Import Assistent des E-Commerce Moduls

  • Hallo,


    ich habe das E-Commerce-Modul freigeschaltet und weil mein Shopsystem (Woocommerce) nicht unterstützt wird, habe ich dafür die von Buhl empfohlene Schnittstelle von Netzspitze gekauft. Die funktioniert leider nicht. Ich erhalte eine Fehlermeldung, dass die Bestelldaten nicht verarbeitet werden konnten und im Anschluss eine, dass keine neuen Bestellungen im Shop wären (was schlichtweg nicht zutrifft).


    Also dachte ich, ich versuche die Bestellungen wenigstens per Excel zu importieren, damit das nicht alles umsonst war. Leider funktioniert der Import-Assistent nicht. Ich habe eine *.xls Datei erstellt, habe dort Bereiche markiert und kann dann auch im Importassistenten die Felder zuordnen. Nur, wenn ich dann auf "importieren" klicke, passiert einfach gar nichts. Keine Fehlermeldung, kein Import. Ich habe mehrere Versuche gestartet, aber es klappt nicht. Alternativ kann man dann nur auf "abbrechen" klicken. Was im Hintergrund abläuft oder eben nicht, kann ich natürlich nicht sagen.


    Kann mir jemand damit helfen? Der Support scheint heute telefonisch nicht erreichbar zu sein, alle Leitungen sind dauerbesetzt.

  • Hallo Mia.


    vielen Dank für Deine Nachricht.


    Bitte wende Dich einmal direkt an Netzspitze, diese haben die Schnittstelle entwickelt und sind auch bei der ersten Inbetriebnahme zuständig.


    Der Support kann Dir hierbei nicht helfen.


    Was den Import per Excel betrifft, da fehlt wahrscheinlich eine Zuordnung.

    Da könnte Dir der Einrichtungsservice helfen, aber auch nicht der Support.

    Aber das ist eher was für Shopsysteme die gar nicht unterstützt werden und auch nicht angebunden werden können.


    Daher wirklich meine Empfehlung dass Du Dich mit Netzspitze in Verbindung setzt.

  • Hallo Andreas,


    vielen Dank für die Info. Was genau könnte bei der Zuordnung nicht passen? Ich bekomme ja leider keine Fehlermeldung und andere Importe funktionieren (z. B. Kunden). Gibt es dazu eine Dokumentation? Es ist leider nicht ausgeführt, welche Daten man mindestens zuordnen muss.


    P. S. Netzspitze habe ich sofort kontaktiert, aber ich warte dort noch auf Rückmeldung, muss aber heute mit der Seite online gehen. Ich gehe jetzt einfach davon aus, dass das mit der Schnittstelle gar nicht funktionieren wird. Also brauche ich den Excel-Import.

  • Hallo Mia,


    mindestens importiert werden müssen:

    - Bestellnummer / Auftragsnummer vom Shop

    - Artikelnummer

    - Kundendaten

    - Preis

    - Steuerschlüssel

  • Ahh, das erklärt vielleicht, warum es nicht klappt. Mein Büro zeigt mir gar nicht erst einen Steuerschlüssel an, den ich zuordnen könnte. Ich kann nur die USt-ID des Kunden zuordnen oder die MwSt der Zuschlagskosten.

  • Probier es mal mit dem: AbweichendeMwStProzent


    Kann sein, dass das inzwischen kein Pflichtfeld mehr ist, aber dann sollte das mit dem Import auf jeden Fall klappen.

  • Ich habe mittlerweile vom Support eine Anleitung bekommen. Da steht drin, Bestellnummer, Artikelnummer und Kundennummer wären Pflichtfelder. Ich habe eine Datei erstellt, die nur diese Daten enthält. Dennoch passiert einfach nichts, wenn ich auf "Importieren" klicke. Wenn es doch wenigstens eine Fehlermeldung geben würde...

  • Hallo Mia,


    schreib mir mal kurz eine Nachricht (auf meinen Namen klicken und dann Konversation starten).


    Dann schauen wir uns das mal an.

  • Moin,

    sieh mal beim Importassistenten die letzte Seite und deaktiviere das Fehlerprotokoll.

    Wir haben gerade telefoniert, daran hat es gelegen. War mir nicht bekannt.


    Gebe das aber intern weiter, damit der Haken zukünftig nicht automatisch gesetzt ist.

  • Ja, habe ich. Ich glaube, ich habe einfach alles nochmal deinstalliert und neu installiert und irgendwann funktionierte der Import dann. Jetzt gibt es nur noch ein Problem, das Rechnungslayout wird für die so erstellten Rechnungen nicht übernommen, sondern das sieht anders aus. Keiner kann es sich erklären ;)