Regel fuer Splitbuchung greift nicht bei importierten Buchungen die schon Split haben

  • Hallo,


    folgende Situation:


    Habe Konten eingerichtet, Buchungen der letzten zwei Jahre von Online bekommen, eine der monatlichen gleichbleibenden Buchungen gesplitte, Regel daraus erstellt, diese Regel auf die anderen Buchungen angewandt. Dort wo Betrag/Adresse vor einem Jahr ander war habe ich nur die Splitteile in der Regel angepasst, die Regel wieder angewandt under Rest der Buchungen wurde erfolgreich gesplittet.


    Danach habe ich alle Buchungen die aelter als 2 Jahre sind aus Money importiert ueber qif, die Splits der Buchungen waren schon lange so in Money eingetragen und sind auch alle importiert worden. Jetzt habe ich eine der importierten Buchungen die Split so angepasst, dass Steuer und Kostenstelle (habe ich in der freien Kategorie angelegt) stimmen, daraus eine Regel dann erzeugt, wende die Regel an und nichts passiert - keine der importierten Buchungen die schon eine Splitbuchung haben werden die Splitbuchungen geaendert.

    Habe dann probiert die funktionierene Regel aus Absatz laufen zu lassen - hat ebenfalls nicht funktioniert.


    Bei nicht Splitbuchungen passiert dass wen man den Haken fuer "Werte uebernehmen nicht rausnimmt". Diesen Haken gibt es nicht in der Splitansicht in der Regel.


    Ich habe auch versucht eine Regel zu erstellen die nach dem Teilbetrag der Splitbuchung sucht und ersetzt das geht aber auch nicht.


    Ich habe auch versucht ueber Buchungsansicht einfach alle Buchungen zu waehlen und dann die Splitansicht zu waehlen geht auch nicht.


    Frage: Kann man (importierte) Splitbuchungen ueber Regeln die Splits nochmal anwenden? Kann man irgendwie eine Regel auf einen Teil einer Splitbuchung machen? Wie kriege ich in die Splitbuchungen die Steuer und Kostenstellenkategorie?


    Danke fuer alle Vorschlaege.

  • daraus eine Regel dann erzeugt, wende die Regel an und nichts passiert - keine der importierten Buchungen die schon eine Splitbuchung haben werden die Splitbuchungen geaendert.

    Ja, ist so.

    Habe dann probiert die funktionierene Regel aus Absatz laufen zu lassen - hat ebenfalls nicht funktioniert.

    Ich weiß nicht, was Du damit meinst.

    Bei nicht Splitbuchungen passiert dass wen man den Haken fuer "Werte uebernehmen nicht rausnimmt". Diesen Haken gibt es nicht in der Splitansicht in der Regel.

    Hier wäre dann doch mal ein Screenshot nützlich. Weiß nicht, an welcher Stelle Du jetzt bist.

    Kann man (importierte) Splitbuchungen ueber Regeln die Splits nochmal anwenden?

    Nein.

    Kann man irgendwie eine Regel auf einen Teil einer Splitbuchung machen?

    Nein.

    Wie kriege ich in die Splitbuchungen die Steuer und Kostenstellenkategorie?

    Option 1:

    Wenn es eine 1:1 Zuordnung gibt, sprich eine Kategorie aus dem Standard-Baum immer mit derselben Steuer- und freien Kategorie verknüpft werden soll, dann hinterlege in den Details der Kategorien die gewünschten aus den anderen Bäumen:



    Danach lass die Systemregel "Kategorievervollständigung" auf die Teilsplits los (nicht auf die Hauptbuchung):



    D.h., Du kannst da der Einfachheit halber auch die Hauptbuchungen mit markieren (Strg + A). aber Hauptsache, die Teilsplits sind markiert.


    Variante 2:

    Du löscht im ersten Schritt alle Teilsplits. Dabei werden automatisch "Splitausgleichsbuchungen" erzeugt:



    Die kannst Du im zweiten Schritt löschen und danach die dann wieder normalen Buchungen über Deine modifizierte Regel splitten.