Update 19.0.6021 ist online, u.a. Anpassungen im Bereich der ITSG-Übertragungen

  • Hallo,


    seit dem 14.11.2018 ist das neue Update mit der Version 19.0.6021 online. Aufgrund vermehrter Rückmeldungen der ITSG bezüglich Beitragsnachweis- und SV-Meldungsübertragungen in einem veralteten Format werden wir die Mindestversionsprüfung im Programm für die ITSG-Übertragung anpassen. Ab dem 20.11.2018 können ITSG-Meldungen dann nur noch mit einer Programmversion 6013 oder höher übertragen werden. Praktisch wird das für die meisten Anwender keinen Unterschied machen, da im Rahmen der Lohnübertragungen am Monatsende auch bisher bereits eine Prüfung auf etwaige Programmupdates stattgefunden hat.


    Hier noch die allgemeinen Hinweise zum Update:


    Vor der Installation des Updates empfehlen wir wie immer dringend die Erstellung einer Mandantenspezifischen Vollsicherung über „Datei >Datensicherung > Bereitstellen“ für jeden Mandanten.


    Sofern Sie in der Software einen Hinweis erhalten "Kontenplan auf Aktualisierung prüfen", führen Sie diese Aktualisierung bitte nur dann durch, wenn sie in Ihrem Fall notwendig und sinnvoll ist. Erstellen Sie in jedem Fall zuvor eine Mandantenspezifische Vollsicherung. Mit der Überprüfung des Kontenplans werden i.A. bei allen Konten die Standardeinstellungen wiederhergestellt. Sämtliche selbst vorgenommenen Änderungen, bspw. hinsichtlich der Gliederungszuordnung der FiBu-Konten, werden dabei überschrieben!


    Falls bei der Installation des Updates aus der Software heraus über „Datei > Hilfe > Tools > Nach Updates suchen“ ein Fehler oder ein leerer Bildschirm erscheint, lässt sich das Update wie immer auch über unsere Internetseite buhl.de/updates.html im Bereich der WISO Büro-Software herunterladen und dann bei geschlossener kaufmännischer Software ausführen. Gelingt das Update auch darüber nicht, beachten Sie bitte auch die Hinweise in unseren FAQs buhl.de/faqs.html?article=1734 und https://www.buhl.de/faqs.html?article=1834.


    Wer programmübergreifend noch einmal die Änderungen in der aktuellen oder älteren Updateversionen nachlesen möchte, kann dies unter „Datei > Hilfe > Weitere Informationen > Programmänderungen“ tun.


    Die Änderungen im Einzelnen:

    Programmänderungen:

    Build 6021:

    Bereichsübergreifend

    • Verbessert
      • Firma / Mandant / Filiale öffnen
        Wenn nach der Passworteingabe die vorgeschlagene Mandantennummer geändert wird, bleibt das eingegebene Passwort erhalten.

    Warenwirtschaft

    • Verbessert
      • Vorgänge - Auftragsbuchungsliste
        Bei Vorgängen, in denen sowohl umsatzsteuerpflichtige als auch umsatzsteuerfreie Positionen enthalten sind, werden bei der Verteilung von Rundungsdifferenzbeträgen aus der Steuerberechnung steuerpflichtige Positionen vorrangig berücksichtigt.
      • Vorgänge - E-Mail-Versand bei gesperrten Adressen
        Beim Versenden eines Vorgangs als E-Mail erscheint der Sperrvermerk zu einer Adresse nur einmalig.
    • Korrigiert
      • Kasse/Signaturanbindung (Österreich)
        In Systemeinstellungen/Anbindungen/Kassenkomponenten/ Signaturanbindung lässt sich die Signaturanbindung für alle Kassen unabhängig von den Einstellungen in Kasse 0 einrichten.

    Finanzbuchhaltung

    • Korrigiert
      • Geschäftsvorfälle/Geschäftsvorfälle - Buchungen in Fremdwährung
        In Einzelfällen konnte es vorkommen, dass der eingegebene Fremdwährungsfaktor beim Speichern des Buchungssatzes in der letzten Nachkommastelle geändert wurde.
      • Kontengliederung/Bilanz
        Ab Version 6001 konnte es beim Aufbau der Bilanz mit Vorjahreswerten dazu kommen, dass Konten, die nicht in allen Jahren Buchungen aufweisen, in der Auswertung nicht berücksichtigt wurden und es deshalb zu einer Aktiv-Passiv-Abweichung kam.
      • Das Saldierungsverbot bei den Sammelkonten für Forderungen und Verbindlichkeiten wird wieder beachtet, das ab Version 6001 nicht mehr zum Tragen kam.

