HV 2017: Berechnung Warmwasserbedarf wird mit 10 multipliziert, warum?

  • Hallo,


    im HV 2017 - Angaben zur Heizkostenabrechnung gebe ich einen Brennstoffverbrauch von 76.373 kWh ein.
    Bei der Berechnung des Warmwasserbedarfes berechnet das Programm unter:
    Qgk = Qg + Qk
    Qgk = 763.730 kWh + 0,00 kWh


    der Wert wird einfach mit 10 multipliziert. ?(
    Ist das korrekt?


    Viele Grüße
    Lars Petersen

  • der Wert wird einfach mit 10 multipliziert.
    Ist das korrekt?

    Gehe folgenden Weg:


    Gebäude > Angaben zur Heizung > Wird die Wärmemenge mit Wärmemengenzähler ermittelt "aktiviere dort NEIN", gehe dann in die Rubrik
    > Kostenverteilung > Angaben zur Heizung > Ermittlung der Brennstoffkosten dort auf Heizwert des Brennstoffes und dort aus der 10,00000 eine 1,000 machen, WICHTIG.
    Dann zurück in den ersten Teil und den Haken wieder bei "Wird die Wärmemenge mit Wärmemengenzähler ermittelt und dann auf JA, dann stimmt deine Abrechnung!

  • Das erschließt sich mir nicht.

    Im Prinzip hast du recht, doch bei dem Verwalter gibt es eine Vorgabe, dass dann, wenn eine Gasheizung (was er oben direkt nicht bestätigt hat) eingebaut ist, dass dann in dem Erfassungsbereich die Änderung von 10 auf 1 kWh umgestellt werden muss.
    Dies ist mir am Anfang auch immer aufgefallen, daher Kontakt mit dem Support und da bekam ich eine Anleitung.



    So sieht die Maske aus:

  • Vielleicht ist die Definition in der Eingabemaske falsch. Je nach Brennstoff sind da verschiedene Werte wählbar.


    So wie in seiner Abrechnung (und auch in meiner so zu sehen) festgestellt wurde, war der Wert mit 10 und nicht mit 1 angenommen worden. Daher habe ich mich an die Supportaussage gehalten, die Ergebnisse sind danach auch korrekt.

  • Ich kenne nicht den Hintergrund der Support Aussage, will auch nicht dran zweifeln, denn nach der Berechnung stimmt dann auch der Wert.


    Wenn man eine Zahl mit der Einheit kWh durch kWh teilt, bleibt nur der Wert (1 oder 10) übrig, der vor der Einheit steht. Mathematisch ist dies korrekt.