MG 2012 gekauft

  • Also ganz ehrlich, Ich habe MG2012 gekauft und habe Stunden damit verbracht die hinzubekommen das meine Kreditkarten abgerufen werden. Und jetzt erfahre ich das ich zu einem Update gezwungen werde? Das Ich zuerst zich versteckte "Einstellungen, Updates, aktualisurenegen und synchronisationen" machen muss um das herauszufinden ist einfach nur nervig.
    Sehr geehrte Buhl sie haben einen Kunden weniger und die Konkurent einen mehr, in der Hoffnung diese legen Wert auf verständliche, intuitive Software und einen fairen Umgang mit den Kunden.

  • Deshalb kann z.B. EXCEL in der Version 2007 auch dasselbe wie die aktuelle Version 365? 2012 ist 5 Jahre her. Seitdem gab es die verpflichtende Einführung von SEPA und andere diverse Änderungen/Verbesserungen. Den Anspruch zu erheben, eine Version aus 2012 müsste den identischen Leistungsumfang und Funktionalitäten haben, wie eine Version aus 2017 halte ich für gewagt. Und wenn eine Abfrage nur per Screenparser getätigt werden kann und die Anbieter der Website (aka Bank) öfter den Auftritt/Programmcode zu Darstellung der Website ändern, dann darf man sich auch nicht wundern, wenn die "alte" Version von MG irgendwann nicht mehr angepasst wird.


    Falk

  • Also ganz ehrlich, Ich habe MG2012 gekauft und habe Stunden damit verbracht die hinzubekommen das meine Kreditkarten abgerufen werden.

    Du hast also ein völlig veraltetes Programm gekauft- wieso überhaupt gekauft und von wem? Ganz sicher nicht bei Buhl. Und die Jahreszahl hat Dich auch nicht stutzig gemacht? Entschuldige, aber das ist ein Problem, was Du Dir ganz alleine eingehandelt hast. Diese Schnäppchenjagd, oder was auch immer Dich zum Kauf veranlasst hat, hat eben auch ihre Tücken.

    Und jetzt erfahre ich das ich zu einem Update gezwungen werde?

    Niemand zwingt Dich von Hersteller der Software aus. Es ist ganz alleine Deine Entscheidung, mit einem völlig veralteten Programm zu arbeiten. Was sich seit damals geändert hat und warum das nicht empfehlenswert ist, hat mein Vorredner schon super erläutert.

    Das Ich zuerst zich versteckte "Einstellungen, Updates, aktualisurenegen und synchronisationen" machen muss um das herauszufinden ist einfach nur nervig.

    :whistling:

    Sehr geehrte Buhl sie haben einen Kunden weniger und die Konkurent einen mehr, in der Hoffnung diese legen Wert auf verständliche, intuitive Software und einen fairen Umgang mit den Kunden.

    Nichts für Ungut, aber das hat alles nichts damit zu tun, daß Du wissentlich einen völlig veraltete Software gekauft hast. Wir reden hier von Finanzsoftware und nicht irgend einem Malprogramm oder so!. Und um bei Deinen Worten zu bleiben, wenn Du jetzt fair bleibst, dann kaufst Du ja von der Konkurrenz auch die veralteten Programme. Das wird Dich nicht weiterbringen.


    Im übrigen ging es in diesem Thread um Onlinebanking+ und nicht MG 2012. Deshalb habe ich den Thread abgetrennt. Den Titel kannst Du gerne anpassen.