Heizung Betankung und Bestand

  • Hallo,


    Ich möchte im WISO Vermieter meinen Ölbestand für meine Heizungsanlage pflegen. Wenn ich zum Termin x eine Betankung eintrage, kann ich nicht zum selben Termin x auch eine Bestandseintragung vornehmen, weil das Programm damit nicht klar kommt. Wenn ich aber wie vom Programm empfohlen die Bestandseintragung um einen Tag nach hinten verschiebe, meckert es, weil zum Stichtag keine Bestandseintragung vorhanden ist und somit die Abrechnung nicht korrekt vorgenommen werden kann.


    Kann in dem Programm nicht in die Bestandseinträge eine entsprechende Wahloption "Stand vor oder nach Betankung" hinterlegt werden?
    Oder in der Betankungseintragung auch der neue Bestand eingetragen werden?

  • Die Bestände sind jeweils am Jahresanfang einzugeben
    1.1.15 alter Bestand
    1.1.16 neuer Bestand
    Im Jahr 2015 sind die Rechnungen mit Preis und Menge einzugeben
    Die Berechnung erfolg dann nach dem Prinzip Firstin und Firstout.


    Wenn ich zum Termin x eine Betankung eintrage, kann ich nicht zum selben Termin x auch eine Bestandseintragung vornehmen

    macht dann auch keinen Sinn.

  • Ich denke meine Eintragungen machen schon Sinn, da ich das Haus nicht zum 01.01. erworben habe, die Heizung nicht zum Stichtag 01.01. erneuert wurde und die Ölbestände im Programm nicht zum Stichtag 01.01. von der alten Heizung auf die neue Heizung übertragen wurden.


    Für künftige Abrechnungen mag es so einfach gehen. jetzt hilft mir das aber leider nicht weiter...

  • Kann in dem Programm nicht in die Bestandseinträge eine entsprechende Wahloption "Stand vor oder nach Betankung" hinterlegt werden?
    Oder in der Betankungseintragung auch der neue Bestand eingetragen werden?


    Der Frage kann ich nicht ganz folgen, denn vermutlich gibt es doch diese Möglichkeit im Programm zu wählen nicht. Es wäre sehr unlogisch an einem Tag eine Tankung und gleichzeitig einen Jahresendstand einzutragen. Wie soll dies das Programm verarbeiten. Denn bei den Ölstandsbetankungen wird nach einer gesetzlichen Vorgabe abgerechnet, da kann man so eine Eintragung nicht einfach machen.
    Ich arbeite nicht mehr mit dem Vermieter sondern dem Verwalter, kann daher es nicht ausprobieren.


    Empfehlung daher, mach ein Ticket auf und schildere den eigenen Fall dem Support, Hilfe kommt sehr schnell.

  • Dann eben den das Kaufdatum z.B. 1.5.15 mit Tankinhalt eintragen.
    Am 26.7.15 nachgetankt.
    Am 11.11.15 nachgetankt und am
    1.1.16 Bestand eintragen.
    Das Programm rechnet den Verbrauch selbständig, nach den gesetzlichen
    Vorgaben, aus.
    Das hat doch mit der Heizungserneuerung nichts zu tun.
    Die Tankanlage ist doch geblieben?
    Oder ist auf Gas umgestiegen?
    Bitte einmal genaue Information und Daten angeben.