DKB VISA Kreditkarte vorgemerkte Buchungen

  • Das Problem nervt mittlerweile wirklich sehr, vor allem, wenn man an einem oder zwei aufeinanderfolgenden Tagen mehrere gleich hohe Buchungen hat. Aber vielleicht liegt das ja zum Teil auch an der Darstellungsweise des DKB-Visa-Kontos, wo auf der Internet-Seite expressis verbis offenbar neben den einzelnen vorgemerkten Buchungen ansonsten zusammenfassend die "derzeit noch ungebucht"en Buchungen zu einer Summe addiert anzeigt werden. Da sich bei der händischen Säuberung des Visa-Kontos in MeinGeld vor allem bei gleich hohen Buchungen nicht selten Fehler einschleichen, halte ich es für besser, dem Nutzer im Programm die Möglichkeit einzuräumen, sich nur die gebuchten und nicht auch die vorgemerkten Buchungen anzeigen zu lassen. Könnte man das Programm nicht dementsprechend ändern? Was den Zweck der Anzeige vorgemerkter Buchungen anbelangt: Ich schaue sowieso einmal am Tag über die Homepage der DKB die Kontostände der Visa-Konten an, so dass bei mir verdächtige Kontobewegungen auf jeden Fall frühzeitig auffallen.

  • Der Vorteil der Anzeige der ungebuchten Posten ist natürlich, dass man sehr schnell erfährt, dass sich auf dem Kreditkartenkonto etwas getan hat. Bisher dauerte es ja manchmal mehrere Tage, bis Kreditkartenumsätze in der Buchungsliste auftauchten. Anders als beim Abruf vorgemerkter Buchungen z.B. im Girokonto ändert sich beim DKB Visa auch gleich der bankseitige Saldo. Würde MG die vorgemerkten Buchungen als solche erkennen und wie im Girokonto anzeigen und behandeln, würde der vom Programm errechnete Saldo vom Banksaldo abweichen.

    Ich bin gespannt auf die Lösung von Buhl...

    Schöne Grüße

    DerDeedee

  • Guten Abend, wie ist der aktuelle Stand beim VISA Konto der DKB Bank, da ich sehr wenig Buchungen habe, weiß ich nicht ob es jetzt funktioniert?

    Sei froh, bei vielen Buchungen ist das ein Riesen durcheinander, ich habe mittlerweile Komplett den Überblick verloren.


    Buhl hat hier offensichtlich keine Eile. Bei anderen Screenparser Problemen heißt es hier im Forum immer "ist doch nur ein xxxxxx Zugang, der ist halt nicht so wichtig und so weit verbreitet...".

    Da das Problem hier ein viel weitreichenderes ist, halten sich einige hier auffällig bedeckt.

  • Bei anderen Screenparser Problemen heißt es hier im Forum immer "ist doch nur ein xxxxxx Zugang, der ist halt nicht so wichtig und so weit verbreitet...".

    Nein, nicht wichtig sind die Punktekonten. Und die anderen Screenparser-Korrekturen brauchen halt u.U. ihre Zeit - das ist das Risiko, welches man eingeht.

    Da das Problem hier ein viel weitreichenderes ist, halten sich einige hier auffällig bedeckt.

    Inwiefern?

  • wie ist der aktuelle Stand beim VISA Konto der DKB Bank, da ich sehr wenig Buchungen habe, weiß ich nicht ob es jetzt funktioniert?

    Soll heißen, Du hast zur Zeit keine erwarteten Buchungen offen?


    Ich leider auch nicht. Habe mal aber eine alte Datenbank geöffnet, da hatte ich eine vorgemerkte noch drin. Und beim Abruf wurde diese in den Bereich der erwarteten Buchungen verschoben und in der BuLi steht nur die endgültige Bankbuchung.

    Getestet mit dem aktuellen PreRelease auf die Version 5.0.1.295, wo der Änderungshinweis zu finden ist:

    "DKB kreditkarte (12030000) vorgemerkte Buchungen werden als gebucht abgerufen"

  • Ich bin auch mit der Letstrade-Version 5.0.1.295 unterwegs und es hat sich bei mir nichts geändert. Die Buchungen zu der DKB-Visa-Karte werden weiterhin mehrfach abgerufen.

    Zusätzlich wird dadurch auch ein falscher Saldo dann mit angegeben. Ein Beispiel: Ich hebe 100 € am Geldautmaten ab, aber mein Saldo verringert sich um 200 €. Nach zusätzlicher Saldenabfrage wird dann der korrekte Saldo bei der DKB abgeholt.

  • und es hat sich bei mir nichts geändert.

    Na ja, wie gesagt, ich hatte da gerade nichts Aktuelles online, sondern nur eine erwartete Buchung in der Datenbank.

    Also wenn es nicht funktioniert, solltest Du es Buhl mitteilen.

  • seit meinem letzten Ticket vom 6-9-18 hat sich nichts mehr getan, Tickets bringen also auch nicht mehr ausführlichere Antworten.


