Welches Girokonto könnt ihr empfehlen?

  • Guten Abend zusammen,


    ich bin am Überlegen mein Girokonto zu wechseln, da die ING Diba kein HBCI mit Chipkartenleser anbietet. Welche Bank könnt ihr diesbezüglich empfehlen? Das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte auch passen.



    Viele Grüße


    Katzepanther

  • Moin,


    ich hatte die gleichen Anforderungen und habe mich für die 1822direkt (Frankfurter Sparkasse) entschieden; dort ist das Girokonto bei einer monatlichen Gutschrift kostenfrei, ansonsten fallen 3,90 € an.
    Ausser einigen Überweisungen im Monat sowie erteilten Lastschriften/Daueraufträgen habe ich allerdings keine besonderen Wünsche; inwieweit das für Dich passt, müsste natürlich im einzelnen geprüft werden.


    Ich hoffe, dies stellt keine unerlaubte Werbung dar ?...


    Gruss
    Maulwurf

  • ich bin am Überlegen mein Girokonto zu wechseln, da die ING Diba kein HBCI mit Chipkartenleser anbietet.

    Ich würde mir das stark überlegen. Die Diba ist in meinen Augen eine der kundenfreundlichsten Banken. Für viele Dienstleistungen werden im Gegensatz zu anderen Banken keine Gebühren erhoben. Darüber hinaus bucht die Diba sehr schnell, intern sogar Realtime. Die Buchungen können auch sofort über MG abgerufen werden. Ich hatte z. B. auch kurzzeitig die Hypovereinsbank als Zweitgirokonto. Dort konnten die Buchungen erst am Folgetag abgeholt werden. So etwas sollte man auch beachten. In meinen Augen gibt es wichtigere Dinge, als die Nutzung eines Chipkartenlesers, zumal das iTAN-Verfahren meines Wissen eh zum Jahresende abgeschafft werden soll. Dann muss sich die Diba auch was anderes einfallen lassen. Mein Wunsch wäre ein analoges Verfahren zur DKB PushTAN in die Smart Secure App zu integrieren. Dann bräuchte man keine zusätzlichen Geräte.

    Gruß



    Sven

    Einmal editiert, zuletzt von Sven ()

  • Leider gibt es nicht die eine Bank, die für alle Kunden passt. Vielleicht helfen folgende Fragenstellungen:


    1 Habe ich ein regelmäßiges Einkommen
    2 Welchen Service benötige ich von der Bank
    3 Bin ich bereit etwaige Gebühren zu bezahlen
    4 Wo will ich Geld abheben
    5 Was für Buchungen habe ich in der Regel
    6 Muss ich mein Konto auch mal überziehen
    7 Welches TAN-Verfahren bietet die Bank

  • Ich kann die PSD-Bank empfehlen. Kostenloses Girokonto, Bargeld überall bei Volksbanken-Automaten gebührenfrei abheben.
    PIN/TAN wird unterstützt. HBCI mit Chip/Disk auch laut Wiso Mein Geld.

  • Ich habe die DKB sowohl privat als auch geschäftlich (zwei getrennte Konten). Von den Kosten her sehr günstig, beim geschäftlichen Konto ist ein Guthabenkonto inklusIve (ohne Kosten), VISA-Card, und das wichtigste für mich: Onlinebanking via HBCI (VISA-Umsätze über Webbanking, aber gleicher Zugang wie HBCI).

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 10 Professionel

    • Offizieller Beitrag

    Ich habe die DKB sowohl privat als auch geschäftlich (zwei getrennte Konten). Von den Kosten her sehr günstig, beim geschäftlichen Konto ist ein Guthabenkonto inklusIve (ohne Kosten), VISA-Card, und das wichtigste für mich: Onlinebanking via HBCI (VISA-Umsätze über Webbanking, aber gleicher Zugang wie HBCI).

    Ich denke auf Grund seines anderen Beitrages, den ich ausgeblendet habe, daß es ihm nicht ernsthaft um eine Antwort zu dieser Frage ging.

  • Ich denke auf Grund seines anderen Beitrages, den ich ausgeblendet habe, daß es ihm nicht ernsthaft um eine Antwort zu dieser Frage ging.

    Das war natürlich so nicht ersichtlich - ich hatte mich nur gewundert, dass er nach über einem Jahr nachfragt.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 10 Professionel

    • Offizieller Beitrag

    Das war natürlich so nicht ersichtlich

    Ich weiß. ;) Ich werde nur bei solchen kurzen Statements von Neuanmeldungen, die auch in andere Threads ohne weiteres "reinpassen", hellhörig und schaue mir, wenn vorhanden, die anderen Beiträge an.

    ich hatte mich nur gewundert, dass er nach über einem Jahr nachfragt.

    Immer ein Zeichen dafür, daß es ein Spammer sein könnte.