Welche Belege einreichen?

  • Hallo zusammen,


    ich habe gerade schon mal meine Steuererklärung für dieses Jahr vorbereitet, um so schnell wie möglich meine Erstattung zurückzubekommen :)


    Bei mir ist es so, dass ich dieses Jahr eine Aus- bzw. Weiterbildung abgeschlossen und mich entschieden habe, im Nebenerwerb eine Selbstständigkeit aufzubauen. Mittlerweile habe ich ein kleines Büro eingerichtet und dabei sind natürlich Kosten entstanden.

    Ich habe die EÜR ausgefüllt und insgesamt etwa einen Verlust von 5k herausbekommen. Einnahmen habe ich in diesem Jahr noch nicht, ich habe erst vor ein paar Tagen offiziell eröffnet :)


    Jetzt frage ich mich, ob ich alle Belege (das sind ziemlich viele) einreichen soll. In der Checkliste vom steuer:Sparbuch sind nur die "privaten" Belege aufgeführt und das sind jedes Jahr die gleichen bei mir. Die Wahrscheinlichkeit ist doch ziemlich groß, dass das FA nachfragt und ich die Belege eh einsenden muss, oder? Macht es da vielleicht Sinn, die Kopien schon vorab mit einzureichen?


    Könnt ihr mir einen Tipp geben?


    Lieben Dank

    VataStar

  • Grundsätzlich würde ich einmal den Programmanleitungen, so Du eines nutzt, folgen bzw. vertrauen. Das FA wird sich ggf. melden, ob und ggf. welche Belege es benötigt. Vielleicht auch einmal die erweiterte Forumssuche nutzen, da es ähnliche Fragen schon des Öfteren gab.

  • Macht es da vielleicht Sinn, die Kopien schon vorab mit einzureichen?

    hallo,

    wenn mit ELSTER erklärt/eingereicht wird, nur noch die gesetzlich vorgeschriebenen

    oder " nur nach Aufforderung durch das Finanzamt"

    Geschäftsbelege müssen sowieso länger aufbewahrt werden wie die Einspruchsfrist im Privatbereich.

    Aber einer EÜR wirst Du einreichen müssen (Formlos geht ab 2017 nicht mehr)

    welche Unterlagen muss ein Unternehmer beim FA. vorlegen.