Neues Netbank HBCI

  • Hallo,

    ab heute hat ja Netbank das Onlinebanking umgestellt zur Augsburger Aktienbank samt HBCi, Passwörtern etc.


    Ich habe das Netbank-Konto den Kontakt aktualisiert, Verbindung aufgebaut, neue Kundennummer, Passwort, fertig. Online.

    Kontobewegungen abholen, kommt - alles doppelt. Seitenweise neue Kontobewgungen in rot.

    Alles Gelder stimmen, aber die Überweisungstexte sind anders. Ich denke MB sieht die als neue Zahlungen.


    Was zu tun? Habe keine Lust hunderte Zahlungen über Monate anzugleichen...


    Gruß

  • Umstellung von bestehenden Multibanking-ProgrammenWenn Sie bereits Multibanking-Software einsetzen, ist im Zuge der Umstellung ab 9.10.2017 eine Aktualisierung Ihrer Zugangs- und Bankdaten erforderlich.

    Hinweis: Die Änderung eines Kontos kann dazu führen, dass im Multibanking-Programm Umsätze doppelt angezeigt werden. Dieses Problem lässt sich gewöhnlicher Weise lösen, indem Sie Ihr netbank- Konto in der Software deaktivieren und anschließend als neues Konto nochmals verknüpfen.

    Quelle


    Da würde ich den BankKontakt komplett löschen und neu anlegen

  • gemacht, am Kontakt liegt es nicht. Der muss sowieso neu gemacht werden.

    Ich habe nun mal eine neue Bank angelegt "netbank 2017" und abgeholt.

    Da wird nur Scheisse angezeigt. Es wird der Überweisungszweck und der Absendee/Empfänger doppelt angezeigt:


    Was soll ich daraus schliessen wer da was abgeholt hat???

    Es gibt auch Übwerweisungen steht "nicht angegeben" weil ursprünglich nur der Absender war und kein ÜW Text. Ohne alles steht wohl "nicht angegeben"

    Ist übrigens vom Handy aus das Gleiche. Steht auch nur Müll drin, fehlen komplett die Absender. So kann ich nicht arbeiten...


    und ausserdem, wie kann ich dem neuen Konto sagen, das es nicht die alten Daten von der Bank saugen soll, sondern nur ab morgen um doppelte Einträge zu verhindern? Aktuell saugt es seit August alles...

  • Guten Morgen


    Gleiches Problem hier, vor allem das Empf/Auftr. und der Verwendungszweck gleich angezeigt wird, macht ein Zuordnen der Zahlungen schwierig...


    Das mit den doppelten lässt sich wohl nicht verhindern. Werde alle doppelten Zahlungen auf "nicht betriebsrelevant" buchen. Ich sehe leider keine andere Möglichkeit.


    Grüße


    Simon

  • hole sie nochmal ab, die Daten komemn wieder rein. Bei mir bereits 10 mal...

    Hotline sagt, das der Zeitpunkt der letzten Abholung nicht gespeichert wird, deshalb wird jedes Mal die ganze Batterie wieder abgeholt.

    Jetzt ist das ganze erst bei der Entwicklung...


    Wenne s ein Softwarefehler ist, warum ging es denn noch am Freitag?

  • MB-Hotline sagt es läge an MB. Ich sage es ging am Freitag noch. Oder ist das Übertagungsprotokoll nicht genormt?

    Fakt ist bei meinem Iphone, Ipad und Adroid-Handy wird nicht doppelt geladen, aber der Absender fehlt auch.


    Und wie wir alle wissen, wie lange Fehlerbehebungen bei MB oft dauern...

  • Selbes Problem hier! Das ist im Moment ein absoluter "Killer". Hoffentlich wird es schnell behoben.


    Nachtrag: Ich bin mir jetzt recht sicher, dass es nicht an Mein Büro liegt. Ich habe mir mittels einer Python-Implementierung des HBCI- bzw. FinTS-Protokolls einmal angeschaut, was der Netbank-Server liefert. Da fehlen einfach ganz viele Informationen! Der Name des Senders/Empfängers wird überhaupt nicht gesendet, auch fehlen eindeutige IDs. Das erklärt, warum Mein Büro die Einträge nicht als Duplikate erkennt. Wir sollten uns also alle bei der Netbank beschweren. Die haben mit dem Update großen Mist gebaut.

  • Aktuell bemerkt das eingehende Überweisungen abgelehnt werden und zu den Absendern zurück gehen.

    Ich habe eben mal getestet bei anderen Banken Onlinebanking. Wenn man meine IBAN der NB eingibt kommt IMMER die alte BIC ins Formular.

    Somit wird die Überweisung wieder abgelehnt. Die BIC kann man nicht ändern, wird automatisch im Formular ausgefüllt - somit Ärger langfristig vorprogrammiert.

  • Aktuell bemerkt das eingehende Überweisungen abgelehnt werden und zu den Absendern zurück gehen.

    Ich habe eben mal getestet bei anderen Banken Onlinebanking. Wenn man meine IBAN der NB eingibt kommt IMMER die alte BIC ins Formular.

    Somit wird die Überweisung wieder abgelehnt. Die BIC kann man nicht ändern, wird automatisch im Formular ausgefüllt - somit Ärger langfristig vorprogrammiert.

    Ich denke, dass es ein paar Tage dauert, bis die geänderte BIC überall angekommen ist. Da wird es irgendeinen Datensatz geben, der erst aktualisiert werden muss.

  • Muss eine Bank eigentlich für eventuelle Rücklastschriftgebühren aufkommen, wenn sie es selbst vermasselt hat?

    Bei Facebook häufen sich die Beschwerden. Es sieht so aus, als ob die Netbank sehr bald einen Großteil ihrer Kunden verlieren wird. Schlimmer hätte eine Umstellung wohl kaum laufen können.

  • Die haben wohl mächtig Mist gebaut.. Da geht so einiges nicht bei der Netbank. Theoretisch sollte der alte BIC noch gehen, funktioniert nicht. Einige Kunden haben überhaupt keinen Zugriff auf ihr Konto. Manche können sich einloggen, sehen aber nichts.


    Hotline ist kein durchkommen, Mails werden nicht beantwortet, FB-Kommentare mit Standard Antworten abgefertigt...


    Nicht mal ein offizielles Statement seitens der Bank gibt es...


    Ich bin fertig mit denen, hat jemand eine Empfehlung für eine neue Bank? :)

  • Ja, definitiv Finger weg von der Netbank! Wer sich mehrere Tage lang tot stellt, trotz massiver Probleme (keine Zahlungen möglich, kein Zahlungsempfang möglich, kein HBCI möglich, keine Lastschriften möglich, kein Geldabheben möglich, kein Kontakt zum Service möglich), dem kann man unter keinen Umständen sein Geld anvertrauen. Erst jetzt gibt es eine offizielle Stellungnahme zu den Problemen (Link) - wohlgemerkt aber nicht zu den HBCI/FinTS-Problemen. Die werden mit keinem Wort erwähnt. Ich probiere jetzt die Fidor Bank.


    Das kann ich so nicht generell bestätigen.


    Bei der Lexware Software Finanzmanager werden die Umsätze nach der Umstellung der Anmeldedaten nicht doppelt abgerufen.

    Vielleicht benutzt diese Software einen anderen Algorithmus zur Erkennung von Duplikaten. Aber die Namen der Zahlungsempfänger/-sender fehlen bei dir auch, oder? Und der Verwendungszweck ist auch nur teilweise vorhanden?