verunglückt - bitte repariere das. Wenn Du möchtest, kann ich das auch.


    Ansonsten kann dieses Kuddelmuddel nicht durch die Umstellung passiert sein. Da stimmt etwas nicht mit der Datentresornutzung. An Deiner Stelle würde ich mal alle Einträge in Konten, Kontakten und Datentresor prüfen bzgl. der hinterlegten Kontonummern. An Stelle des Supportes würde ich das per Fernwartung machen.


    Oder Du stellst alle Konten offline, löscht alle Kontakte, legst und verknüpfst mit einem neuen Datentresor und bestimmst die Zugangsarten für die Konten neu. Die PINs der Konten werden erst bei einer Umsatzabfrage in DT gespeichert. Ggf. im DT auch manuell eintragbar.

  • Ansonsten kann dieses Kuddelmuddel nicht durch die Umstellung passiert sein.

    O.k., da habe ich mich anscheinend geirrt, nachdem was ich in Erfahrung bringen konnte.


    Bleibt also nur der Weg über den Support.

  • Mit dem neuen Programmupdate 22.2.0.286 und der aktualisierten LetsTrade Datei, ergab sich bei mir leider keine Veränderung im Fehlverhalten des Datentresors. Ich bin in dieser Sache mit dem Support in gutem Kontakt. Sie kennen diesen Fehler bereits und sind am reparieren.