Schnittstelle zu Shopware 5 funktioniert mal wieder nicht

  • Nach dem Shopware Update funktioniert die Schnittstelle zu Wiso mal wieder nicht. WISO läuft auf der aktuellsten Version.


    Es erscheint eine Meldung:
    -----------------------------------------------
    Fehler: Es konnten keine Daten vom Webshop geholt werden.
    Bitte überprüfen Sie in den Einstellungen die Internet-Adresse, die Identifikationskennung und das Passwort.


    Das Plugin ist ja eigentlich bis 5.2.20 frei gegeben.


    Wir hatten bisher diese Probleme bei jedem Shopware-Update. Nach der Neu-Installation des WISO Plugins hat es bisher immer funktioniert - leider klappt das dieses Mal nicht. Wir haben die Probleme seit Montag und brauchen eine schnelle Lösung, weil wir weder Bestellungen noch Lagerbestände pflegen können und hier langsam alles aus dem Ruder läuft !!!

  • Im Shopware-Forum gibt es noch mehr Betroffene, die die gleichen Probleme haben. Gibt es auch jemanden, bei dem es geht? Der telefonische Support scheint mit der Sache völlig überfordert und kann keine Lösung liefern.
    Im Shopware-Forum bekommt jeder was anderes von Buhl gesagt, aber funktionieren tut nix.



    Wann bekommen wir endlich Info seites Buhl?

  • Am bzw. über das Wochenende schon einmal gar nicht.


    Abgesehen davon:
    Vorrangig ist das hier ein Userforum, in dem die Buhl-Mitarbeiter nur gelegentlich hineinschauen und posten. Also wirst Du im Zweifel ein Ticket erstellen müssen, über dessen Verlauf Du dann bitte auch die anderen Forenuser auf dem Laufenden hältst.
    Oder Du musst Dich eben gedulden, biss ein User mit derselben Problematik eine Lösung hat/kennt. Ich z.B. nutze die angesprochenen Produkte gar nicht und könnte somit gar nicht helfen.

  • Also ein Ticket habe ich schon vor einer Woche erstellt, aber die vermeintlichen Lösungen funktionieren alle nicht. Ich habe halt die Hoffnung, dass irgendjemand von den anderen Usern eine Lösung findet.


    Im Shopware-Forum haben sich schon mehrere User gemeldet, die das gleiche Problem haben wie wir - aber leider auch keine Lösung.

  • Wir haben nach wie vor das gleiche Problem und offenbar keine Lösung in Sicht. Im Shopware - Forum werden es immer mehr User, die die gleiche Problematik haben und alle erhalten die gleichen Antworten. Unsere letzte:


    #### Mail von Buhl ###
    vielen Dank für Ihren Anruf.
    Um den Sachverhalt bezüglich der Schnittstelle zu Ihrem Webshop zu prüfen, werden einige Daten benötigt.
    Die Bearbeitung der von Ihnen zugesandten Unterlagen und Dateien erfolgt selbstverständlich unter Anwendung der im Bundesdatenschutzgesetz festgelegten Bestimmungen. Nach der Prüfung und Lösungsfindung werden diese Daten automatisch gelöscht.
    - Bitte senden Sie uns eine Kopie Ihrer Datenbank "DB1.FDB" (Mandant 1) zu, welche im Verzeichnis "C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\DB" zu finden ist. Gegebenenfalls wird Ihnen der Ordner "ProgramData" nicht angezeigt, unter diesem Link erhalten Sie dazu Hilfe.
    https://www.buhl.de/faqs.html?article=1747
    - Aktivieren Sie das Protokoll des Abrufs über folgende Einstellung:
    Rufen Sie über den Windows Explorer oder "Arbeitsplatz / Computer" das Verzeichnis "C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro" auf und öffnen Sie dort die Datei "MB.ini". Scrollen Sie dort zum nachstehenden Punkt und fügen dort in der ersten Zeile den fehlenden Wortlaut entsprechend ein.


    // ------------------------------------------------------------------
    // System Configuration
    // ------------------------------------------------------------------
    [System Configuration]
    LOG_EXCEPTIONS=true
    Location=1000
    Country=D
    Currency=€
    VAT1Percent=19
    VAT2Percent=7
    VATDefault=VAT1


    Reproduzieren Sie den Sachverhalt, welcher zu dem beschriebenen Verhalten führt, erneut.
    Anschließend finden Sie im Programmverzeichnis "C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\Logs" den Ordner "Errorlogs". Dort finden Sie eine entsprechende Logdatei mit Zeitstempel, sowie die Datei "dsc.error.log"; senden Sie uns diese auch zu.
    - Senden Sie ebenfalls noch alle XML-Dateien aus dem Verzeichnis "C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\Webshop\Importfiles" zu.
    - Zur Prüfung des Abrufs durch die Entwicklungsabteilung benötigen wir zusätzlich den Zugang zu Ihrem FTP-Server, also die Serveradresse und den Login.
    - Des Weiteren sind Ihre Zugangsdaten, die Webadresse und Datenbank des "MyPHPAdmin" Bereiches von Ihrem Webshop, sowie die Zugangsdaten und Webadresse Ihres Webshops erforderlich.
    Diese sensiblen und vertraulichen Daten senden Sie uns bitte als Anhang in einem separaten Dokument (Word, PDF oder ähnlich) zu. Bitte geben Sie diese nicht im Text Ihrer Anfrage an. Spätestens nach zwei Wochen werden die Anhänge zu ihrer Kundenanfragen automatisch gemäß Datenschutz gelöscht.
    - Wichtig ist auch zu wissen, welche Version des Webshops Sie verwenden, da gegebenenfalls nicht jede Version unsererseits unterstützt wird. Möglicherweise sind diese inzwischen zu alt oder werden noch nicht unterstützt.
    Um die Daten zu senden, gehen Sie wie folgt vor:
    - Öffnen Sie die Website https://www.buhl.de/schreiben_sie_uns.html
    - Melden sich mit Ihrem buhl:Konto an.
    - Unter dem entsprechenden Produkt wählen Sie erneut "Ticket einreichen".
    - Füllen Sie das folgende Formular aus.
    - Schildern Sie bitte den Sachverhalt möglichst detailliert, damit die Anfrage schnellstmöglich bearbeitet werden kann.
    - Wählen über die Schaltfläche "Datei auswählen" unter "Anlagen / Dateien anhängen" die angeforderten Daten aus. Klicken Sie dann auf "Dateien hochladen" um diese hinzuzufügen.
    - Senden Sie über die gleichlautende Schaltfläche Ihr Ticket inklusive der Daten an uns.
    Sobald wir Ihre Daten geprüft haben, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.
    Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung.
    #### Ende ###



