Steuersparbuch 2018 - Installation der Downloadversion unmöglich

  • Das ist ja wohl ein Witz....

    Ich habe nun ein 2. buhl:Konto mit einer anderen Emailadresse erstellt und diese Email in der Installation mit der Garantienummer verknüpft, es funktionierte auf Anhieb.

    In dem neuen Konto ist doch gar keine Garantienummer hinterlegt.


    Wie geht denn so etwas?

  • Das ist ja wohl ein Witz....

    Ich habe nun ein 2. buhl:Konto mit einer anderen Emailadresse erstellt und diese Email in der Installation mit der Garantienummer verknüpft, es funktionierte auf Anhieb.

    In dem neuen Konto ist doch gar keine Garantienummer hinterlegt.


    Wie geht denn so etwas?

    Ich sagte es doch bereits: kläre das am besten mit dem Support. Ich erinnere mich leider nicht mehr genau daran, was das Problem war, aber es lies sich lösen.

  • Installation endet immer entweder bei der Eingabe des Buhl-Accounts (angebl. fehlende Internetverbindung) oder bei Installtion ohne den Account bei Eingabe der Garantienummer (angeblich kein Serverzugriff).

    Was heißt denn "angeblich"? Wenn das Programm (und die Betonung liegt auf "Programm") nicht auf den Internetzugang zugreifen kann, dann ist das so (da ändern auch grüne Lämpchen am Router oder was auch immer nichts dran). Das kann verschiedene Ursachen haben. Deshalb prüfe das mal:

    Wie ist die Firewall zu konfigurieren, um der Steuersoftware für das Steuerjahr 2017 den Zugriff auf das Internet zu gestatten?

  • Hallo Billy,


    es geht hier doch darum, dass ich das Programm gar nicht erst installieren kann (nicht um ein Update aus dem Programm heraus).


    Das heißt: die Dateien, welche von der Firewall durchgelassen werden sollen existieren noch gar nicht...


    Firewall/AntiVir ausstellen bringt nichts; neues Konto auf dem PC als Administrator funktioniert nicht.


    Wie schon vom Ersteller dieses Threads berichtet funktionieren aber ALLE anderen Versionen (2013-2017); dh. dort funktioniert die Verbindung und die Installation ist ohne Probleme möglich.


    Danke und Gruß

  • es geht hier doch darum, dass ich das Programm gar nicht erst installieren kann (nicht um ein Update aus dem Programm heraus).

    Behaupte ich ja auch nicht und die FAQ ist allgemeiner anwendbar.

    Das heißt: die Dateien, welche von der Firewall durchgelassen werden sollen existieren noch gar nicht...

    Wieso nicht. Die Meldung kommt doch offensichtlich von einer Buhl-Programmkomponente. Wobei es in der FAQ um die Freigabe des Zugriffs von Programmdateien auf das Internet geht.

    Firewall/AntiVir ausstellen bringt nichts;

    Das mit dem Ausstellen ist so eine Sache... Deinstallation oder Ausnahmeregeln setzen ist das sicherer.

    neues Konto auf dem PC als Administrator funktioniert nicht.

    Was soll "funktioniert nicht" bedeuten: bringt das nicht den gewünschten Erfolg oder bist Du dabei auf ein Problem gestoßen?

    Wie schon vom Ersteller dieses Threads berichtet funktionieren aber ALLE anderen Versionen (2013-2017); dh. dort funktioniert die Verbindung und die Installation ist ohne Probleme möglich.

    Das bezweifle ich auch nicht, aber jede Programmversion ist für sich alleine zu betrachten und muß mit den notwendigen Zugriffsrechten versorgt werden.


    Ich kann ja falsch liegen und das Problem ist ein anderes, aber denkbar wäre es für mich schon. Wie auch immer, auch Dir empfehle ich dann den Kontakt zum Support.

  • Hallo Billy,


    Deine Verweise auf den Support sind grundsätzlich richtig, insbesondere da es sich um ganz unterschiedliche Probleme handeln könnte, die die Leute haben. Auf eine Detaildiskussion würde ich mich angesichts der vorliegenden Problematik allerdings nicht mehr einlassen. Ich kenne bislang keinen Fall in dieser Angelegenheit, wo der Support wirklich durchgeblickt hat. Neuinstallation des Betriebssystems, neues Administratorkonto (habe ich auch schon hinter mir ... ergebnislos), das kann nicht die richtige Antwort sein.

    Es handelt sich offenbar um ein Windows 10-spezifisches Problem. Die Softwerker sollten das m.E. mit Microsoft klären und ggf. eine einfachere Installationsroutine anbieten. Wenn ich die Stunden in Rechnung stellen würde, die ich bislang mit den verschiedensten Installationsversuchen verbraten habe ... dann könnte ich wahrscheinlich zehn Jahre und mehr kostenfrei das Sparbuch beanspruchen. Das ist doch absurd.


    MfG
    Holger

  • Es handelt sich offenbar um ein Windows 10-spezifisches Problem.

    Eher Probleme auf einzelnen Rechnern. Ich zumindest hatte mit Windows 10 64bit keinerlei Installationsprobleme.

  • Auf eine Detaildiskussion würde ich mich angesichts der vorliegenden Problematik allerdings nicht mehr einlassen.

    Das bleibt Dir unbenommen.

    Ich kenne bislang keinen Fall in dieser Angelegenheit, wo der Support wirklich durchgeblickt hat.

