Checkliste: Belege zu Anlage V werden angegeben, obwohl keine Anlage V abgegeben wird

  • Mir ist ein Bug in der Checkliste des Steuer-Sparbuchs 2016 aufgefallen (habe Version 2017 noch nicht überprüft). Ich habe die Angaben und Kosten zu unserem selbstgenutzten Eigenheim unter "Immobilien" -> "Selbstgenutzte Objekte (auch bei teilweiser Vermietung)" -> "Erstes selbstgenutztes Objekt" hinterlegt. Diese Angaben werden dann genutzt für die Berechnung der Werbungskosten für das häusliche Arbeitszimmer, welche in Anlage N verwendet werden. Anlage V geben wir nicht ab, da wie keine Einkünfte aus Vermietungen oder Verpachtungen haben. Aus verschiedenen Gründen haben wir 2015 getrennt veranlagt.


    Wenn ich nun die Checkliste abrufe, wird mir vorgeschlagen, dass ich verschiedene Belege (Kosten für das Haus) für Anlage V beilegen sollte. Diese sollten ich aber bei Anlage N beilegen.


    Bei der Checkliste meines Ehepartners wird genauso wie bei mir vorgeschlagen, die verschiedenen Belege bei Anlage V beizulegen. Da in diesem Fall jedoch nicht einmal ein häusliches Arbeitszimmer genutzt wird, sind diese Belege gar nicht erforderlich.


    Das Programm scheint also hinsichtlich der Checkliste anzunehmen, dass eine Anlage V abgegeben wird, sobald Daten zu einer Immobilie hinterlegt sind. Kann ja mal bei Gelegenheit behoben werden.

  • Kann es sein, dass du das Arbeitszimmer in der falschen Maske eingegeben hast? Bei mir wird nur eine Anlage V+V gedruckt und die ist auch richtig, nämlich für die tatsächlichen Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung. Für mein Arbeitszimmer wird keine Anlage V+V erstellt.
    Daher nehme ich an, dass du das Gebäude unter V+V angelegt hast und nicht unter Verwaltung - häusliches Arbeitszimmer.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Nur um klarzustellen: Die Formulare werden alle richtig erstellt (d.h., keine Anlage V), es geht nur um die Checkliste, die das Steuer-Sparbuch nach dem Ausdrucken der Formulare (bzw. nach dem Senden per ELSTER) erstellt.


    Die Kosten für unser Eigenheim habe ich unter "Immobilien" -> "Selbstgenutzte Objekte (auch bei teilweiser Vermietung)" -> "Erstes selbstgenutztes Objekt" hinterlegt, hier die Angaben zur Nutzung des Objekts:



    Auf der Checkliste meines Ehepartners, der ja überhaupt kein häusliches Arbeitszimmer nutzt, erscheint das dann so:



    Ich denke mal, dass das ein Bug ist und keine Fehlbedienung.