Payback Fehlermeldung: die Bank bietet keinen unterstützten Zugang an

  • Trotz mehrerer Anfragen und gemeldeter Tickets funktioniert die Abfrage meines Paybackkontos bereits seit Juni nicht!


    In den letzten Tagen habe ich mehrere links zum Download neuester PreReleases bekommen, Wiso-Version ist aktuell (22.2.0.316 --> 22.2.0.325) und LetsTrade ebenso (5.0.1.169 --> 5.0.1.171).
    Leider ist es nach Offlineschaltung des Kontos nicht einmal mehr möglich, dieses erneut online zu bekommen (screen1+2) oder neu anzulegen (screen3), da MG diese Versuche mit diversen Fehler quittiert.
    Weiterhin gäbe es keine Verbindung zum Downloadserver, nach Update auf Letstrade 171 ist dieser Server-Fehler ab und an sogar mal weg, dann wieder da. Ich habe keinerlei Ports blockiert, selbst ein Deaktivieren der Firewall bringt keinen Erfolg. Das Punktekonto ist aus dem Datentresor gelöscht, ebenso wurde der HBCI-Kontakt gelöscht, hiervon können die Fehler also nicht mehr herrühren.


    Weiß jemand Rat?





    Gruß Chantalia

  • Trotz mehrerer Anfragen und gemeldeter Tickets funktioniert die Abfrage meines Paybackkontos bereits seit Juni nicht!

    Dafür können wir nichts! :whistling:


    Weiß jemand Rat?

    Ich würde es mal mir einer Neuinstallation des Programms versuchen. So geht's: WISO Mein Geld 2017 entfernen und neu installieren

  • Evtl. hilft ja auch, mal wirklich den Support anzurufen

    Aus seinem Beitrag entnehme ich zwar, daß er mit dem Support schon in Kontakt ist:

    Evtl. hilft ja auch, mal wirklich den Support anzurufen

    aber vielleicht bringt es etwas. :/


    Vielleicht vor der Neuinstallation auch mal den probieren, wie es in einer neuen Datenbank aussieht.

  • Dafür können wir nichts!

    Ich habe hier niemanden persönlich dafür verantwortlich gemacht. :huh:


    Ich würde es mal mir einer Neuinstallation des Programms versuchen. So geht's: WISO Mein Geld 2017 entfernen und neu installieren

    Dies war genauso erfolglos wie der Versuch über eine neue, quasi jungfräuliche Datenbank.
    Nach allen erforderlichen Updates nach Neuinstallation (zur Programmversion 2.22.0.325 wird man "gezwungen", Letstrade manuell von 5.0.1.166 nach Programmstart auf 171 per PreRelease gehoben) die gleichen Fehlermeldungen.



    Evtl. hilft ja auch, mal wirklich den Support anzurufen und dieses Problem z.B. auch mit dem Teamviewer darzustellen.


    Teamviewer ist für mich keine Option, da ich MG als Stickversion mit verschiedenen PCs nutze.



    Es liegt auch keineswegs an meinem USB-Stick, denn selbstverständlich habe ich verschiedene, auch unterschiedlicher Hersteller, ausprobiert.
    Es ergibt schlussendlich für mich immer wieder die gleichen Resultate: Payback ist derzeit mit Mein Geld 365 Pro nicht nutzbar.


    Und nun? ?(

  • Ich habe hier niemanden persönlich dafür verantwortlich gemacht.

    Dann startet man nicht kommentarlos mit so einem Satz, der zudem mit einem Ausrufezeichen versehen ist (auch wenn manche, und damit meine ich jetzt nicht Dich, Satzzeichen als Dekoration oder so verstehen).

    Dies war genauso erfolglos wie der Versuch über eine neue, quasi jungfräuliche Datenbank.

    Dann ist da irgendetwas mit dem Zugang faul, was man sicher nur aus den Logfiles entnehmen kann. Der Zugang ist ja soweit korrekt und funktioniert, es wird halt nur kein Konto gefunden. Die Ursache dafür können nur die Entwickler herausfinden.

    zur Programmversion 2.22.0.325 wird man "gezwungen

    Du meinst zwar die 22.2.0.325, aber ein Zwangsupdate ist es im Normalfall nicht. Nur unter bestimmten Bedingungen, wenn die installierte Version ein Update unbedingt erforderlich macht und der Anwender eingestellt hat, daß über Updates nur informiert werden soll. Es soll da verhindert werden, daß er das Update verschläft und sich später vielleicht dann beschwert, warum dieser oder jener Bug denn übersehen wurde.

    Teamviewer ist für mich keine Option, da ich MG als Stickversion mit verschiedenen PCs nutze.

    Ich wüßte nicht, was dem entgegen spricht.

    Es liegt auch keineswegs an meinem USB-Stick, denn selbstverständlich habe ich verschiedene, auch unterschiedlicher Hersteller, ausprobiert.

