Energiebeschaffungskosten

  • Hallo,


    ich habe eine Treuhand damit beauftragt, jährlich den Erdgasversorger für mich zu wechseln. Die Mieterin profitiert also ebenfalls von günstigen Erdgaspreisen. Diese "Betreuung" kostet mich jährlich 36 EUR, dafür muss ich mich um nichts weiter kümmern. Wo kann ich diese Kosten steuerlich geltend machen? Ich vermute hier:


    Mietobjekt --> Ausgaben (Werbungskosten) --> Sonstige Kosten --> Sonstige Kosten --> Weitere Aufwendungen --> Manueller Eintrag "Energiebeschaffungskosten" (oder so ähnlich)


    Bin ich da richtig gelandet?


    Vielen Dank im Voraus!

  • Die Mieterin profitiert also ebenfalls von günstigen Erdgaspreisen.

    Dann ist es ja auch umlagefähig und jahresübergreifend neutral.

    Mietobjekt --> Ausgaben (Werbungskosten) --> Sonstige Kosten --> Sonstige Kosten --> Weitere Aufwendungen --> Manueller Eintrag "Energiebeschaffungskosten" (oder so ähnlich)


    Bin ich da richtig gelandet?

    Kann man m.E. so machen.