Umlage externe Wärmedienstrechnung

  • Hallo.
    Unsere Heizkosten werden über einen externen Dienstleister (Brunata) umgelegt. Die von ihm gelieferten Daten werden "laut Abrechnung" umgelegt.
    Es gibt da aber noch die "Wärmedienstrechnung", die die Grundkosten (je HKV) und ähnliches enthält. Wie lege ich die denn auf die Mieter um?


    An sich wäre eines der Konten "Ablesung HKV-Zähler" oder "Miete HKV-Zähler" korrekt. Aber die kann ich nicht über irgendwelche Umlageschlüssel umlegen. Dann erscheint die Rechnung nur als "Gesamtposten" unter den Heizkosten und ich muss die Umlage selber ausrechnen.


    Mein anderer Ansatz ist, einen neuen Umlageschlüssel "Anteile HKV" zu erzeugen und diesen einem der obigen Konten zuzuordnen. Bei jeder Wohneinheit hinterlege ich dann die Anzahl der HKV und bekomme eine meiner Meinung nach gerechte Umlage. Allerdings erscheint die nicht als Heizkosten sondern als Nebenkosten.


    Gibt's da eine andere Möglichkeit, die Umlage trotzdem als Heizkosten erscheinen zu lassen?