Wann kann ich meine Wiso Mein Geld 365 Daten in finanzblick importieren?

  • Schade, ich hätte auch gerne diese Möglichkeit. Der Grund dafür ist doch offensichtlich, ich nutze "Mein Geld" seit Jahren und habe dort eine ganze Historie meiner finanziellen Transaktionen. Wenn ich nun auf "Finanzblick" umsteige will ich diese natürlich nicht verlieren. Klar, ich kann weiterhin "Mein Geld" starten um die alten Daten einzusehen, habe dort aber dann keinen Zugriff auf die neueren Daten. Und beide Programme parallel zu betreiben kann ja nun wirklich nicht der Sinn der Sache sein. Dann lasse ich das mit Finanzblick eben bleiben.

  • Schade, ich hätte auch gerne diese Möglichkeit.

    Gibt es doch neuerdings.



    Der Grund dafür ist doch offensichtlich, ich nutze "Mein Geld" seit Jahren und habe dort eine ganze Historie meiner finanziellen Transaktionen. Wenn ich nun auf "Finanzblick" umsteige will ich diese natürlich nicht verlieren.

    Na ja, so offensichtlich ist das für mich nicht, denn diese Programme unterscheiden sich funktionell zu sehr, als daß ich auf die Idee käme, von Mein Geld zum Finanzblick zu wechseln.

  • Auch wenn der Thread schon ein wenig älter ist: Billy, ich selbst bin gerade von MeinGeld nach Finanzblick gewechselt. Es gibt durchaus Szenarien, die das sinnvoll erscheinen lassen. Für mich ausschlaggebend war die Tatsache, dass FB auf all meinen Geräten verfügbar ist. Für MG musste ich bislang immer noch eine VM mit Windows auf meinem Mac laufen haben. Die kann ich nun endlich einmotten, nachdem FB einigermaßen "erwachsen" geworden ist. Funktionen, die mir in FB fehlen, muss ich leider per Excel abbilden - aber auch das steht mir auf allen Plattformen zur Verfügung und Dank OneDrive Sync auch überall mit dem gleichen Datenbestand.


    Du siehst also: es gibt durchaus Gründe von MG nach FB zu wechseln. Ich kenne deine sehr bissigen Kommentare schon ein paar Jahre und erwarte auch hier wieder einen (Mac ist nicht relevant...usw.)


    Hoffe ich konnte Dir ein wenig beim Blick über den Tellerrand helfen ;-)

  • Du siehst also: es gibt durchaus Gründe von MG nach FB zu wechseln.

    Und nimmt damit nach wie vor deutliche Abstriche in Kauf:

    Funktionen, die mir in FB fehlen, muss ich leider per Excel abbilden - aber auch das steht mir auf allen Plattformen zur Verfügung und Dank OneDrive Sync auch überall mit dem gleichen Datenbestand.

    Für mich nach wie vor ein Grund dagegen.

    Ich kenne deine sehr bissigen Kommentare schon ein paar Jahre und erwarte auch hier wieder einen (Mac ist nicht relevant...usw.)

    Relevant ist meiner bescheidenen Meinung nach das, was den Entwicklungsaufwand für die Masse der Anwender lohnt. Das hat nichts mit Bissigkeit zu tun.

    Hoffe ich konnte Dir ein wenig beim Blick über den Tellerrand helfen

    Ich denke, an der Stelle muß mir niemand helfe. Aber danke für Deinen Versuch - bissig genug? ;)