TAN2go Unterstützung für DKB

  • Hallo,

    wie bereits in diesem Post beschrieben, habe ich bei der DKB als Alternative zur iTAN das TAN2go Verfahren aktiviert. Leider bekomme ich die in MG 365 Pro (v. 24.0.0.100) mit LT v. 5.1.0.294 nicht "aktiviert", auch nicht nach Synchronisation das HBCI Kontakts. Da die DKB das verfahren bereits eine Weile anbietet und die iTAN ja bekanntlich in den nächsten Monaten von allen Banken ersetzt werden muss, hate ich vermutet, dass MG dieses Verfahren bereits unterstützt und den Fehler zuerst bei mir gesucht.

    Hat jemand TAN2go der DKB in MG im Einsatz? Und falls ja, wie wurde es eingerichtet?


    Vielen Dank

  • Hallo,


    ich habe nun schon seit über 2 Jahren chipTAN bei der DKB. Ist sehr komfortabel - du benötigst nur einen Chipkartenleser dafür.

    Zum Wechsel musst du den Homebankingkontakt ändern - alten Kontakt löschen und neu anlegen, bei dir mit pushTAN, ich habe chipTAN angelegt.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Hallo,

    das TAN2Go Verfahren wird von mir verwendet. Zur Nutzung muss die entsprechende Anmeldung verwendet werden. In der Regel also einfach die "normale Anmeldung" um "_p" verlängern.
    Vorgehen ist also Konto auf Offline, Kontakt löschen und dann Zugang mit der korrekten Kennung neu anlegen.

    Gruß Widewood

  • Vorgehen ist also Konto auf Offline, Kontakt löschen und dann Zugang mit der korrekten Kennung neu anlegen.

    Vielen Dank für Deine Bestätigung, dass MG dies unterstützt, ich hatte aber ehrlich gesagt gehofft, dass ich beide TAN gleichzeitig im Zugriff hätte, aber das scheint ja dann ausgeschlossen, wenn TAN2go nur mit der_p Kennung angeboten wird.

    Online sehe ich unter meiner normalen Kennung beide Verfahren als aktiviert, daher nahm ich an, dass das in MG auch so sei.

    Zum Wechsel musst du den Homebankingkontakt ändern - alten Kontakt löschen und neu anlegen, bei dir mit pushTAN

    Danke für Deinen Hinweis. Ich könnte also rein theoretisch auch das Konto ein zweites Mal einrichten, diesmal mit der zweiten Kennung und kann dann bei Überweisungen auswählen, welchen "Kontakt" ich nutze. Oder übersehe ich etwas? Kann mich gerade noch nicht entscheiden, iTAN komplett abzuschaffen.

  • Online sehe ich unter meiner normalen Kennung beide Verfahren als aktiviert, daher nahm ich an, dass das in MG auch so sei.

    Die sind aber auch da nicht identisch. Ist ja beim chipTAN-Zugang ähnlich.

    Ich könnte also rein theoretisch auch das Konto ein zweites Mal einrichten, diesmal mit der zweiten Kennung und kann dann bei Überweisungen auswählen, welchen "Kontakt" ich nutze.

    Aber nicht in ein und derselben Datenbank. Da kann jedes Konto nur einmal angelegt werden.

  • Hallo,

    das TAN2Go Verfahren wird von mir verwendet. Zur Nutzung muss die entsprechende Anmeldung verwendet werden. In der Regel also einfach die "normale Anmeldung" um "_p" verlängern.
    Vorgehen ist also Konto auf Offline, Kontakt löschen und dann Zugang mit der korrekten Kennung neu anlegen.

    Gruß Widewood

    Hallo in die Runde,


    bei mir funktioniert das irgendwie nicht. Können wir die Schritte vielleicht einmal durchspielen?


