Amazon Rechnungen werden seit Jahreswechsel nicht mehr vollständig herunter geladen

  • Hallo,

    seit etwa 4. Januar werden meine Bestellungen nicht mehr komplett herunter geladen. Es wird tägl. immer nur eine FBA Bestellung.

    Rufe ich eine Stunde später noch einmal ab, heißt es keine Bestellungen vorhanden. Hat noch jemand dieses Problem? derzeit muss ich alle Bestellungen per Hand rein hacken.

  • Lt Amazon liegts an denen nicht, Buhl antwortet nicht auf meine Mail. Gibt's hier keine Amazon Händler?

    Den Kollegen müssten doch auch einige Rechnungen fehlen. Seit Samstag wird bei mir gar nichts mehr abgerufen. Keine Bestellungen vorhanden lt Büro.

  • @ joeschwarz


    wo finde ich diese Importfiles im Büro?


    leider funktioniert noch immer nichts. Amazon schiebts auf Buhl und Buhl auf Amazon. Wenns bei Dir funktioniert, dann muss es wohl an meiner Büro Version liegen. Offensichtlich sind wir hier die einzigen 2 Amazon Händler?


    Bei mir heißt es immer keine neuen Bestellungen vorhanden.

    Ich muss seit Jahresanfang alles per Hand schreiben, mein Tag hat aber leider nur 24 Std.


    Ich könne nun das Büro auf einem Anderen PC installieren und neu einrichten um zu sehn ob die Berichte dann abgerufen werden. Neuinstallation mit Datenwiederherstellung brachte keinen Erfolg

  • Hallo,


    ich habe das selbe Problem es werden nur Bestellberichte sehr lückenhaft eingelesen. Bis jetzt konnte von den beteiligten keine Lösung präsentiert werden, falls jemand einen zielführenden Lösungsvorschlag hat bitte mitteilen, da die Situatuon immer ungünstiger wird!

  • brahmagirl, danke für die Info und den Lösungsvorschlag.

    Der Eigenversand wird eingelsen FBA Bestellungen bei mir nur wirklich sehr lückenhaft also d.h. einige sind dabei.


    joeschwarz stimmt die Imortfiles sind leer.


    Sobald Ihr was neues habt bitte Posten, ich werde euch ebenfalls auf den Laufenden halten, beide Beteiligten wurden kontaktiert bis jetzt in der 1. Bestandsaufnahme das übliche Spiel "wir waren es nicht":cursing:!

  • Guten Morgen,

    habe soeben mit Amazon telefoniert.

    Bei mir wurden die Berichte all 28 Min. erstellt, das führt zu Abbrüchen.

    Hier die Mail von Amazon :

    Wie besprochen konnten nun einige Bestellungen aus dem Bericht unter Berichte -> Versand durch Amazon -> Verkäufe : Von Amazon versandte Sendungen eingelesen werden.
    Falls Sie jetzt moch Beispiele (Bestellnummern) von Bestellungen haben, die nicht übermittelt wurden schreiben Sie mir die Bitte.
    Falls noch Bestellberichte im Status Abgebrochen erstellt werden, schreiben Sie mir bitte auch.




    Die momentane Lösung die Bestellberichte manuell abrufen, dann werden sie vom Büro eingelesen. Ob alle Bestellungen darin enthalten sind, muss ich jetzt erst noch prüfen. Setzt Euch mit der Feed Abteilung in Verbindung. Die Berichte die bei mir leer waren, waren die Eigenversand Bestellungen. Die FBA Versandberichte sind woanders versteckt Berichte -> Versand durch Amazon -> dann in der linken Spalte Verkäufe > von Amazon versandte Bestellungen.

    Was Steht da bei Dir Sommerpalme? Keine Daten verfügbar ist ok abgebrochen heißt die Berichte werden unter 30 Min. abgerufen. Das muss Amazon auf 30 Min einstellen. Es gibt dann aber wohl noch fälle, wo die Berichte nicht komplett sind, da weiß Amazon nicht woran das liegt und bräuchten dann die fehlenden Bestellnummern.

  • @brahmgirl, danke für die Information du weiss schon mehr als ich.


    Probiere gerade deinen manuellen Weg aus->ob es funktioniert teile ich dann mit.



    Bei mir ist der Amazon Rückrufservice nicht verfügbar, also keine Kontaktaufnahme per Telefon möglich-> erneute Kontaktaufnahme per mail die üblichen Antworten von Amazon "Wir haben Ihren Fall an unsere Spezialisten für diese Art von Fragestellung weitergeleitet"! Bisher immer noch kiene Antwort vom MWS.


    Vielen Dank erstmal für die Information!

  • @brahmgirl->:thumbsup:einen Blumenstrauß für dich!!!


