Software absetzen

  • Hallo,


    ich plane ein Business als Software Unternehmer. Dafür benötige ich Programme die weitaus über 10000€ kosten.


    Wenn ich jetzt als Beispiel ein Programm im Dezember erwerbe als Kleinunternehmer. 4500€ als Preis.


    Dürfte ich auch als Kleinunternehmer / Einzelunternehmer Gesamtumsatz vorerst unter 17500€ ebenfalls absetzen?


    Wenn ja, an was müsste ich mich richten? AFA? 3 Jahre Nutzungsdauer, sprich im Dezember jetzt 125€, 2018 1500€, 2019 1500€, 2020 1375€?

  • Warum willst du als Kleinunternehmer unbedingt auf den Vorsteuerabzug verzichten? Bei den Anschaffungskosten wär doch die Regelversteuerung viel günstiger für dich, denn als Software Unternehmer wirst du doch in erster Linie mit Gewerbetreibenden zu tun haben, die deine Umsatzsteuer ebenfalls als Vorsteuer ansetzen können.

  • Warum willst du als Kleinunternehmer unbedingt auf den Vorsteuerabzug verzichten? Bei den Anschaffungskosten wär doch die Regelversteuerung viel günstiger für dich, denn als Software Unternehmer wirst du doch in erster Linie mit Gewerbetreibenden zu tun haben, die deine Umsatzsteuer ebenfalls als Vorsteuer ansetzen können.

    Weil ich mit meinen Dienstleistungen im Softwaregewerbe mehr mit Privatkunden zutun haben werde als mit großen Firmen. Vorerst jedenfalls.


    Eine Zusammenarbeit mit großen Firmen strebe ich vorerst nicht an. Software Dienstleistungen an Privatkunden wären zum Beispiel in der Autoindustrie, Softwareupdates, Wiederherstellung und Programmierung von gebrauchten / defekten / entwendeten Steuergeräten. Reparaturbetrieb für Steuergeräte etc.

  • Die Nutzungsdauer stimmt nur bei Programmen „von der Stange“. Je nachdem, um was es sich hier handelt, ist auch eine längerer Nutzungsdauer zu prüfen. Hier ist fachmännischer Rat notwendig.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • ich plane ein Business als Software Unternehmer.

    Für so etwas gibt es eine eingehende Erstberatung bei einem Angehörigen der steuerberatenden Berufe. Das Forum kann und darf aufgrund des Steuerberatungsgesetzes dabei nicht helfen.