Erster Ablauf um Einkommensteuer und Gewerbesteuer selbst zu machen

  • Hallo,


    ich möchte jetzt eventuell meine Steuererklärung selbst machen und habe mir Wiso Sparbuch als Testversion installiert. Selbst nutze ich schon Wiso Mein Geld für alle meine Konten und Wiso Mein Büro nur für das Geschäftskonto um dem Steuerberater die Buchungen + Anlagen direkt als Datev Datei zu übersenden.


    Eigentlich war mal der Plan die Kosten für den Steuerberater mit Wiso Mein Büro zu reduzieren. Früher habe ich die Buchungen in Excel zugesendet. Da er die Buchungen so nicht übernehmen konnte wurden mir die Buchungen in Rechnung gestellt. Daher habe ich Wiso Mein Büro eingesetzt und ihm die Daten per Datev übermittelt. Die Reduzierung der Gesamtkosten üfr den Steuerberater war nicht das was mal besprochen wurde. NUn wil ich es mal selbst probieren, hatte ich früher auch schon gemacht :)


    • Nun geht es mir estmal um den Zusammenspiel der Programme und den Start. Die Daten für die Einkommenssteuererklärung aus 2015 habe ich jetzt direkt über Wiso Sparbuch beantragt. Sollten die kommenden Tage ja eingespielt werden.
    • So wie ich es verstanden habe, kann ich mein Geschäftskonto für einen Onlineabruf der Buchungen in Wiso Sparbuch hinterlegen. Wenn ja, kann ich dann die Buchungen den einzelnen Konten aus dem Kontorahmenplan hinterlegen ?
    • Wie schaut es mit den Anlagen / Abschreibungen aus ? - [b][/b]So wie ich es gelesen habe können die aus Wiso Mein Büro übertragen werden - oder?
    • Brauche ich Wiso Mein Büro dann überhaupt noch ?


    Wäre super wenn mir jemand bei Ablauf der Ersteinrichtung helfen kann

  • So wie ich es verstanden habe, kann ich mein Geschäftskonto für einen Onlineabruf der Buchungen in Wiso Sparbuch hinterlegen. Wenn ja, kann ich dann die Buchungen den einzelnen Konten aus dem Kontorahmenplan hinterlegen ?

    Hallo,
    Ich gehe davon aus, dass Du das im Steuer:Sparbuch integrierte EÜR-Modul meinst und nicht bilanzierungspflichtig bist.


    Dieses Modul ist onlinebanking - fähig und arbeitet auch sehr gut mit WISO Mein Geld zusammen.
    Buchungen können auch als "Buchungsvorlagen" (für oft wiederkehrende Buchungen) hinterlegt werden.
    Dieses Modul nutzt diverse Kontenrahmen (eingeschränkte Sachkontenrahmen)
    Anlagegüter können sehr gut unter "Betriebsvermögen/Anlagenverwaltung" verwaltet werden. Abschreibungen erfolgen zum Jahresende (beinahe) automatisch.
    EÜR verfügt über ein Importmodul welches die Formate csv u. xml in allen Modulen unterstützt.
    Inwieweit das mit WISO-Mein Büro (Anlagenverwaltung) klappt kann ich nicht mitteilen.
    Das Modul EÜR fertigt souverän alle Voranmeldungen nebst (Jahres)Erklärungen an und das Jahresergebnis kann gut in die Einkommensteuererklärung übernommen (importiert) werden.




    Brauche ich Wiso Mein Büro dann überhaupt noch ?

    Kommt ganz auf deine Anforderungen (Bilanz etc.) an. Ein Fakturierungs/Lagerhaltungsmodul ist natürlich im Preis v. ca. 30,-- nicht enthalten. ;)
    Aber ansonsten.....


    Wäre super wenn mir jemand bei Ablauf der Ersteinrichtung helfen kann


    NUn wil ich es mal selbst probieren, hatte ich früher auch schon gemacht


    ganz ahnungslos scheinst Du ja nicht. Mit ein wenig "probieren" ist das allein zu bewerkstelligen und gibt, nach ersten Erfolgen sichtbar Spaß.
    Das Modul EÜR ist in der Einrichtung selbsterklärend und verfügt über sehr gute Hilfefunktionen.

  • Hallo, ja du hast recht. Nun aber meine Frage dazu.


    Ich habe ja die EÜR inkl den Afa Anlagen in Mein Büro. SCheinbar brauche ich das aber nicht mehr in Zukunft da dies ja alles auch Wiso Sparbuch darstellen kann. Ich möchte aber für 2016 die Daten komplett von Mein Büro in Sparbuch verschieben aber wie ??? Ich kann die EÜR bei der Einkommenssteuer übertragen nach dieser Anleitung:


    https://update2.buhl-data.com/…P/Export_Import_MB_SP.pdf


    Aber ich will es in das EÜR Modul importieren. Geht das überhaupt ?

  • Geht das überhaupt ?

    hallo Daniel,


    Ich denke mal "eher nicht" weil:


    Die benötigten u. vorhandenen Daten ja nur Ergebnisse enthalten, welche in die dafür vorgesehenen Zeilen u. Spalten des EÜR - Formulars der EkSt.-Erklärung eingetragen werden.
    Auch gibt es beim S:Sb-Modul EÜR keine Möglichkeit eine .csv Datei zu importieren. (Nur der Export ist integriert)
    Es wird also nur der Weg bleiben das Anlagevermögen (mit allem was dazu gehört) von Hand "vorzutragen" Was eigentlich mit übersehbarem Zeitaufwand und einfach zu bewerkstelligen ist.
    Der Import einer Steuer:Sparbuch EÜR mit der Endung .eur**** hingegen klappt reibungslos.

  • Hallo, hat mir heute der Support auch erklärt. Er meinte und das klingt auch gut, dass ich ab dieses Jahr auch die EÜR über Wiso Sparbuch mache und nur 2016 aus beiden zusammenstelle.


    Sprich die EÜR mit AfA aus Wiso Mein Büro und Einkommenssteuererklärung aus Wiso Sparbuch.


    Sollte ja funktionieren :)