Anfrage Buchungen EDV Wartung

  • Hallo an alle,


    ich habe mir die Software WISO EÜR & Kasse 2017 gekauft, damit ich damit eine EÜR erstellen kann.
    In meinem Fall führe ich EDV Wartungen bei verschiedenen Kunden durch.


    Jetzt wollte ich eine solcher Buchungen eintragen, jedoch akzeptiert das Programm meine eingetragene Sachkonto Nummer nicht.
    In meinem Fall habe ich dem Kunden X eine Rechnung von xxx,xx € erstellt, bei dem ich eine Wartung durchgeführt habe und habe den Betrag ja als Einnahme erhalten.
    Dementsprechend habe ich bei der Buchung "Einnahme" ausgewählt und wollte beim Sachkonto die Nummer (sprich den Grund der Einnahme) eintragen und es wäre ja nach dem Schema SRK03 die EDV Soft-und Hardwarewartung, sprich nach SRK03 die Kontonummer 4806.


    Beim Wechseln des Feldes oder abspeichern des Feldes übernimmt das Programm die Nummer jedoch nicht, sondern trägt wieder die Sachkonto Nummer ein, die zuvor (also vor meine Eingabe) drin stand.
    Demnach kann ich keine Sachkonto Nummern wie 4805, 4806 oder 4809 eintragen.


    Gibt es dafür evtl. schon Lösungen oder weshalb kann ich für meine Wartungen nicht die passende Sachkonto Nummer eintragen?


    Über die Verwaltung habe ich die Konten schon geprüft, dort in den Einstellungen sind die zwar aktiviert, lassen sich jedoch bei der Buchung "Einnahme" nicht verbuchen.


    Über eine Rückmeldung Eurerseits würde ich mich sehr freuen, wünsche euch einen schönen Abend und verbleibe mit besten Grüßen


    A. Nickel

  • ich habe mir die Software WISO EÜR & Kasse 2017 gekauft, damit ich damit eine EÜR erstellen kann.

    Du solltest dich vielleicht einmal mit den Grundlagen der Buchführung befassen, damit du einen Kontenrahmen auch richtig einordnen kannst. Wenn ich mir den Kontenrahmen in EÜR & Kasse ansehen, dann finde ich eindeutig den Hinweis "Aufwendungen" (siehe Anlage) - kann also keine Einnahme sein.

  • Vielen Dank für eure sehr schnellen Rückmeldungen.


    Wäre es dann in meinem Fall richtig beim Sachkonto 8400 (sprich Erlöse 19%) auszuwählen?
    In meinem Fall schreibe ich die Rechnungen ja immer mit 19% USt und diese werden bei mir immer per USt. Voranmeldung vom FA eingezogen.


    Also demnach 8400 beim Sachkonto und bei Geldkonto 1200 (Bank) richtig? (In meinem Fall erhalte ich das Geld per Überweisung)


    Vielen Dank euch für eure schnellen Rückmeldungen.


    Mit besten Grüßen


    A. Nickel