    Menü -> Online-Verwaltung -> Administration -> HBCI Kontaktübersicht


    Neu - Onlinekonto - Bankleitzahl: 12030000 - Weiter


    Dann kann ich auswählen zwischen


    Offline

    FinTS (HCBI) PIN/TAN

    FinTS (HCBI) Chip/Disk


    Wähle ich PIN/TAN aus, funktioniert es nicht. Anmeldename mit _p und das Internetpasswort.


    Müsste hier nicht auch TAN2Go o.ä. erscheinen?


    Danke für Eure Bemühungen im Voraus, Theo

  • Hallo zusammen,

    ich habe genau das gleiche Problem wie Duplicate2 theo oben geschrieben hat.

    Habe mittlerweile alles durch. Kontakt neu synchronisiert, Konto komplett neu angelegt.

    Kreditkartendaten kann ich abholen, aber eben nicht mehr die Girokontodaten.


    Wenn ich die obige Anleitung durchgehe, erhalte ich immer die folgende Fehlermeldung:



    Das ist aber schlichtweg FALSCH. Ich habe bereits zwei Mal mit dem DKB-Kundenservice telefoniert. Ergebnis: Bei meinem Konto ist nichts gesperrt.

    Da mir das alles zu bunt wurde und ich WISO MeinGeld als Fehlerquelle ausschließen wollte, habe ich einfach mal Quicken bei mir installiert als Test Version. Und siehe da, klappt direkt beim ersten Versuch. Liegt also doch an WISO.


    Wer kann hier weiterhelfen bitte?

    Viele Grüße

    Thorsten

  • Habe mittlerweile alles durch. Kontakt neu synchronisiert, Konto komplett neu angelegt.

    D.h., Du hast auch den Kontakt gelöscht (und nicht nur das Konto)? Hast Du auch den entsprechenden Anmeldenamen (Benutzerkennung) für das gewünschte TAN-Verfahren benutzt? Bei der DKB hat ja jedes TAN-Verfahren seinen eigenen Anmeldenamen. Entsprechend gibt es auch verschiedene Bankkontakte in der HBCI Kontaktverwaltung in Mein Geld.

    Das ist aber schlichtweg FALSCH.

    Bitte nicht schreien (als solches wird die Großschreibung in Foren verstanden). Außerdem könnte das durchaus möglich sein, daß der eine Zugangsweg mit dem TAN-Verfahren A gesperrt ist und die Bank nur beim TAN-Verfahren B nachgeschaut hat. Kann ich mir jedenfalls vorstellen.

    Da mir das alles zu bunt wurde und ich WISO MeinGeld als Fehlerquelle ausschließen wollte, habe ich einfach mal Quicken bei mir installiert als Test Version. Und siehe da, klappt direkt beim ersten Versuch. Liegt also doch an WISO.

    Dann probiere es mal in einer neuen leeren Datenbank. Geht es da?

  • Hallo Billy,

    danke für die Antwort.


    Zitat

    D.h., Du hast auch den Kontakt gelöscht (und nicht nur das Konto)?

    Genau, das habe ich getan. Ich habe nicht nur das Girokonto gelöscht, sondern den Kontakt. (Unter Kontakteverwaltung -> Löschen)


    Zitat

    Hast Du auch den entsprechenden Anmeldenamen (Benutzerkennung) für das gewünschte TAN-Verfahren benutzt? Bei der DKB hat ja jedes TAN-Verfahren seinen eigenen Anmeldenamen. Entsprechend gibt es auch verschiedene Bankkontakte in der HBCI Kontaktverwaltung in Mein Geld.

    Kannst Du mir das bitte etwas genauer erklären? Wenn ich das richtig verstanden habe, gebe ich doch - um das neue TAN2go-Verfahren zu nutzen - unter "Benutzerkennung" meine Kontonummer gefolgt von einem "_p" (sprich: Unterstrich, kleines p wie Paula).

    Z.B: 1234567890_p

    Oder ist das falsch?