    Das hätte ich jetzt auch nicht erwartet. Wie gesagt, Programm und Abfrage funktionieren, nur die Antwort ist halt "leer".

    Es ergibt schlussendlich für mich immer wieder die gleichen Resultate: Payback ist derzeit mit Mein Geld 365 Pro nicht nutzbar.

    Wenn Dir das wichtig hast, wobei man MG auch prima ohne das nutzen kann ;) , dann...

    Und nun?

    ... solltest Du ein Ticket beim Support einreichen.


    P.S. ich habe mal den Threadtitel konkretisiert, weil das Thema hier etwas anderes ist als die normalen "Screenparser funktioniert nach Änderung der Website nicht mehr" - Probleme.

  • Wie bereits beschrieben, habe ich den Support schon kontaktiert und Ticket und sogar Logfile geschickt....nur, es gibt scheinbar keine Lösung.
    Sieht man ja an der Vielzahl ähnlich gelagerter Probleme aus parallelen Threads.
    Natürlich kann man MG auch ohne Payback nutzen, aber nervig ist dies dennoch, zumal es seit Monaten hierbei hakt.


    Es wäre schön, wenn dieser Thread nicht gleich geschlossen würde, falls doch noch jemand eine Lösung parat hat....oder der Support mir evtl. eine anbietet, die ich dann gern hier poste.
    ;)

  • Wie bereits beschrieben, habe ich den Support schon kontaktiert und Ticket und sogar Logfile geschickt....nur, es gibt scheinbar keine Lösung.

    Ja, habe ich gesehen. Damit meinte ich dranbleiben und nachhaken und darauf verweisen, daß die Updates Dein Problem nicht gelöst haben.

    Sieht man ja an der Vielzahl ähnlich gelagerter Probleme aus parallelen Threads.

    Das solltest Du schon konkret werden, denn das "ähnlich gelagert" hat oft unterschiedliche Ursachen und sieht auch oft nur so aus.

    Natürlich kann man MG auch ohne Payback nutzen, aber nervig ist dies dennoch, zumal es seit Monaten hierbei hakt.

    Also wenn mich etwas nervt und ich gut ohne das auskommen kann, dann würde ich es einfach abschalten bzw. in den Skat drücken. Punktekonten gehören für mich definitiv in diese Kategorie ;)

    Es wäre schön, wenn dieser Thread nicht gleich geschlossen würde

    Keine Sorge, der bleibt auf. Den anderen habe ich nur geschlossen, weil das Problem gelost ist. Und das war anders gelagert als Deins.

  • Teamviewer ist für mich keine Option, da ich MG als Stickversion mit verschiedenen PCs nutze.

    Ich wollte das nicht unkommentiert im Raum stehen lassen, daher hier noch meine Anmerkung dazu:


    TeamViewer gibt es natürlich auch als Portable Version: https://www.teamviewer.com/de/download/windows/ (bis reichlich zur Mitte hinunter scrollen).

    Gruß Uwe
    ___________________________________________________________________________________________
    WISO Mein Geld Professional 365 .Net / REINER SCT cyberJack RFID comfort / Windows 10 Pro 64 bit

  • Ist im Support enthalten: erweiterter Support => Teamviewer starten. Der Client gehört zum MG Paket und benötigt keine weitergehende Installation. Wie sich das in der Stick-Version verhält, müsste man mal prüfen.


    Falk

    Die portable TeamViewer-Version für den Stick hat den gleichen vollen Funktionsumfang wie die normale, installierbare. Man kann auch selbst den entfernten Client steuern, Dateien übertragen usw.. Die TeamViewerQS_de.exe stellt ja praktisch nur den steuerbaren Client zur Verfügung. Das ändert aber natürlich nichts an der Unverständlichkeit der o. g. Aussage von Chantalia.

    Ich hatte es so verstanden, dass der Teamviewer seiner Meinung nach nichts bringt, wenn es sich um ein rechnerspezifisches Problem handelt.

    Ich hatte Chantalias Problem eigentlich gerade nicht als rechnerspezifisch verstanden. Das ist auch der Grund, warum ich mich hier mit eingeklinkt habe und mit meinen Anmerkungen zum TeamViewer eigentlich nochmals dazu anregen wollte, mal den Support mit draufschauen zu lassen.

    Gruß Uwe
    ___________________________________________________________________________________________
    WISO Mein Geld Professional 365 .Net / REINER SCT cyberJack RFID comfort / Windows 10 Pro 64 bit

  • Leider gibt es nach der Teamviewer-Sitzung und zahlreichen Screenshots in ewigem Hin und Her übers Supportticket noch immer keine Lösung.
    Angeblich hätte ich laut Logfile keine Internetverbindung und es hinge wohl mit der kürzlichen Telekomstörung zusammen, was natürlich unsinnig ist, da ich ja alle anderen Konten abrufen und auch Transaktionen durchführen kann. Nur Payback (und im Übrigen auch DHL Punktekonto) will nicht funktionieren.
    Heißt wohl: weiter abwarten...