    Unser ITler bezweifelt allerdings, dass das was bringt, weil der Fehler nicht reproduziert wird.
    Er hat uns folgendes mitgeteilt:
    - Nach der Anpassung in der mb.ini und Reproduktion des Fehlers waren in den beschriebenen Ordnern keine Dateien zu finden.
    - Ggf. sollte sich Buhl das Problem per Fernwartung direkt auf dem System ansehen. Ob die Auswertung der Daten wirklich Zielführend ist wage ich zu bezweifeln.



    von seiten Buhl bisher nichts als Schweigen - Wir suchen bereits nach Alternativen - jetzt bezahlen wir monatlich für das Webshop- und Lager-Plugin und es läuft nicht. Das kann ja wohl nicht sein.

  • Fehler: Es konnten keine Daten vom Webshop geholt werden.
    Bitte überprüfen Sie in den Einstellungen die Internet-Adresse, die Identifikationskennung und das Passwort.

    Mal als Idee zur Fehlersuche: Wurde am Shop irgendwas geändert?
    Ich hatte die Fehlermeldung, als ich auf die grüne Browserzeile umgestellt habe. Da muß natürlich die Webadresse zur Schnittstelle in den Einstellungen von MB von http auf https geändert werden.

    LG Heiko



    Meine Oma hat's schon gewußt: "Wenn der Mensch verrückt wird, immer zuerst im Kopf."

  • Ich glaube es geht seit dem Update auf 5.2.20 nicht mehr.
    Der Zeitpunkt würde mit dem Update zusammen passen.


    Das sollte aber Buhl und deltra Business Software in ein paar Minuten herausfinden können.
    Die ganze Situation zeugt von einer mehr als schlechten QA Abteilung.


    Der Support antwortet eigentlich immer schnell, hier aber einfach keine Reaktion.


    Es kann noch nicht so schwer sein das sich Buhl ein Shopware oder deltra Business Software ein Wiso installiert und das schnell durchtesten.

  • Das Shopware Forum ist voll davon.

    Das sind nach Deinem Link aber nur MeinBüro Nutzer. Auch wenn ich Orgamax als Suchbegriff beim Shopwareforum eingebe, finde ich keinen Thread, der Eurer Problem aktuell (dieses Jahr) zum Thema hat.


    Kannst Du nicht herausfinden, ob die Orgamaxschnittstelle evt. ein Update bekommen hat. Ist ja schon merkwürdig, es werden ja auch Orgamax-User Shopware nutzen...

  • Wir haben jetzt alle Daten an Buhl geschickt, aber bisher keine Antwort erhalten.
    Wir haben auch zu deltra Business - ja ja sowohl die mein Büro als auch die orgamax Software herstellen, Kontakt aufgenommen. Leider werden dort alle Anfragen mit dem Hinweis, man müsse sich an Buhl wenden, geblockt. Die orgamax Schnittstelle scheint aber zu funktionieren. Allerdings haben ich von orgamay auch die Info bekommen, dass die beiden Lösungen nicht 1:1 gleich sind. Orgamax ist auch teurer.


    die 32 Zeichen funktionieren leider auch nicht.

  • Leider nein. Buhl wollte von mir auch alle Dateien haben.
    Ich habe aber keine Zeit, Buhl kostenlos beim debugen ihrer Software zu helfen.
    Anscheinend haben die keine Testumgebung.
    Wenn Sie von die die Daten haben, müssten Sie dir ja eine Lösung präsentieren und die geht sehr wahrscheinlich bei allen anderen auch.


    Angeblich ist es auch kein generelles Problem, aber bei denen duzenden Beschwerden würde ich schon ein generelles Problem vermuten.
    Bei mir ist es exakt nach dem Shopware Updates aufgetreten.

  • aber bei denen duzenden Beschwerden

    Moin,
    beim Shopware Forum sind es genau 6 User, bei denen es nicht klappt. Hier seit ihr zu zweit. Im Orgamax Forum und auch im Shopwareforum in Verbindung mit Orgamax sind keine Beschwerden bzgl. des Shopwareupdates zu finden.
    Insofern finde ich es nicht ganz aus der Luft gegriffen, dass bei Eurer Konfiguration (Betriebesystem / Firewall / Server) irgendetwas anders ist, als bei anderen.
    Habt ihr keine Möglichkeit mal die Orgamax-Schnittstelle zu testen?

  • Ich wollte gerade die Orgamax Testen aber mir wurde von der Wiso Schnitstelle ein Update angezeigt.


    Nach dem Update geht wieder alles einwandfrei!
    Update vom 13.03.2017.


    Mausko : es ist genau wie ich gesagt hatte.