Zweifel an der Zuverlässigkeit von Meinverein.de ? Probleme mit dem Produktsupport seitens Buhl?

  • Das Jahr 2019 ist gerade 13 Tage alt! Da wirst du schon noch ein paar Monate warten müssen.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 10 Professionel

  • Buhl_MEINVEREIN

    Wird "WISO Mein Verein 2020" endlich die Rechnungserstellung inkl. USt ermöglichen?

    Und ab wann gibt es die 2020er Version?

    WISO Mein Verein 2019 kam im Herbst 2018, also kurz vor Jahreswechsel. Ähnlich wird es auch bei WISO Mein Verein 2020 sein, welches voraussichtlich im Herbst 2019 kommen wird. Ob die Rechnungserstellung inkl. USt möglich sein wird, kann ich aktuell nicht sagen, das entzieht sich leider meiner Kentniss.

  • Buhl_MEINVEREIN

    Wird "WISO Mein Verein 2020" endlich die Rechnungserstellung inkl. USt ermöglichen?

    Und ab wann gibt es die 2020er Version?

    Also eine Rechnungsstellung mit ausgewiesener Steuer wird denke ich nicht kommen. Da tut sich seit Jahren nichts.

    Denke da müsstest du händisch in die Rechnung alles eingeben, mach das auch so. So kann ich weiterhin das Programm nutzen, schön ist allerdings anders. Vor allem ist es zeitaufwendig.

    Bisher hab ich aber noch keine vernünftige Alternative zum Programm von WISO gefunden, möchte auch nicht wechseln da mir das Onlinebanking-Modul und die anderen Funktionen sehr gut gefallen.

  • WrestlingCorner

    So geht es mir auch... Das Programm an scih gefällt mir ja. Aber das mit der RE ist echt ätzend. Ich wüsste auch nicht, wie ich es hinbekomme sollte, die Steuer da rein zu bekommen.

    Gleiche sist mit der FiBu. Als Verein will ich ja den SKR49 bebuchen. Ich löse es gerade über Buchungskategorien. Habe dazu auch eine Frage hier gestellt. Aber keine Antwort leider.

    Ferne weiß ich nicht, wie ich einen Negativbetrag (LEV Rücklöufer) einen Ertargskonto -egativ belasten kann. Geht nicht....

    Leider einiges was nicht geht oder ich es nicht weiß.. Aber ich finde kein adäuates Ersatzprogramm.. Andere sind zu groß in Komplex...

  • Ja, der Abgleich mit dem "alten" sozialen Netzwerk für Vereine, meinverein.de, war sehr fehleranfällig.

    Ihre Jahreslizent können Sie natürlich ein komplettes Jahr lang nutzen. Zudem wird es "WISO Mein Verein 2020" geben, wo Sie ebenfalls wieder eine Jahreslizenz erwerben können.

    Das ist mir schon klar. Meine Frage ging eher in die Richtung Onlineabgleich. Unser jetziges Mein Verein haben wir u.a. deshalb gekauft, weil die enthaltene Onlineversion meinverein.de eine sehr gute Sache zu sein schien – was aber leider nicht funktioniert. Dabei wird mir bei jedem Start nahegelegt, mit meinverein.de abzugleichen. Es erscheint auf dem Dashboard ganz dominant der Abgleich mit meinverein.de, den ich eh nicht nutzen kann. Hab leider keine Möglichkeit gefunden, das anzupassen.


    Parallel wird jetzt die neue Onlineversion entwickelt, nett. Aber was passiert nun mit dem so toll beworbenen Online-Abgleich des lokalen Programms? Gibt es den dann noch? Wird er ersatzlos gestrichen (war immerhin mal eine zugesicherte Funktion, steht ja wohl sogar noch drin!), geht das dann mit dem neuen Portal? Muss ich da wirklich auf 480,- Euro im Jahr umstellen?


    Grüße

    Andy

  • In WISO Mein Verein Teamwork können Sie Datenbanken unter den Teamwork-Mitgliedern zuverlässig austauschen. Über den Upload zum alten meinverein.de ginge das theoretisch auch. Sollte der Datenabgleich zu meinverein.de wegfallen, so bleibt die Teamwork-Funktion davon komplett unberührt, d.h. auch ohne den Datenabgleich zu meinverein.de ist die volle Teamwork-Funktion gegeben. Sollte es das "alte" meinverein.de nicht mehr geben, so hätte der Upload dahin sowieso keine Funktion mehr.

  • In WISO Mein Verein Teamwork können Sie Datenbanken ...

    Alles richtig, klappt auch.

    Das beantwortet nicht die Frage, warum eine zugesicherte und ständig sehr auffällig im Programm beworbene Funktion (Abgleich meinverein.de) nicht funktioniert und nun durch eine neue ersetzt wird, die mit dem Programm nicht mehr nutzbar sein wird. Der Abgleich mit meinverein.de sollte die Möglichkeit bieten, dass sich Mitglieder selbst in ihre Daten einloggen können - das geht dann ja wohl nur über das neue Portal. Der uns eigentlich (u.a.) versprochene Vorteil fällt dann weg.


    (oder wir zahlen das 4-fache)

  • Seit meinem letzten Blick in dieses Forum ist fast ein halbes Jahr um.:sleeping:


    - die Online-Programmversion kann - soweit ich feststellen kann - immer noch nicht so viel wie Mein Verein offline.

    - ich vermisse eine Roadmap zur Weiterentwicklung der Produkte. Wenn der Umstieg auf die 365er Version tatsächlich gewollt wäre, gäbe längst es mehr Einblick für Bestandskunden. Kein Einblick = Misstrauen.

    - die angekündigte Offline-Version Mein Verein 2020 bleibt unsichtbar.

    - die heftig reklamierten Funktionen im kaufmännischen Bereich (Rechnungen, Steuer, Kontenrahmen etc.) fehlen


    Das Forum ist weitgehend still. Fühlt sich an, als ob ich einer der letzten Anwender überhaupt bin. "185.000 Vereine auf meinverein.de" - wirklich?


    Mein Fazit:

    Buhl und folglich auch ich - alle wursteln weiter.

  • Die Roadmap für MEINVEREIN finden Sie hier:

    https://www.buhl.de/meinverein/roadmap/


    - ich vermisse eine Roadmap zur Weiterentwicklung der Produkte. Wenn der Umstieg auf die 365er Version tatsächlich gewollt wäre, gäbe längst es mehr Einblick für Bestandskunden. Kein Einblick = Misstrauen.


    Welchen Umstieg meinen Sie hier? WISO Mein Verein ist die 365er Version (da immer Jahreslizenzen). Oder meinen Sie den Umstieg auf das neue MEINVEREIN? Wie sie bereits richtig festgestellt haben, hat MEINVEREIN noch nicht den vollen Funktionsumfang erreicht. Dementsprechend forcieren wir einen Umstieg bewusst noch nicht.