Umstieg von EÜR und Kasse auf Mein Büro. Saldovorträge

  • Guten Tag Leute :)
    Ich habe schon erwähnt, dass ich von EÜR und Kasse auf Mein Büro umsteige. Soweit so gut. Jetzt taucht aber Frage, wie soll ich am besten die Anlagenverzeichnis und dazugehörige Buchungen und (Sach)Kontostände übertragen oder anpassen?
    Ich habe ca. 10 Anlagegüter, die mit AfA abgeschrieben werden. Ich habe die in Anlagenverzeichnis hinterlegt, aber dann passen Soll und Haben nicht (z.B. skr03 0300), weil Eingangsrechnung fehlt :cursing: .
    Soll ich Saldovortrag machen? Ich habe nachgeschaut, EÜR und Kasse macht das wenn ich neu Jahr anfange.
    Und noch eine, sollen Erinnerungswerte auch übertragen werden?

  • Du musst den Saldovortrag natürlich auch in der Buchhaltung erfassen (0300 an 9000). Einen Automatismus - Übernahme aus dem Anlagevermögen - gibt es nicht.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Und noch ein Frage Leute!
    in EÜR und Kasse war es möglich, GWG zwischen 150€ und 410€ auf Anlagekonto skr03 0481 GWG 150,01€ bis 410€ zu buchen und anschließlich auf 1€ Restbuchwert abzuschreiben (4855). Programm hat nicht gemeckert und Automatisch hat so gemacht.
    Mein Büro kennt sowas nicht.
    Frage! Brauche ich überhaupt ein Erinnerungswerte für GWG 150€ bis 410€? Und wenn nein, soll ich erst Saldovortrag machen und dann 1€ abschreiben? Auf welche Konto?

  • Moin,


    Und noch ein Frage

    bitte zukünftig für weitere Fragen ein neues Thema eröffnen - das hält die Suche übersichtlicher :)


    Zur Frage: M. E. gibt es bei GWGs keinen Erinnerungswert; durch die Abschreibung im Jahr der Anschaffung buchst Du es ja gleich in die Kosten, damit ist es eher eine "Rechengröße" und keine Auflistung realer Gegenstände wie beim "richtigen" Anlagevermögen, für das ja ein Anlagenspiegel, also ein Verzeichnis existiert.


    Dieses Verzeichnis ist dann auch Dein Beleg, zusammen mit der Aufzeichnung Deiner Buchungen (z. B. das Kontoblatt).


    Viele Grüße
    Maulwurf


    Nachtrag: Du brauchst es also nicht vorzutragen, da das GWG-Konto am Jahresende "auf 0" steht :)

  • Das Konto 481 kenne ich nicht, wie ist denn die genaue Bezeichnung? Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Konto für GWGs genutzt wird, die über die Nutzungsdauer "normal" abgeschrieben werden (die Möglichkeit der kompletten Abschreibung im Jahr der Anschaffung ist eine Kann-Regelung - wenn auch in den allermeisten Fällen genutzt).