Wo Angaben zum häuslichen Arbeitszimmer für Selbständige eintragen?

  • Moin,


    ich habe bisher immer die Kosten für mein häusliches Arbeitszimmer in einer Unterrubrik der EÜR eingetragen. Nun stelle ich bei der WISO Sparbuch 2017 - Version fest, dass es sie nicht mehr gibt. Nur unter "Arbeitnehmer, Betriebsrentner und Pensionäre > Ausgaben (Werbungskosten) > Häusliches Arbeitszimmer" gibt es diese Eingabemaske.


    Mich macht diese Rubrik stutzig da ich kein Arbeitnehmer bin... ich arbeite ausschließlich als Selbständiger. Ich habe in den letzten Jahren die anteiligen Mietkosten mit den Strom- und Wasserkosten stets in der EÜR angegeben..


    Jetzt meine Frage: Darf ich die Kosten unter "Arbeitnehmer" eintragen oder wo trage ich sie ein?

  • Mich macht diese Rubrik stutzig da ich kein Arbeitnehmer bin...

    Darf ich die Kosten unter "Arbeitnehmer" eintragen

    Du bist kein Arbeitnehmer, wie Du selber feststellst.

    oder wo trage ich sie ein?

    Also ich habe mal das Suchfeld der Programmhilfe Arbeitszimmer eingegeben:




  • Durch die Änderung hat sich nun meine Nachzahlung um 220 Euro erhöht und die Nachzahlung für die Gewerbesteuer um 143 € verringert

    Wie soll das denn gehen? Zutreffende Programmeintragungen natürlich vorausgesetzt. ?(


    Und Du unterliegst der Gewerbesteuer, arbeitest aber mit der vereinfachten EÜR des ESt-Moduls? :/

  • Also bei mir ändert sich auch die Nachzahlung.


    Ich bin Angestellter und habe nebenbei noch freiberufliche Einkünfte. Hierfür benötige ich das häusliche Arbeitszimmer, da ich ja sonst keinen Arbeitsplatz habe. Ich müsste also das Arbeitszimmer in der EÜR als Betriebsausgabe angeben. Die Eingabe habe ich auch gefunden. Nur so aus Neugier habe ich es vergleichsweise auch mal bei der Eingabemaske der Angestellten eingegeben (was ja aber für mich nicht in Frage kommt, da ich das Zimmer nicht für diese Tätigkeit nutze) und da reduziert sich meine Nachzahlung um knapp 200 Euro im Vergleich zu der Nachzahlung, wenn ich das Arbeitszimmer in der EÜR eingebe.


    Wie kann das denn sein? Jemand eine Idee?

    Als wäre es für den Angestellten steuergünstiger, obwohl gleiche Zahlen und Voraussetzungen...

  • Wie kann das denn sein? Jemand eine Idee?

    Als wäre es für den Angestellten steuergünstiger, obwohl gleiche Zahlen und Voraussetzungen...

    Ohne Eingabefehler kann das nicht sein. Bei identischen Angaben zu den gesetzlichen Voraussetzungen (Begrenzung) kommt mit Sicherheit auch ein identisches Ergebnis heraus.


    Aber ohne bereinigte Screens kann man nur raten.

  • Ich weiß jetzt warum..total doof. Ich hatte bei der einfachen EÜR vorher diese Betriebsausgabenpauschale von 600 Euro drin. Als ich das Arbeitszimmer in der EÜR eingegeben habe, hab ich die ja raus genommen. Als ich das Arbeitszimmer bei den Werbungskosten beim Angestellten eingegeben habe, war die Pauschale noch drin. Also meine Blödheit....sorry :-D