    Das ist die letzte Antwort vom 6.9.2018


  • Ich bin auch mit der Letstrade-Version 5.0.1.295 unterwegs und es hat sich bei mir nichts geändert. Die Buchungen zu der DKB-Visa-Karte werden weiterhin mehrfach abgerufen.

    Kann ich so nicht bestätigen. Habe gestern Bargeld am Automaten abgehoben und die bankseitig vorgemerkte Buchung wurde in die Buchungsliste eingetragen. Aber dieses mal mit Datum von gestern. Diese wurde bei der Abfrage heute durch eine erwartete Buchung mit dem Datum von heute ersetzt. Also keine doppelte Buchung. Bleibt abzuwarten, was passiert, wenn die endgültige Buchung kommt.

    Kann sein, daß die Änderungen des Updates erst bei allen Buchungen ab dem Update greifen oder so (ich spekuliere mal wieder).

  • Kann ich so nicht bestätigen. Habe gestern Bargeld am Automaten abgehoben und die bankseitig vorgemerkte Buchung wurde in die Buchungsliste eingetragen. Aber dieses mal mit Datum von gestern. Diese wurde bei der Abfrage heute durch eine erwartete Buchung mit dem Datum von heute ersetzt.

    Hast Du die Kategorie der bankseitig vorgemerkten Buchung unverändert gelassen? Ich hatte sie bisher meinem Schema entsprechend geändert. Vielleicht führt das dazu, dass das Programm die Identität zwischen vorgemerkter und endgültiger Buchung nicht erkennt.

  • Hast Du die Kategorie der bankseitig vorgemerkten Buchung unverändert gelassen?

    Ja, ist ja nur eine Umbuchung.

    Vielleicht führt das dazu, dass das Programm die Identität zwischen vorgemerkter und endgültiger Buchung nicht erkennt.

    Denke ich nicht. Denn dann hätte ich das Problem ja vorher nicht haben dürfen und zum anderen sollte die Kategorie, da sie ja nicht von der Bank geliefert werden, auch keine Rolle beim Abgleich spielen. Und hat sie bisher nicht.

  • Auf den ersten Blick sieht es zwar besser aus, aber nach einigen Buchungen und Tagen ist das Chaos perfekt.

    Das hast Du doch schon davor gehabt.

    Ansonsten geht man natürlich bei einem PreRelease immer ein Risiko ein. Man muß schon wissen, was man macht und ggf. Backups bereit halten.

    In diesem Fall hat es zwar nicht die erwünschte Besserung erbracht (wenn das überhaupt möglich ist bei aktueller Verfahrensweise und den gelieferten Daten ohne Datumsangabe seitens der Bank), aber eine Verschlechterung konnte ich nicht feststellen.

  • Ich lösche momentan konsequent alle Buchungen, die nur auf der DKB Website vorgemerkt wurden. Das erkennt man in WISO ja recht leicht. Dort wird ein Einkauf beim Bäcker mit "Bäckerei" im VWZ gelabelt und nicht mit dem tatsächlichen Namen der Bäckerei.

    Damit kriege ich wieder das hübsche rote Ausrufezeichen und irgendwann kommt die Buchung rein mit dem Namen der Bäckerei und alles ist gut.


    Ist quasi wie vor dieser Umstellung, nur habe ich die zusätzliche Handarbeit, die Buchungen zu erkennen und zu löschen. Nicht gerade benutzerfreundlich. X(

  • Also ich hatte über das Wochenende drei Buchungen, die im Verwendungszweck jeweils als "Lebensmittelgeschäft" gekennzeichnet waren. In den Folgetagen wurden diese Buchungen nicht erneut abgerufen, aber das Datum wurde jeweils durch das aktuelle Tagesdatum ersetzt. Heute kamen dann die endgültigen Buchungen und die vorgemerkten wurden korrekt, unter Anwendung meiner Regeln, übernommen.

  • Und der Saldo der Visa-Karte war stets korrekt?

    Nein, aber ... Mit der jetzigen Situation kann ich leben. Wenn man lange genug wartet, wird ohne manuelles Löschen der korrekte Gesamtsaldo angezeigt; die Buchung "offene Buchung über ..." ist dann verschwunden. Doppelte Buchungen gibt es nicht mehr: Ein Manko: Für einen Übergangszeitraum weicht der zu erwartende Gesamtsaldo von dem wirklichen Saldo ab. Beispiel: Unter Berücksichtigung der vorgemerkten Abbuchung über 200 € müsste der Gesamtsaldo 1800 € betragen; der Saldo wird zwar bei der letzten Buchung angezeigt; der erwartete Banksaldo wird jedoch mit 1600 € angegeben. Am nächsten Tag stimmen beide Salden dann ohne manuellen Eingriff überein. Misslich ist, dass man nun bei fast jeder Buchung nachträglich eine Kategorie zuweisen muss, obwohl früher zB bei Abhebungen vom Geldautomaten "Barabhebung" automatisch eingetragen war.


    Ich benutze das LT5PreRelease mit dem LT-Kernel 5.01.296.


    PS: Gerade kam das Onlinebanking-Update auf 5.01.297.