Nutzung LibreOffice statt MS-Word

  • Ist es möglich, LibreOffice statt MS-Word in das Vereinsprogramm einzubinden?


    Also auf Seite 20 des Bedienbuchs ist zu lesen:

    Zahlreiche Programmfunktionen sind eng mit MS-Office-Anwendungen wie Word und Excel verzahnt. In vielen Fällen unterstützt „WISO Mein Verein“ aber auch OpenOffice, LibreOffice und andere freie Office-Programme. Sofern die gängigen Microsoft-Dokumentenformate (insbesondere *.doc[x] und *.xls[x]) mit Ihrer Office-Suite verknüpft sind, können Sie die mit „WISO Mein Verein“ erstellten Dokumente, Auswertungen und Tabellenansichten dort in der Regel nahtlos weiterbearbeiten. Ihr Text- oder Tabellenprogramm (z. B. „Writer“ oder „Calc“) wird dabei direkt aus der Vereins-Software heraus gestartet: Probieren Sie‘s aus!


    Ein Beispiel für enge Verzahnung wird auf Seite 127 genannt:

    Voraussetzung für das nahtlose Funktionieren des klassischen Serienbrief-Versands ist, dass auf Ihrem Computer das Textprogramm „MS Word“ aus dem MS-Office-Paket (ab Version 2003 aufwärts) installiert ist. Fehlt auf Ihrem Rechner
    das Microsoft-Office-Paket, ermöglicht Ihnen „WISO Mein Verein“ alternativ den „Massenversand über die Online-Poststelle“. Einzelheiten entnehmen Sie unserem Tipp „Serienbriefe für Fortgeschrittene“ auf einer der folgenden Seiten.

    Also ein vollständiger Ersatz ist da offensichtlich nicht möglich.


    War ja auch vom Tenor her so schon mal diskutiert: Welches Office-Paket für "Mein Verein"?