    Zitat

    Dann probiere es mal in einer neuen leeren Datenbank. Geht es da?

    Habe ich auch schon probiert. Neue Datenbank angelegt, in der es keine Konten gibt.

    Beim Anlegen erhalte ich dann den oben angegebenen Fehler.


    Danke fürs Lesen und ein schönes Wochenende!


    Beste Grüße

    Thorsten

  • Oder ist das falsch?

    Eigentlich nicht. Aber probiere es mal nur mit 1234567890. Ich glaube, das hat auch so funktioniert bei einem Zugang, den ich für jemand anderes angelegt habe. Hängt vielleicht auch davon ab, ob das früher ein iTAN-Zugang wer, der jetzt umgestellt wurde.

  • Komisch, tatsächlich hat es jetzt mit wieder geklappt.

    Warum es jetzt so wieder funktioniert, bleibt ein Rätsel für mich. Immerhin bin ich ja auf die Suche gegangen, da der Abruf mit der normalen Kontonummer nicht mehr geklappt hatte.


    Vielleicht eine Sache noch: Beim Anlegen eines neuen DKB-Kontos ist mir aufgefallen, dass man zwei Auswahlmöglichkeiten hat im Dropdown-Menü:



    Vielleicht steckt hinter einer dieser Möglichkeiten das "normale" PIN Verfahren und hinter der anderen das neue TAN2go? Will ich aber jetzt nicht ausprobieren, weil es jetzt gerade wieder so schön läuft. ;)


    Danke noch mal für den Tipp und einen schönen Sonntag!


    Beste Grüße

    Thorsten

  • Warum es jetzt so wieder funktioniert, bleibt ein Rätsel für mich. Immerhin bin ich ja auf die Suche gegangen, da der Abruf mit der normalen Kontonummer nicht mehr geklappt hatte.

    Da hatte vermutlich die Synchronisation des Kontaktes noch nicht gestimmt.

    Vielleicht steckt hinter einer dieser Möglichkeiten das "normale" PIN Verfahren und hinter der anderen das neue TAN2go?

    Nein, definitiv nicht. Kann ich auch nicht nachvollziehen:



    Liegt vielleicht an der LetsTrade-Version. Ich habe die 5.0.1.315 im Einsatz.

  • Hallo Thorzten   Billy


    Neben den Wiso Mein Geld Problemen hatte ich zusätzlich noch Probleme mit dem Forum, daher komme ich erst jetzt zum Antworten.


    Thorzten hat mir aus der Seele gesprochen, denn die gleichen Probleme hatte ich auch inkl. angeblicher Sperrung des Kontos.


    Geholfen hat schlussendlich das Gleiche wie oben geschrieben, einfach das ominöse _p weglassen.


    Ich glaube aber, dass DKB zwischenzeitlich etwas umgestellt hat. Denn ich habte eigentlich so gut wie alles ausprobiert und es lief nicht (auch ein neuer Kontakt ohne _p). Zum Glück habe ich das Konto nicht gelöscht, sondern konnte nun zu dem Konto einen neuen HBCI Kontakt anlegen und mich über die herein flatternden Buchungen freuen.


    Danke Euch, Theo

  • Hallo noch mal,


    ich habe tatsächlich eine ältere LetsTrade-Version bei mir:


    Allerdings meldet das Programm, dass sowohl das Programm- als auch die Onlinebanking-Komponenten auf dem neuesten Stand sind. Keine Ahnung, wie ich ansonsten das LetsTrade-Modul updaten soll. Gibt es dafür extra Downloads?


    Duplicate2 theo : Alles klar, gut, dass es bei Dir auch wieder läuft!


    Viele Grüße

    Thorsten

  • Gibt es dafür extra Downloads?

    Ja, ist ein PreRelease. In der Änderungsliste ist für die Version .314 aufgelistet:


    • Fehlerkorrektur: Banken.hb3 doppelte Einträge entfernt

    Das könnte es sein.