Kategorien automatisch zuweisen

  • Hallo,


    ich betreibe nun Wiso Mein geld schon mehrere Monate.
    Leider habe ich die autoamtische einsortierung in bestimmten Kategorien noch nicht hinbekommen.
    Regelmäßige Buchungen werden immer noch einer allgemeinen Kategrie zugeordnet.


    Telefonisch sagte man mir, dass ich immer manuell die Kategorie setzen sollte denn der Regelfilter ist lernfähig und sortiert dann irgendwann automatisch ein. die Autokategorie ist auch aktiviert.
    Aber nach 6 Monaten wird immer noch nciht autoamtisch zugewiesen.


    Was mache ich falsch ? Wo ist noch etwas richtig einzustellen ?


    Bin für jede Hilfe dankbar.

  • Hallo,
    die Regeln kenne ich. Nur sollte es auch automatisch funktionieren, d.h. sortiere ich die regelmäßigen Buchungen immer ein und derselben Kategorie zu, so lernt der Automatikfilter und sortiert "irgendwann" die Buchungen automatisch ein!. Das geht aber nicht. Daher die Frage, ob ich bei der Einsortierung etwas falsch mache, damit der Automatikfilter funktioniert.


    Das ich manuell Regeln erstellen kann um dies dann zuzuordnen ist mir klar aber ganz ehrlich ist mir das zu aufwändig bei den unterschiedlichen Buchungen. Außerdem bin ich der Meinung, wenn eine Software ein solches Feature hat, dann sollte es auch funktionieren --> ich bin mir sicher das es geht allerdings, istaber nirgends beschrieben wie das gehen soll. Daher hier die Frage :-)

  • Daher die Frage, ob ich bei der Einsortierung etwas falsch mache, damit der Automatikfilter funktioniert.

    Also das ist aus der Ferne immer schwer zu beurteilen. Du müßtest mal die Einstellungen der Regeln prüfen und auch beachten, daß die Regeln in der Reihenfolge abgearbeitet werden, wie sie in der Regeltabelle von oben nach unten angeordnet sind. Wenn z.B. die Zuordnung von Empfängern erst über Regeln erfolgt, weil die Bank die Empfänger z.B. im VWZ steckt, dann kann die Kategorie davor nicht automatisch zugewiesen werden. Usw.

  • Nur sollte es auch automatisch funktionieren, d.h. sortiere ich die regelmäßigen Buchungen immer ein und derselben Kategorie zu, so lernt der Automatikfilter und sortiert "irgendwann" die Buchungen automatisch ein!.

    Woher hast du diese Info. Ich kenne keinen lernfähigen Automatikfilter in Mein Geld. Es gibt eine Systemregel die gleichen Empfängern immer wieder die gleiche Kategorie zuordnet, aber das tut sie auch ohne mehrfache Kategorievergabe.

    Daher die Frage, ob ich bei der Einsortierung etwas falsch mache, damit der Automatikfilter funktioniert.

    Wenn dann tippe ich eher auf falsche Reihenfolge der Systemregeln, aber wie gesagt einen wirklich lernenden Mechanismus kenne ich in Mein geld nicht.


    LG

  • Ich kenne keinen lernfähigen Automatikfilter in Mein Geld.

    Er sprach von keinem "Automatikfilter", sondern von einem "Regelfilter". "Filter" ist zwar in diesem Zusammenhang irreführend, aber letztendlich meint er damit die Systemregeln.


    Es gibt eine Systemregel die gleichen Empfängern immer wieder die gleiche Kategorie zuordnet, aber das tut sie auch ohne mehrfache Kategorievergabe.

    Nein, wenn Du einem Empfänger manuell keine Kategorie zugewiesen hast, so kann die Systemregel "Kategorie nach Empfänger" da nichts machen. Vielleicht meinst Du ja hier die Systemregel "Autokategorie".

  • Er sprach von keinem "Automatikfilter", sondern von einem "Regelfilter". "Filter" ist zwar in diesem Zusammenhang irreführend, aber letztendlich meint er damit die Systemregeln.

    Nein, er sprach davon, dass die Kategorien doch nach mehrfacher manueller Vergabe automatisch vergeben werden müssten. Es war die konkrete Frage nach "lernen".

    Nein, wenn Du einem Empfänger manuell keine Kategorie zugewiesen hast, so kann die Systemregel "Kategorie nach Empfänger" da nichts machen.

    Logisch, aber oben steht ja ganz klar dass die Kategorie mehrfach vergeben wurde und wann der Automatismus daraus lernt.

    Vielleicht meinst Du ja hier die Systemregel "Autokategorie".

    Nein, sondern ich meine eben genau "Kategorie nach Empfänger". Das ist die einzige Systemregel die die Kategorievergabe über die Zeit verändern kann. Die Autokategorieregel, so steht es zumindest in der Hilfe, arbeitet mit einem festen Regelset.

  • Nein, er sprach davon, dass die Kategorien doch nach mehrfacher manueller Vergabe automatisch vergeben werden müssten. Es war die konkrete Frage nach "lernen".

    Ja, und damit meinte er die (Systemregeln) und keine Filter (schon garnicht "Automatikfilter"). Ist aber auch Wurst, denn wir sind uns ja einig: die einzig lernfähige Systemregel ist "Kategorie nach Empfänger".

