Geldwerter Vorteil und doppelte Haushaltsführung

  • Hallo,
    ich hoffe ich bin hier richtig. Ich habe eine Frage bezüglich geldwertem Vorteil für eine Wohnung kombiniert mit doppelter Haushaltsführung. Das Szenario sieht wie folgt aus:


    Gehaltsabrechnung:
    Bruttogehalt 3000€
    +Geldwerter Vorteil Miete 500€
    Abschläge von dieser Summe (3500€)
    - Miete 500€


    So weit so gut. Nun möchte ich aber auch noch Steuern wegen doppelter Haushaltsführung absetzen und frage mich nun ob ich dort die Miete a 500€ angeben soll oder nicht und wenn ja ob ich den geldwerten Vorteil irgendwo gesondert angeben muss?


    Hoffentlich ist das verständlich ausgedrückt und mir kann jemand helfen.

  • Nun möchte ich aber auch noch Steuern wegen doppelter Haushaltsführung absetzen und frage mich nun ob ich dort die Miete a 500€ angeben soll oder nicht und wenn ja ob ich den geldwerten Vorteil irgendwo gesondert angeben muss?

    Das kommt darauf an, ob der Zuschuss des AG steuerfrei oder steuerpflichtig belassen wurde. Das sollte sich ja aus der Lohn-/Gehaltsabrechnung ergeben.

  • Das war nicht steuerfrei. Also die Summe aus normalem Bruttolohn und geldwertem Vorteil wurde versteuert und anschließend wurde die Miete wieder abgezogen. So dass ich letztendlich nur die Steuern der Miete gezahlt habe.