Übertrag Kassenbuch stimmt nicht

  • Hallo, ich habe ein Problem mit dem Kassenbuch (ich nutze wiso EÜR + Kasse für Mac). Das Kassenbuch drucke ich zur Kontrolle monatlich als Formular aus. Dabei ist bei der Prüfung aufgefallen, dass der Übertrag aus dem Vormonat nicht korrekt ist. Im Rahmen von Umbuchungen musste ich in der Kasse eine Buchung (Ausgabe) stornieren. Im Endbestand des laufenden Monats stimmt der Betrag, dieser wird jedoch nicht als Anfangsbestand für den folgenden Monat übertragen, sondern der Bestand inklusive der stornierten Buchung. Was muss ich tun, damit der Übertrag/Anfangsbestand wieder stimmt? ?(
    PS: Ich bin eigentlich nicht verpflichtet ein Kassenbuch zu führen und habe auch keine Bargeldgeschäfte mit Kunden. Das Kassenbuch dient lediglich der Kontrolle über Barentnahmen (Geldtransit v. Konto) und bar bezahlten Wareneinkäufen, Betriebsmitteln u. ä.
    Neu gestartet habe ich mehrfach, alter Übertrag wird trotzdem nicht korrigiert.
    Ich hoffe mir kann Jemand helfen, da ich das Kassenbuch trotzdem ordentlich und stimmig haben will.
    Ein schönes, arbeitsarmes Wochenende!

  • schau mal in deinem Programm in die Hilfe. Dort gibt es unter dem Punkt Einnahme-Überschuss den Punkt Kasse. dort ist von Kassenabschluss die Rede und dass sie dann nicht mehr veränderlich ist.


    Da ich selber nicht mehr Kasse bebuche, sondern das über Privateinlagen und Privatentnahmen buche, kann ich dir leider nicht weiter helfen.

  • Moin,


    wenn ich das richtig verstanden habe, soll eine Buchung eines Vormonats storniert werden (beim Wort Umbuchung würde ich eher die Buchung zwischen zwei Ausgabe- oder Einnahmekonten vermuten).


    Bei der Kassenführung sind ja strenge Maßstäbe zu beachten (dazu gibt es hier einige Beiträge), unter anderem eine taggenaue Buchung des Kassenbestandes.Wenn dann der Monat abgeschlossen ist, kann dieser nicht mehr nachträglich geändert werden (können); kannst Du also die Korrekturbuchung rückgängig machen und im laufenden Monat zu erfassen? Damit hättest Du dann den richtigen Saldo (wenn auch, wie gesagt, das nicht den Anforderungen entspricht).


    Die Kontrolle des Kassenbestandes wäre ja auch mit der von @Fofinha genannte Alternative gut möglich :)


    Viele Grüsse
    Maulwurf


    PS Dir auch ein erholsames Wochenende ;)

  • Hallo und Danke für die Tipps. Ich habe die fehlerhafte Buchung aus dem Februar 2016 erst bei der Kontrolle zum Jahresabschluss entdeckt. Da die Buchung keine Kassenentnahme war, sondern eigentlich auf Privateinlage gebucht werden sollte (Reisekosten mit Privat-Pkw), habe ich die Buchung halt einfach gleich storniert, bzw. geändert, wobei festgeschriebene Buchungen dann sowieso storniert werden. Ein Kassenbuch müssen wir nicht führen, es dient eigentlich lediglich der eigenen Kontrolle, wenn Barentnahmen vom Konto für Waren- oder Materialeinkauf, bzw. Privatentnahmen verwendet werden, Bareinnahmen haben wir nicht. Ich werde das jetzt einfach als "Lehrgeld" abbuchen und buche in diesem Jahr bereits über Privatentnahmen/-einlagen.


    Danke nochmal und eine schöne Woche.