    Gruß Chantalia

  • Hallo,


    nur zur Info.


    Bei mir kommt der Fehler erst seit heute NEU, in der letzten Zeit hat es funktioniert.


    Fehler kommt aber erst seit dem neusten Update auf Mein Geld 22.2.1.368 und LetsTrade 5.0.1.178.


    Und die Antwort vom telefonischen Support, ich soll auf Antwort per E-Mail warten werde da infomiert.


    VG Sven

  • Hallo,


    die mehrfach getätigte Aussage vom Support (letzter Stand 23.11.16) lautet:


    wobei die genannten Screenshots in keiner der Antworten mitgeschickt wurden, was mich ehrlich gesagt auch nicht sonderlich interessiert. ;)


    Die Fehlermeldungen in den von mir übersandten Logfiles scheinen nicht plausibel (eine nicht existente Internetverbindung ist aus meiner Sicht auch unsinnig), so dass ich bis heute keine Antwort habe:



    Ich bezweifle aufgrund dessen, dass es an Payback (oderr DHL oder oder...) liegt...sonst wären die vorangegangenen Aussagen vom Support zumindest sehr voreilig gewesen.


    Ich übe mich also weiterhin in Geduld. :)


    Gruß Chantalia

  • Bei mir kommt der Fehler erst seit heute NEU, in der letzten Zeit hat es funktioniert.

    Und Du bekommst wirklich die Meldung "die Bank bietet keinen unterstützten Zugang an" und nicht "Die Antwort der Bank konnte nicht verarbeitet werden. Bitte wenden Sie sich an unseren Support."?
    Denn diese Meldung bekomme ich seit heute, nachdem ich heute morgen noch eine Umsatzabfrage mit Payback ohne Probleme ausführen konnte. LT 5.0.1.178 habe ich gestern installiert - daran kann es also nicht liegen.

  • die mehrfach getätigte Aussage vom Support (letzter Stand 23.11.16) lautet:

    Und diese konnte ich auch bis heute morgen ohne Probleme nachvollziehen.

    wobei die genannten Screenshots in keiner der Antworten mitgeschickt wurden,

    Dann sollte man das dem Support mitteilen, sofern man sich dessen sicher ist.

    was mich ehrlich gesagt auch nicht sonderlich interessiert.

    Dann weiß ich nicht, was Du vom Support willst... :whistling:


    Die Fehlermeldungen in den von mir übersandten Logfiles scheinen nicht plausibel (eine nicht existente Internetverbindung ist aus meiner Sicht auch unsinnig),

    Ich weiß nicht, woher Du Dein Wissen hast, aber mit einem solchen Urteil wäre ich zurückhaltender. Denn der Support hat sich auf die "Netzwerk-Verbindung" bezogen und nicht auf die "Internet-Verbindung" (wobei die Internet-Verbindung durchaus für einzelne Dateien/Programme mit bestimmten Zielen geblockt werden kann, obwohl alles andere funktioniert).

    Ich bezweifle aufgrund dessen, dass es an Payback (oderr DHL oder oder...) liegt...sonst wären die vorangegangenen Aussagen vom Support zumindest sehr voreilig gewesen.

    Deinen Zweifel in allen Ehren, aber ... siehe oben.

    Ich übe mich also weiterhin in Geduld.

    Ich befürchte, daß wenn das seit heute aufgetauchte neue Zugangsproblem gelöst ist, Deins immer noch bestehen wird. Nur so eine Ahnung, aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

  • Dann sollte man das dem Support mitteilen, sofern man sich dessen sicher ist.

    natürlich bin ich mir sicher, wenn kein Anhang zu sehen ist. Und mich interessiert dieser auch nicht, wenn dieser etwas untermauern soll, was evtl. bei Testaccounts funktioniert, wenn es bei mir eben nicht funktioniert. Ich bilde mir ja das Ganze nicht ein. ;)



    Ich weiß nicht, woher Du Dein Wissen hast, aber mit einem solchen Urteil wäre ich zurückhaltender. Denn der Support hat sich auf die "Netzwerk-Verbindung" bezogen und nicht auf die "Internet-Verbindung" (wobei die Internet-Verbindung durchaus für einzelne Dateien/Programme mit bestimmten Zielen geblockt werden kann, obwohl alles andere funktioniert).

    Ich habe hier nicht mit "Wissen" geprahlt, sondern geschrieben, dass etwas nicht plausibel "scheint", also damit etwas vermutet (das ist ein kleiner, feiner Unterschied) und in verschiedenen Antworten hat sich der Support eindeutig auf die nternetverbindung bezogen, hier nochmals ein kurzer Auszug:



    Ich befürchte, daß wenn das seit heute aufgetauchte neue Zugangsproblem gelöst ist, Deins immer noch bestehen wird. Nur so eine Ahnung, aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

    Diese Befürchtung teile ich, da die Problemlösung nun schon länger andauert.