Sperrfrist und Institutschlüssel in VL

  • Hallo zusammen,


    bin gerade beim Thema vermögenswirksame Leistungen bei der Einkommenssteuer meines Sohnes angelangt und komme nicht weiter.
    Er hatte bei der Metallrente im Juli 2013 eine Direktversicherung über seine Firma abgeschlossen (Anfang Azubi).
    Nun wird im WisoSteuer Sparbuch ein Institutschlüssel und eine Sperrfrist verlangt.
    In den Unterlagen kann ich nichts dergleichen finden und bei der Allianz, über die der Vertrag läuft habe ich telefonisch nachgefragt.
    Die Antwort war: Das ist veraltet und wird nicht mehr benötigt bzw. geführt.
    Kann das sein? Warum wird es dann in der Software gefragt? ?( ?(


    Vielen Dank

  • Diese Bescheinigung haben wir nicht erhalten, evtl. weil es ein Sammelabschluß der Firma war!? Versicherungsnehmer ist die Firma, die versicherte Person ist mein Sohn.
    Es ist jetzt, aber auch erst nach meiner Nachfrage, zum 1. mal eine Jährliche Information bei uns eingegangen. Aber die hat nichts mit der oben eingefügten Bescheinigung zu tun.