    Auch Dein persönlicher Eindruck sein Dir unbenommen. Natürlich erwartet man von einem Support, daß er möglichst alle Probleme löst, aber das kann er nicht immer sofort leisten. Dazu müßte er in der Lage sein, Bugs und Fehler vorherzusehen und da er auch keine Glaskugel hat, in der er nachsehen kann, was auf dem betreffenden Rechner schief läuft und vor allem vor Auftreten des Problems schief gelaufen ist, muß er sich auch oft rantasten und lernen.

    Wobei ich jetzt auch keine Informationen darüber habe, wie viele Supportfälle auf dem Gebiet gelöst wurden.

    Es handelt sich offenbar um ein Windows 10-spezifisches Problem.

    Da verfügst Du über Informationen, die ich nicht habe. Für mich ist da nichts offenbar und auch auf meinen 2 Windows 10 Systemen gab es keine Probleme dieser Art.

    Die Softwerker sollten das m.E. mit Microsoft klären und ggf. eine einfachere Installationsroutine anbieten.

    Keine Ahnung, wie Du Dir das vorstellst, aber davon abgesehen macht MS meines Wissens nach ziemlich strenge Vorgaben, damit eine Software Windows 10 zertifiziert ist.

    Wenn ich die Stunden in Rechnung stellen würde, die ich bislang mit den verschiedensten Installationsversuchen verbraten habe ... dann könnte ich wahrscheinlich zehn Jahre und mehr kostenfrei das Sparbuch beanspruchen. Das ist doch absurd.

    Absurd wäre es, wenn es nur genau definierte Einheitsrechner mit einer Standard-Softwareinstallation gäbe. Gibt es aber nicht.


    Ich verstehe Euch ja sehr gut, daß es höchst unbefriedigend ist, wenn Ihr eine Software kauft, sich diese nicht installieren läßt und das Problem nicht sofort gelöst werden kann. Aber manchmal dauert es eben, bis ein Problem nachvollziehbar und damit lösbar ist. Und solange man nicht genau weiß, wodurch das Problem verursacht wird, kann man auch nichts vereinfachen.

  • Liebe Leute,


    es gibt (zumindest für einige) Hoffnung: Nach der Installation des neuen Programmupdates (25.3) kann ich mein Steuersparbuch wie gewohnt nutzen!
    Leider gibt es (noch) keinen entsprechenden Hinweis bei den Informationen zu den Bugfixes und Features dieser Version. Aber versucht Euer Glück!
    Ihr findet die Version in der Rubrik "Updates" des Kundencenters.


    Da ich mein Programm bereits mittels der Garantienummer installieren konnte, war der Eingangsdialog zunächst etwas erschreckend:
    Ihr werdet darauf hingewiesen, dass eine zusätzliche Aktivierung mittels Eures Buhl-Kontos notwendig ist (m.a.W.: es sah zunächst so aus, als ob das bereits installierte Programm nun nicht mehr zugänglich wäre). Die Aktivierung hat aber problemlos funktioniert. Auch die programminterne Update-Funktion ist nun wieder wie gewohnt verfügbar.

    Beste Grüße
    Holger

  • Hallo,


    das Thema scheint für die User des Threads entweder behoben od. wurde nicht weiter verfolgt. Mir geht es genauso wie dem OP. Ich krieg ums Verr... das Steuer:Sparbuch 2018 nicht installiert und könnte 1:1 die Screenshots und Anmerkungen aus Beitrag #45 anfügen. Hab sämtliche Tutorials durch. Ich verwendete Win7 64bit. Die Aussage, daß es nur auf Win10 zu diesem Problem kommt, kann damit ausgeschlossen werden.


    Bei der Aktivierung will die Installation Zugriff auf "drm.buhl.de", nur um mir dann zu sagen, es wäre dazu eine Internetverbindung notwendig. Kann ich im Browser allerdings aufrufen.

    https://drm.buhl.de/test.html --> Aufruf vom DRM-System war erfolgreich!

    Mein Geld und Sparbuch 2016 laufen tadellos.

    Was nun?


    Lösung: Installation funktionierte im abgesicherten Modus mit Netzwerkzugriff. Anschließend noch das aktuelle Update aus dem Kundencenter ziehen und drüber bügeln. (siehe Beitrag 52)


    Grüße

  • Lösung: Installation funktionierte im abgesicherten Modus mit Netzwerkzugriff. Anschließend noch das aktuelle Update aus dem Kundencenter ziehen und drüber bügeln. (siehe Beitrag 52

    Das riecht mir nach einem lokalen Proxy, der in die Netzwerkverbindung eingreift. Firewalls und Virenscanner benutzen sowas, oder andere Programme, die das "Internet-Erlebnis" verbessern sollen. Selbst wenn man diese Security-Programme abschaltet, bleiben die Proxies in unsauber programmierten Anwendungen aktiv. Sie sind nur für jede Verbindung "transparent" geschaltet, was aber nicht immer 100%ig funktioniert.

  • Hallo zusammen,


    Anfang Februar hat Buhl eine neue Version der Software zum Download bereitgestellt und damit war bei mir die Installation problemlos möglich.

    Der Originaltext der Support-Mail:

    "Mit dem heute bereitgestellten Update und den neuen Downloadversionen wird eine Änderung beim Verbindungsaufbau der Steuersoftware bei der Installation und beim Update erfolgen."


    Sorry, hätte ich auch früher schreiben können.

    Gruß Wolfgang