Ehe, Gemeinsame Veranlagung, Frau ohne Lohnsteuerbescheinigung

  • Sehr geehrte Forumsnutzer,


    ich bin seit kurzem Nutzer der Buhl Software "WISO Steuersparbuch".


    Nun hier kurz zu meiner Situation:


    Ich möchte die Steuererklärung für 2017 erstellen (bin gerade dabei). Seit 08/2017 bin ich mit meiner Frau verheiratet. Nun fragt mich das Programm nach der Lohnsteuerbescheinigung für meine Frau. Sie ist Studentin und hat kein festes Einkommen und demzufolge keine Lohnsteuerbescheinigung. Kann/muss ich das dann einfach leer lassen?

    Außerdem: Wenn wir uns für "Zusammen veranlagt" entscheiden, dann müssen wir die Abgabe der Steuererklärung zum Schluss beide unterzeichnen. Auch richtig? Braucht Sie noch ein Zertifikat Elster-Zertifikat zum Schluss? Oder reiche ich es als Ehemann alleine ein und die Unterschrift kommt ohne Ihr Zertifikat zustande?


    Außerdem noch eine kleine Frage.


    Kann ich jetzt Ihre Werbungskosten, Studiengebühren etc. auch mit angeben um diese Unkosten von der Steuer abzusetzen? Oder geht das nicht, weil Sie selbst kein Geld verdient?


    Beste Grüße
    Pehlori

  • Bitte keine Sammelthreads in der hier abgefassten Form. In einem Thread bitte nur eine Fragestellung abhandeln. Ansonsten würde die erweiterte Forumssuche nur noch unsinnige Ergebnisse auswerfen. Und genau diese erweiterte Forumssuche bitte auch vor dem Einstellen eines neuen Threads nutzen, da sich die meisten der Punkte mittels dieser vorab schon klären lassen. Diesen Thread hier schließe ich daher.