Automatismen in WISO Mein Büro

  • Hallo zusammen,


    wir nutzen WISO mein Büro seit einiger Zeit in unserem Unternehmen (Großhandel, 7 Mitarbeiter). In letzter Zeit werden wir angesichts des stetig wachsenden Handlingaufwands zunehmend frustriert und suchen nach Möglichkeiten, bestimmte Vorgänge zu automatisieren oder zu eliminieren oder eben zu verbessern.


    Bestehen folgende Möglichkeiten:


    1. Verknüpfung mit unserem Geschäftskonto mit folgendem Zweck: eingehende Zahlungen mit enthaltener Rechnungsnummer und Zahlungseingangsdatum automatisch verbuchen (mit einem Vermerk, wenn Zahlungen nicht zugeordnet werden können (z.B. wenn ein Großkunde mittels gesondertem AVIS mehrere Positionen gleichzeitig überweist).


    2. Überweisungsvorgänge mit WISO und den dort hinterlegten Rechnungsstammdaten automatisieren.


    3. Wir verkaufen Artikelsortimente. Eine Kundenartikelnummer besteht aus z.B. 20 angelegten Einzelartikeln, die von 5 verschiedenen Lieferanten bezogen werden. Gibt es hier eine Automatisierungsmöglichkeit?


    4. Wenn wir Aufträge mit Listenpreisen und Rabatt erfassen, wird, wenn wir Lieferscheine drucken, der Rabattsatz mit erfasst. Dies ist sofort nach Installation bei uns der Fall gewesen. Handelt es sich hier um einen Bug oder können wir das lösen?


    Vielen Dank für eure Mithilfe.


    Plantronics :)

  • 1. Verknüpfung mit unserem Geschäftskonto mit folgendem Zweck: eingehende Zahlungen mit enthaltener Rechnungsnummer und Zahlungseingangsdatum automatisch verbuchen

    Finanzen -> Zahlungen Bank Kasse -> Umsätze abrufen
    Hier öffnet sich der Zuordnungsassistent. Sind bestimmte Parameter enthalten (Rg.-Nr. Rg.-Betrag) erfolgt eine Zuordnung zur entsprechenden Rechnung. Dies muss natürlich (um Fehler zu vermeiden) mit einem Klick bestätigt werden.


    3. Wir verkaufen Artikelsortimente. Eine Kundenartikelnummer besteht aus z.B. 20 angelegten Einzelartikeln, die von 5 verschiedenen Lieferanten bezogen werden. Gibt es hier eine Automatisierungsmöglichkeit?

    Die Lieferanten sind hier nicht relevant. Die Artikel müssen nur in der Datenbank angelegt sein. >Zur Realisierung gibt es zwei Möglichkeiten:

    • Dann kannst du seit der letzten Version sogenannte Artikelsets anlegen. Die lassen sich (wenn erst mal angelegt) mit einem Klick in die Rechnung einfügen. Dort erscheinen die Einzelpositionen. In Verbindung mit einer Überschrift und Zwischensumme lassen sich so Kundenartikelnummern definieren.
    • Die Variante ist etwas komplizierter, beinhaltet im Ausdruck jedoch nicht jeden einzelnen Artikel sondern nur den beschriebenen Kundenartikel. Hierzu am Besten mal das Modul Produktion in Augenschein nehmen.

    Zu den anderen Fragen kann ich dir leider nichts sagen, hier würde ich ein Supportticket lösen oder jemand anderes hilft an dieser Stelle weiter.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Hallo Burki,


    vielen Dank für die Mail. Bei den Artikelsets kann ich unterschiedliche Stückzahlen und Artikel unter einer Kundenmaterialnummer vereinen. Schön wäre, wenn man diesen Artikel dann im Stamm als "auftragsgesteuert" hinterlegen könnte und er die hinter den 20 Positionen stehenden 5 Einzelbestellungen bei den Lieferanten als Bestellvorschlag generiert. Und das funktioniert m.E. glaube ich nicht, korrekt?


    Plantronics

  • Hallo Plantronics,


    Burki hat Ihnen ja schon einige gute Tipps gegeben. Noch einige Hinweise von meiner Seite:

    2. Überweisungsvorgänge mit WISO und den dort hinterlegten Rechnungsstammdaten automatisieren.

    Eigentlich ist dieser Bereich schon automatisiert: Sofern Sie das Modul "Finanzen" verwenden, mit dem Sie auch Eingangsrechnungen erfassen, können Sie per Rechtsklick auf die Eingangsrechnung die Funktion "SEPA Überweisung erzeugen" auswählen. Dann wird eine Überweisungsvorlage erzeugt mit den Bankdaten des Lieferanten und dem Verwendungszweck.


    Sofern Sie keine Eingangsrechnungen erstellen, können Sie im Bereich "Finanzen > Lastschriften & Überweisungen" unter dem Reiter "Offene Überweisungen" eine neue Überweisung erzeugen und dabei mit der Schaltfläche "aus Vorgaben übernehmen" entweder von Ihnen angelegte Vorlagen für wiederkehrende Überweisungen übernehmen oder die Bankdaten Ihrer Lieferanten.


    4. Wenn wir Aufträge mit Listenpreisen und Rabatt erfassen, wird, wenn wir Lieferscheine drucken, der Rabattsatz mit erfasst. Dies ist sofort nach Installation bei uns der Fall gewesen. Handelt es sich hier um einen Bug oder können wir das lösen?

    Da weiß ich leider nicht genau, was Sie meinen. Wird ein Auftrag mit Listenpreisen und Rabatten erfasst, werden trotzdem auf dem Lieferschein keine Preise oder Rabatte angezeigt. Vielleicht können Sie diesen Punkt noch einmal etwas genauer erläutern.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel