Nicht kontierte Eingangsrechnungen anzeigen

  • Hallo,


    ich möchte gerne in den Eingangsrechnungen alle Positionen sehen die keine Kontierungszuordnung (Kategorie) haben. Gibt es da eine einfache Möglichkeit ? Ich habe nichts gefunden.


    Über Filterauswahl oder Feldzuordnungen kann man nichts bewirken. Ein Export nach XLS hat mir auch nicht geholfen.


    Gruß

  • Danke für die Antwort. Es ist leider nicht das was ich suche.


    Ich meine die Eingangsrechnungen die ich selbst an andere gezahlt habe ; nicht die Rechnungen die Kunden bei mir bezahlen.


    Ich habe 1-2 Rechnungen gefunden die ich bezahlt habe die noch nicht zugeordnet waren. Dementsprechend möchte ich schauen, ob es noch weitere gibt. Alle einzeln durchklicken wäre als "Fleißaufgabe" denkbar aber nicht wünschenswert. Die Hoffnung wäre ja, dass ich mir die irgendwie anzeigen lassen kann.

  • Ja, jetzt verstehe ich.

    Ich habe es leider nur mit Fleißarbeit hinbekommen, indem ich auf Zahlungen Bank/Kasse die Kategorie in Auf-Absteigender Reihenfolge angezeigt habe

    und dann in jeder Buchung die fehlende Kategorie zugeordnet hab. Wenn es direkt als Eingangsrechnung verbucht wurde, bin ich auf die sep. ER und hab

    dort die Änderung vorgenommen.

    Ich hoffe ich konnte helfen

    • Offizieller Beitrag

    Ich habe es leider nur mit Fleißarbeit hinbekommen, indem ich auf Zahlungen Bank/Kasse die Kategorie in Auf-Absteigender Reihenfolge angezeigt habe

    und dann in jeder Buchung die fehlende Kategorie zugeordnet hab.

    Leider ist es so. Habe schon damals darauf hingewiesen

    Beträge ohne Kategorie fehlen in der Tabellenauswertung Zahlungszuordnung

    Es wird in der kommenden 2018 Version sogar schlechter -falls es nicht noch bis zur Veröffentlichtung in Mein Büro korrigiert wird-, weil man bei ER nicht spontan das Buchungskonto sieht und zudem beim Abspeichern auch nicht mehr die hier angehängte Warnmeldung auftaucht, dass ohne Buchungskategorie keine steuerliche Verwertung stattfindet.

    Das beste wäre wenn die Liste der Eingangsrechnungen gelistet werden könnten nach Buchungskategorie.

  • Danke euch für die Informationen.


    Ich bin mir nicht sicher ob das erlaubt ist, ansonsten habt Nachsicht mit mir - ich meine es nur gut. Als Software Entwickler suche ich bei sowas immer einfache Wege anstatt Stunden mit einer Fleißarbeit zu verbringen. Vielleicht mag der Support das auch an die Technik weitergeben und als zusätzliche "Knopf Auswertung" integrieren. Man bekommt alle Eingangsrechnungen die man noch nicht kontiert hat direkt über die Datenbank:

    SQL
    SELECT PINVDATE AS BelegDatum, DOCNO AS Belegnummer, POSDESCR AS Beschreibung, NAME1, TOTALNET, TOTALGROSS
    FROM MOV_PURCHINVOICES
    LEFT JOIN MOV_PURCHINVOICE_POSITIONS ON MOV_PURCHINVOICES.ID=MOV_PURCHINVOICE_POSITIONS.PURINVID
    WHERE
    MOV_PURCHINVOICE_POSITIONS.FINANCIALACCOUNT=0
    ORDER BY DOCNO ASC


    Jetzt habe ich alle betroffenen Belege und arbeite die mal nach.

  • Davon mal abgesehen warnt doch MB, wenn man eine Eingangsrechnung anlegen will, ohne eine Buchungskategorie zu vergeben. Da dürfte es doch gar keine Er's ohne Zuordnung geben. ;)

    • Offizieller Beitrag

    Welcher Praktikant hat das denn wieder verzapft.

    Hallo Heiko. Da sind keine Praktikanten am Werk!

    Mit jeder Verbesserung kommt auch zusätzlich eine Optimierung der Verbesserung. Vielleicht kommt die Warnungmeldung wieder rechtzeitig rein.

    Ist aber Arbeit...

  • Naja komm SAMM. Vorne was aufbauen und hinten mit dem Ar... bestehendes umwerfen... Das kann man letztlich zwar auch "Optimierung der Verbesserung" nennen, meine Oma hätte das schusselig genannt. Marketingtechnisch klingt Optimierung aber besser als Fehlerbehebung - das muss man anerkennen.


    Aber gut, noch reden wir ja von ungelegten Eiern. Die dir vorliegende Version ist eben noch eine Beta und dient der Fehlerfindung und - beseitigung. Da können wir also noch hoffen....


    :thumbup:

  • Also ich bin kein Buchhalter und habe das nur mal vor 20 Jahren "genossen". Dementsprechend habe ich mich über die letzten Jahre so einigermaßen in das Thema reingearbeitet und gebe meine "Ergebnisse" dann an meine Steuerberaterin.


    Wie das passieren kann ?


    Jetzt flattert eine Rechnung rein und ich weiß nicht genau wo ich es kontieren soll. Wenn die Zeit drängt wird es erst einmal eingetragen, die Rechnung angehangen. Der Betrag muss ja gebucht und zugeordnet werden. Hier dann etwas zu vergessen ist menschlich. Wenn so Rechnungen aus anderen Ländern kommen und dann noch für andere Personen eine Rechnung ausgewiesen wird (Beispiel Grafik wurde erstellt über einen separaten Abrechner) da ist das für mich nicht immer sofort klar - und ich möchte es so sauber wie möglich vorbereiten. Dann googlet man erst einmal sobald man Zeit dafür hat und checkt wo das hin muss.


    Was passiert wenn man gezwungen ist eine Angabe zu machen ? Man klickt einfach erst einmal irgendwas an, um weiter arbeiten zu können. So wird es kommen und nicht nur bei mir - das ist die Realität für nicht Buchhalter... Das finde ich fataler als zwischendurch mal zu gucken was ich noch nachtragen muss.


    Ich finde es ganz gut dass man es erst einmal auslassen kann. Ein "Prüfungs Klick" ist vom Aufwand her nicht groß den einzubauen.

  • Und genau deswegen ist das hier auch weiterhin sehr sinnvoll, um einer Schusseligkeit vorzubeugen. Ignorieren kann man es ja immer.

    Wer das einfach ausbauen will, gehört dann eben an den Pranger - jawoll. ;)


  • Beträge ohne Kategorie fehlen in der Tabellenauswertung Zahlungszuordnung

    Das ist so gesehen die einzige Möglichkeit durch Abgleich. Einmal die Tabellenauswertung erstellen (und nach Excel exportieren) und einmal die Tabellenansicht der Eingangsrechnungen exportieren. Beide vergleichen, wobei der erste und einfachste Schritt ist einfach die Anzahl zu vergleichen. Fehlt eine in der Tabellenauswertung, ist diese nicht zugeordnet.