Update 6.2.1.10 ist online

  • Hallo,


    die neue Updateversion 6.2.1.10 ist online. Sie wird in zwei Schritten installiert. Zunächst erfolgt das Update auf die Version 6.2.1.2. Anschließend wird über einen weiteren Patch die endgültige Version eingespielt.



    Erstellen Sie zunächst bitte in Ihrem Programm eine Sicherung über „Datei > Mandanten > Mandantensicherung“. Anschließend beginnen Sie die Updateinstallation über „Datei > Support > Auf Updates prüfen“. Sofern Sie unsere Software Meisterbüro in einem Netzwerk an mehreren Arbeitsplätzen nutzen, schließen Sie das Programm bitte zunächst auf allen Rechnern. Führen Sie anschließend die Installation zunächst am Serverrechner durch. Beim nächsten Start der Software an den Clientrechnern wird das Update dann auch dort installiert.


    Die Änderungen im Update im Einzelnen:

    • Die Einstellungen zu den Dokumentlisten wurden modifiziert. Entfernt man den Haken 'Dokumenttypbezeichnung aus Basisdokument behalten' und es steht im Feld "Dokumenttypbezeichnung" nichts drin, wird in der Dokumentliste keine Dokumentbezeichnung angezeigt.
    • Im Artikelstamm wurde die Anzeige für die Rohstoffe (Hinweiskennzeichen) überarbeitet.
    • Die Adresse im Textdokument ändert sich beim Verschieben in ein anderes Projekt nicht.
    • Im Report "Umsatzbeträge nach Erlöskonten" werden bei Rechnungen mit Positionen inkl. MwSt. die Erlöse auf Nettobeträge umgerechnet.
    • Wird im Reparaturcenter in "Ausgeführt am" kein Datum eingetragen, wird im Report "Mobiler Reparaturauftrag" kein Datum angezeigt.
    • Im Adressenstamm wird ein geänderter Bemerkungstext direkt nach dem Speichern angezeigt.
    • Im OP-Center wird bei Überweisungen das Skonto bei Datumswechsel weiterhin berücksichtigt.
    • Im Dokument wurde die Funktion "Blocksummen/Titelsummen ausblenden" überarbeitet.
    • Die Berechnung der Summen im Abschlussblock eines Dokumentes wurde modifiziert.
    • Der Platzhalter "Name des Dokumentbearbeiters" im Formular wurde modifiziert.
    • In den Bestelldokumenten wird beim Einfügen oder bei einer nachträglichen Änderung im Dokument ein ggf. vorhandener Staffelpreis berücksichtigt.
    • Der eingestellte Nachtext zum Vertrag wird beim Erstellen des Vertragsdokumentes unabhängig davon gesetzt, ob es Positionen gibt die übernommen werden oder nicht.
    • Der Wechsel der Formulare im Dokument wurde überarbeitet.
    • Im Dokument wurde die Anzeige der Titelzusammenstellung nach dem Druck überarbeitet.
    • Wird in einem Dokument der Sicherheitseinbehalt mehrfach geändert, erfolgt nach der Übernahme eine Aktualisierung der Beträge.
    • Im Report "Kassenbuch" wurde die Anzeige der Seitenanzahl umgestellt. Jetzt wird z.B. Seite 2 von 30 angezeigt.
    • Beim Aufruf der Dokumentzuordnung in der Lohnerfassung wird die Projektnummer direkt aktualisiert.
    • Im kum. Vorgang wurde die Anzeige und Berechnung von Minderungen in den Teil-, Abschlag- und Schlussrechnungen modifiziert.
    • Die Funktion "Tabellenkopf vor den Text" im Dokument wurde überarbeitet.
    • Der Import einer P94 in den Preisspiegel wurde überarbeitet.
    • Im OP-Center kann ein Überzahlungsbetrag zu einer Rechnung ausgebucht werden.
    • Eine manuell in den Dokumenteinstellungen eingetragene 2. Adresse wird in das Dokument übernommen.
    • Der Dialog der Positionskalkulation wurde überarbeitet.
    • Wird ein neues Dokument per Email versendet, wird die Registerbezeichnung des Dokumentes aktualisiert.
    • Die Abfragen beim Drucken eines Dokumentes wurden optimiert.
    • Der Report "Stundenübersicht nach Lohnarten" wurde überarbeitet.
    • Beim Umwandeln eines Angebotes das den Schlusstext für die Steuerschuld beinhaltet, wird diese auch im Folgedokument abgebildet, auch dann wenn die Option "Nur für Rechnungen" in den Einstellungen nicht gesetzt ist.
    • Das Kopieren und Einfügen von Positionen in ein Dokument wurde modifiziert.
    • Im Artikelstamm kann gezielt nach der Alternativnummer 1+2 gesucht werden.
    • Die Titelsumme wird nach dem Ändern des Rabattbetrags (€) direkt bei der Eingabe berechnet.
    • In den Stammdaten (Artikel, Gerät, Leistungen, etc.) wurde die Funktion "Kurztext in den Langtext übernehmen" überarbeitet.
    • Wird die Auflösung auf z.B. 125% umgestellt, wird die Mareonauftragsbearbeitung komplett mit der Auflösung angezeigt.
    • Die Anzeige der Auswahldialoge berücksichtigt die Positionierung der Taskleiste.
    • Über IDS kann jetzt eine UGL Referenz aus dem Dokument übergeben werden.
    • Der Report "Dokumentkalkulationsblatt" wurde überarbeitet. Jetzt wird der Roherlös bei Bruttorechnungen korrekt angezeigt.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel