Kategorie "Umbuchungen" fließt in Kategorie "Keine" ein

  • Hallo,
    ich buche oft zwischen Konten um. Auf beiden Konten, ggf. auch mehreren, vergebe ich die Kategorie Umbuchung, damit ich diese in den Auswertungen saldieren kann. Ein weiterer Grund ist, dass ich Umbuchungen nicht volumenaufblähend in meinen Auswertungen haben möchte.
    Leider wird meine Kategorie "Umbuchung" ohne weiteren Hinweis der Kategorie "Keine" zugeschlagen und geht in dieser Kategorie unter. Ich kann also meine Umbuchungen nicht von der Kategorie "Keine" trennen.
    Effekt: Ich habe über die Jahre eine stark aufgeblähte Kategorie "Keine", wobei ggf. in Einzelfällen tatsächlich keine Kategoriezuordnung erfolgt ist. Da meine Datenbank bereits ins Jahr 2010 zurückreicht, ist eine Suche und Auswertung nach bestimmten Kriterien doch schon recht mühsam.
    Meine Hauptfrage ist jedoch: Wie bekomme ich Umbuchungen als selbstständige Kategorie dargestellt bzw. losgelöst von "Keine" ausgewiesen? ?(

  • ich buche oft zwischen Konten um. Auf beiden Konten, ggf. auch mehreren, vergebe ich die Kategorie Umbuchung, damit ich diese in den Auswertungen saldieren kann. Ein weiterer Grund ist, dass ich Umbuchungen nicht volumenaufblähend in meinen Auswertungen haben möchte.

    Damit wir nicht aneinander vorbeireden: wie vergibst Du die Kategorie "Umbuchung"? Hast Du wirklich explizit eine Kategorie "Umbuchung" angelegt, die Du dann aus dem Kategoriebaum auswählen kannst oder buchst Du normal um? Ich gehe vom Zweiteren aus.

    Leider wird meine Kategorie "Umbuchung" ohne weiteren Hinweis der Kategorie "Keine" zugeschlagen und geht in dieser Kategorie unter.

    Umbuchungen haben die Kategorie "keine", aber man kann ihnen auch beliebige Kategorien zuweisen.

    Ich kann also meine Umbuchungen nicht von der Kategorie "Keine" trennen.

    Doch, man kann.

    Meine Hauptfrage ist jedoch: Wie bekomme ich Umbuchungen als selbstständige Kategorie dargestellt bzw. losgelöst von "Keine" ausgewiesen?

    Umbuchungen sind in MG 365 keine Kategorie, sondern eine separate Eigenschaft, die man z.B. in den Auswertungen ansprechen kann:


  • Ich glaube den gleichen Fehler gemacht zu haben.
    Berichtigt mich, wenn ich mich irre.
    Es ist nicht ganz richtig eine Kategorie Umbuchung zu erstellen und damit obige Einstellung erzielen zu wollen.
    Für MG ist Umbuchung eine Vorgang mit Doppelpfeil und keine Kategorie.
    Vielleicht sollte man Umbuchung gar nicht als Kat. erstellen.

  • Es ist nicht ganz richtig eine Kategorie Umbuchung zu erstellen und damit obige Einstellung erzielen zu wollen.
    Für MG ist Umbuchung eine Vorgang mit Doppelpfeil und keine Kategorie.

    So ist es.

    Vielleicht sollte man Umbuchung gar nicht als Kat. erstellen.

    Nein, das brauchst Du in der Tat nicht. Mein Geld erkennt Umbuchungen anders, nicht über die Kategorie.

  • Ich hole das mal wieder hoch.
    Longjohn23 hat hier zwar nicht mehr geantwortet, ich habe aber den Eindruck, dass bei hier der Hinweis fehlt, wie umgebucht wird.


    Ich beschäftige mich auch gerade mit den Umbuchungen und werde nachher noch eine Frage dazu stellen.
    Eigentlich wird in der Buchungsliste über das Kontext-Menu der Menüpunkt "Umbuchen" aufgerufen und dann das Zielkonto angegeben. Danach erscheint in der Buchungsliste dieser Doppelpfeil.

    Wenn ich das bei mir richtig beobachtet habe, wird diese UMBUCHUNG der KATEGORIE "keine" zugewiesen - und das ist vermutlich Longjohn's Problem.
    Allerdings kann man dann in der Buchungsliste über das Pulldownmenu der Kategorie eine eben solche noch vergeben.


    Viele Grüße,

    Michael

  • Wenn ich das bei mir richtig beobachtet habe, wird diese UMBUCHUNG der KATEGORIE "keine" zugewiesen - und das ist vermutlich Longjohn's Problem.

    Bitte Wörter nur in Grossbuchstaben, wenn es sich um gebräuchliche Abkürzungen handelt. Das wird gemeinhin im Forum als Schreien verstanden, was sicher nicht Deine Absicht ist.

    Eigentlich mußt Du auch nichts hervorheben, der Inhalt des Satzes ist auch so zu erfassen. ;)

    Ansonsten ja, das war das Problem des TE, aber wie ich ihm schrieb, brauchen Umbuchungen nicht zwingend eine Kategorie, um sie in Auswertungen einzubinden bzw. auszuschließen zu können. Der Anwender hat hier alle Freiheitsgrade. Er kann Umbuchungen eine zusätzliche Kategorie geben, muß es aber nicht.

    Allerdings kann man dann in der Buchungsliste über das Pulldownmenu der Kategorie eine eben solche noch vergeben.

    Oder über Regeln oder über die Buchungseigenschaften oder...