  • Hallo,
    uih nun habt ihr mich völlig verwirrt. :-)


    Ich versuche mal die letzte Frage zu beantworten:
    Ja die Regeln "Autokategorie" sowie "Kategorie nach Empfänger" sind aktiv (beides eine Systemregel und aktiv)


    Reihenfolge von oben nach unten:
    Kategorievervollständigung (aktiv)
    Autokategorie (aktiv)
    Umbuchung nach Empfänger (inaktiv)
    Kategorie nach Empfänger (aktiv)
    Umbuchung intern (aktiv)


    Vorgehensweise:


    Kontenabruf --> anschauen ob Buchungen richtig in die Kategorie einsortiert wurden --> bisher war das NIE der Fall --> also manuell der Buchung einen Kategorie zugeordnet

  • Naja momentan passiert ja nichts. Konten werden abgerufen.....einige werden in Standardkategorien automatisch zugeordnet. Je länger ich es mir anschaue scheint es wohl so zu sein, dass die neuen Kategorien, die ich selber angelegt habe, nicht automatisch zugeordnet werden.
    Ich kann es aber nicht mit Gewissheit sagen, ob es nur neue, selbst angelegte Kategorien sind oder auch Kategorien, die von Anfang an da waren.


    Sag mir was du noch für Info's brauchst.

  • Je länger ich es mir anschaue scheint es wohl so zu sein, dass die neuen Kategorien, die ich selber angelegt habe, nicht automatisch zugeordnet werden.

    Du hast diese Kategorien aber auch schon Buchungen manuell zugewiesen?


    Und wurde denn die Systemregel überhaupt nach dem Umsatzabfrage, nach der die Buchung eines bestimmten Empfängers eigentlich eine Deiner Kategorien haben sollte, usgeführt (Spalte "zuletzt verwendet")?


    In einer neuen Datenbank ist die Reihenfolge anders:




    Und das ist auch sinnvoller, denn die Kategorievervollständigung am Anfang greift z.B. schon mal ins Leere, wenn die Standard-Kategorie erst danach durch die anderen Regeln vergeben wird.


    Ich rate Dir: rufe mal den Support an und lass das per TeamViewer prüfen.

  • Hat es hier eigentlich eine Lösung gegeben? Ich hocke mit WISO Mein Geld 365, Version 24, auf dem gleichen Problem: Kein Lernen der seit Monaten händisch durchgeführten Zuordnung zu meinen Kategorien, obwohl die Regeln wie im Screenshot oben eingerichtet sind.

  • Ich kann dazu sagen, dass ich seit Jahren mit MG arbeite, und die Kategoriezuordnung funktioniert.

    Nur in wenigen, dann speziellen Fällen, muß man händisch nachhelfen.

    Meine Regelreihenfolge ist (auszugsweise, seit Jahren gleich) eingestellt wie im Dateianhang, und das klappt ohne Probleme, auch bei den selbst definierten.


    Wichtig dabei ist bei selbst definierten Regeln, die einzelnen abgefragten Punkte bei der Regelerstellung,

    besonders beim Verwendungszweck, eindeutig zu definieren (d. h. an möglichst eindeutige Parameter zu knüpfen.)

    Manchmal kann auch ein "übersehener" Leerraum bei z. B. beim Verwendungszweck zu einem falschen Ergebnis führen.

  • Hat es hier eigentlich eine Lösung gegeben? Ich hocke mit WISO Mein Geld 365, Version 24, auf dem gleichen Problem: Kein Lernen der seit Monaten händisch durchgeführten Zuordnung zu meinen Kategorien, obwohl die Regeln wie im Screenshot oben eingerichtet sind.

    Auch bei mir funktioniert das.

    Sind denn die Empfänger gesetzt und bekannt zu dem Zeitpunkt, zu dem die Kategorieregel greifen soll?

    Ansonsten kann ich auch hier nur empfehlen, mal den Support zu kontaktieren und das im Detail prüfen zu lassen (z.B. ob die Regeln korrekt konfiguriert sind, wie die Datenlage ist etc.). Per Glaskugel kommen wir da nicht weiter, vermute ich.


  • Was ist, wenn Du die Systemregeln nach unten setzt. Also die Systemregel immer als letztes greifen?


    Ist die Option "Keine weiteren Regeln anwenden" sowie "Nicht anwenden, wenn bereits eine ander Regel gegriffen hat" in den Systemregeln und/oder den anderen ausgeschaltet?

  • 2. Teil der Frage:

    Bei mir sind alle Regeln, wie im screenshot gezeigt, eingestellt. Also keine Änderungen der voreingestellten Parameter.


    1. Teil der Frage:

    Früher habe ich mit der Reihenfolge der Regeln etwas herum experimentiert.

    Meine Regeln funktionieren seither richtig, so wie ich es heute eingestellt habe.

    An der Reihenfolge der Systemregeln habe ich sowieso nie was geändert.

    Siehe dazu Screenshot aus meinem letzten Beitrag.

    Ich habe also keinen Grund, irgendetwas daran zu ändern.


    Was soll das bewirken, wenn ich die Systemregeln ans Ende stelle, kannst du mir das erklären ???

    Never change a winning system ...

  • Was soll das bewirken, wenn ich die Systemregeln ans Ende stelle, kannst du mir das erklären ???


    Never change a winning system ...

    Ich vermute mal, daß Falk1 überlesen hat, daß Du nicht das Problem mit der Zustellung hast, sondern der TE (dem Du beschrieben hast, wie es bei Dir funktioniert.

    Oder er hat sich einfach beim Zitieren "vergriffen".

    Aus meiner Sicht hast Du jedenfalls keinen Grund, etwas zu ändern.