    UDATE: Genau wie @brahmgirl geschrieben hat der Weg funktioniert, zumindest auch bei mir ":

    "Die FBA Versandberichte sind woanders versteckt Berichte -> Versand durch Amazon -> dann in der linken Spalte Verkäufe > von Amazon versandte Bestellungen." manuell abrufen dann können sie von mein Büro eingelesen werden.


    Es muss jetzt noch mal alles überprüft werden ob alle Bestellungen dabei sind die von FBA versendete und die durch Eigenversand.


    Wenn ich noch weitere Informationen von Amazon erhalte bzw. wenn es wieder ohne diesen Umweg funktioniert halt ich euch auf den Laufenden.


    Tausend Dank@brahmgirl:thumbup::)

  • Sommerpalme, der Pfad gilt nur für die FBA Bestellungen. Wenn Du Amazon Kontaktierst, nimm die FEED Abteilung. Die sammeln gerade Die Bestellnummern die nicht eingelesen werden. Die Feed Abteilung ist normal für die Probleme bei Hochlanden der Produkte zuständig. Beruf Dich auf meine Fallnummer CASE 4231121482 wenn Du fehlende Bestellungen hast

  • Hallo zusammen,


    da ich dasselbe Problem habe - Amazon FBA Bestellungen werden nicht mehr durch Mein Büro abgeholt - verfolge ich diese Forumsdiskussion sehr gebannt.

    Auch meine Anfragen bei WISO und Amazon zu diesem Thema waren bislang erfolglos bzw. wurden einfach ignoriert.


    Zu der oben beschriebenen Übergangslösung hätte ich noch folgende Frage:

    Über welche Funktion lassen sich denn in Mein Büro die manuell erzeugten Amazon-Berichte manuell einlesen? Über >Datei>Daten-Import habe ich keine entsprechende Funktion gefunden.


    Vielen Dank vorab


    SundanceKid

  • @brahmgirl Dankeschön, ich bin heute leider noch nicht dazugekommen alles zu prüfen, was ich aber sagen kann des nur erstmal über den Weg funktioniert. An die FEED Abteilung komm ich gar nicht ran, hab nur Kontakt zu den (MWS).


    Habe heute nochmal über Mein Büro Bestellungen abgerufen und siehe da "Keine neuen Bestellungen vorhanden" also der Fehler ist nach wie vor von Amazon noch nicht behoben.


    Was mich ebenfalls noch interesiert, werde selbst prüfen und berichten vielleicht hat aber schon jemand die Erfahrung, wenn man jetzt wieder über den Weg die Berichte selbst erstellt und dann abruft ob dann die Bestellungen doppelt eingelesen werden oder nicht, weil es wäre unschön dopplete Kundenrechnungen zu erstellen. bzw. alles wieder zu vergleichen ob diese schon dabei war oder nicht.


    Habe aber eine Mail heute vom (MWS) erhalten bräuchte da nochmal eure Hilfe wo ich die Request ID finde und was die bezwecken soll:


    Text von MWS:

    Thank you for contacting MWS. I understand you are having trouble with missing orders in your 3rd party software. In order to assist further, I will need a RequestID and Timestamp of the MWS call you are experiencing errors with. RequestIDs have the following format and are included in every call to MWS: xxxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx


    If you do not have a RequestID yourself, your software or solution provider should have this logged somewhere as well. We can also try to locate it if you provide an approximate timestamp (please include timezone).


    Thank you for selling with Amazon.

  • SundanceKid Hallo, wie @brahmgirl geschrieben hat funktioniert die Selbsthilfelösung:


    "Die FBA Versandberichte sind woanders versteckt Berichte -> Versand durch Amazon -> dann in der linken Spalte Verkäufe > von Amazon versandte Bestellungen." manuell abrufen dann können sie von mein Büro eingelesen werden.


    Das heißt als Erklärung, du musst in Amazon die Berichte selber nach dem vorgegeben Weg erstellen, wenn Aamzon die Berichte erzeugt hat, sieht man daran ob in der Spalte steht "in Arbeit" oder " Herunterladen" wenn das Wort "Herunterladen" erscheint, dann kannst du in Mein Büro gehen und wie gewohnt die Bestellberichte einlesen.


    Das heißt man muss die Berichte selber manuell in Amazon erzeugen um diese dann wie gewohnt in Mein Büro einlesen zu können.

  • @brahmgirl danke für die Info, ich noch dabei zu überprüfen, was ich aber ebenfalls mitteilen kann das bei mir Bestellungen auch noch im Dezember fehlen, d.h. das Problem tauchte schon früher auf als bisher angenommen, jetzt wird es immer schwieriger überhaupt noch alles exakt zu erfassen.