Wie bucht man eine bezahlte Vorauszahlung?

  • Hallo zusammen,


    folgende Buchung macht mir grade etwas zu schaffen.


    Ich bestelle Ware bei einem Lieferanten am 21.03.2018 mit Zahlungsziel Vorkasse. Ich erhalte eine Auftragsbestätigung mit der Bitte um Zahlung.

    Am selben Tag überweise ich den Betrag (Hier als Beispiel) 100 EUR

    Nach 2 Tagen erhalte ich dann eine Rechnung über 70 EUR nachdem ein teil der Ware versandt wurde.
    Dann am 10.04. erhalte ich eine weitere Rechnung über 30 EUR für die restlichen Waren.


    Wie muss ich das ganze denn nun Buchen? Ich habe Ist Versteuerung und mache natürlich die EÜR.


    Einerseits kenn ich "Keine Buchung ohne Beleg", andererseits muss ich die Zahlung am 21.03. irgendwie komplett verbuchen und auch so das es mit der Umsatzsteuer passt.


    Ich hoffe ihr habt eine Idee.


    Gruß


    Olli

  • Moin Olli,


    ich würde die Zahlung auf ein Verrechnungskonto buchen (dabei ist der Kontoauszug und die Auftragsbestätigung der Beleg) - die Vorsteuer kannst Du mangels Rechnung noch nicht geltend machen und die Ausgabe als Wareneinkauf auch noch nicht, ist ja noch keine Lieferung erfolgt...


    Viele Grüße

    Maulwurf

  • Buche die Zahlung ans Verrechnungskonto und wenn die Rechnungen eintrudeln werden diese dann übers Verrechnungskonto "bezahlt".


    Zahlungsausgang Bank 100,00 -> Verrechungskonto

    Eingangsrechnung -> Rechtsklick -> vollständig bezahlt und dann Verrechnungskonto auswählen



    Edit: Das kommt davon, wenn man eine Antwort tippt, vom PC wegrennt und später auf absenden klickt. Dann überholt einen eben der Maulwurf.

    :thumbsup:

    LG Heiko



    * Gelegentlich verwende ich in meinen Beiträgen ein generisches Maskulinum. Das schließt, ohne gesonderte Erwähnung, die weiblichen und unentschlossenen Artgenossen selbstverständlich ein.