    Zahlungsverkehr

    • Verbessert
      • Banking-Diagnose-Assistent
        Die Protokollierung innerhalb des Banking-Diagnose-Assistenten wurde erweitert.


    Build 6017:

    Bereichsübergreifend

    • Verbessert
      • Vorgänge - Positionen - Dropdown-Menü des Feldes "Einzelpreis"
        Im Drop-Down-Menü des Feldes Einzelpreis wurde der Kontrast Hintergrundfarbe zur Textfarbe verbessert.
    • Korrigiert
      • Druckdesigner/Offene Posten - Ausgabe Zahlungsvorschau
        Wenn in der Bildschirmausgabe in einem Layout im Bereich Zahlungsvorschau "Gestalten" oder "Speichern unter" ausgeführt wird, werden anschließend in der Druckvorschau die Werte korrekt dargestellt.

    Warenwirtschaft

    • Verbessert
      • Vorgänge mit Kalkulation
        In der Kalkulation wird die Einheit der Lohnkosten aus der ersten Vorgangsposition mit Lohnkosten statt wie bisher aus der ersten Vorgangsposition ermittelt.
    • Korrigiert
      • Stammdaten - Lagerbuch - Layout Auswertung "Lagerbuch"
        Wird in den Eigenschaften bei der Sortierung neben Lagernummer und Zeitraum auch die Artikelnummer eingegrenzt, dann wird die Eingrenzung der Artikelnummer korrekt berücksichtigt.
      • Vorgänge - Rechnungsanschrift erfassen
        Fügt man im Vorgang im Register Adressen per Tastaturkürzel "Strg+V" einen Ortsnamen ein, bleibt eine bereits hinterlegte Postleitzahl unverändert.

    Finanzbuchhaltung

    • Verbessert
      • Anlagenverwaltung/Stammdaten/Anlagen
        Die Performance beim Öffnen von Anlagen wurde bei Mandanten mit einer großen Anzahl von Einträgen im Kontenplan verbessert.
      • Ausgabeverzeichnis
        Die Suche mit '?' wird unterstützt
    • Korrigiert
      • Kontengliederung/Kontengliederungen - E-Bilanz
        In Einzelfällen konnte es beim Aufbauen der E-Bilanz zu einer Meldung kommen.
         
      • Geschäftsvorfälle/Geschäftsvorfälle - OP-Ausgleichsliste
        Wenn in der Adresse eine abweichende Kontonummer hinterlegt ist, konnte es innerhalb der Zahlungsbuchung nach dem Schließen der OP-Ausgleichsliste dazu kommen, dass das hinterlegte Personenkonto durch die Adressnummer ersetzt wurde.

    Lohnbuchhaltung

    • Neu
      • Mandantenstamm
        Im Mandantenstamm gibt es bei dem Kennzeichen "Betriebsaufgabe" einen weiteren Auswahlgrund "Systemwechsel". Sie finden das Kennzeichen unter Meine Firma/ Reiter "weitere Angaben"/ Bereich "Lohn: DEÜV- Übermittlung Beitragsnachweis Einstellungen"/ "Firma / Mandant nimmt am Verfahren zur elektronischen Datenübermittlung teil" aktivieren/ Kennzeichen "Betriebsaufgabe" aktivieren / Einstellungsgrund "Systemwechsel".
      • Stammdaten Einzugsstellen
        Die neuen Beitragssätze, Zusatzbeiträge und Anschriften der Krankenkassen wurden eingepflegt (Stand 15.10.2018).
      • Unfallversicherung/Parameter - Abrechnung - Berufsgenossenschaften
        Die UV Stammdatendatei wurde aktualisiert. (Stand 4. Oktober 2018)
      • Unfallversicherung/Stammdaten Abteilungen
        Neben der "Veranlagten Gefahrtarifstelle" steht auch die "Veranlagte Berufsgenossenschaft" zur Verfügung. Diese Einträge werden als Vorschlagswert bei der Neuanlage von Mitarbeitern (in Abrechnungsvorgabe - Register BGS / FiBu) verwendet, sofern zuvor die Zuordnung zu einer Abteilung vorgenommen wird.
    • Korrigiert
      • Druck Lohntasche
        Bei geringfügig beschäftigten Mitarbeitern konnte es vorkommen, dass nach Abrechnungsänderungen der Druck der Lohntasche mit Korrekturen keine Daten findet.

    Zahlungsverkehr

    • Korrigiert
      • Zahlungsverkehr - Zahlungsavis
        Bei mehrseitigen Ausgaben konnte es vorkommen, dass in bestimmten Konstellationen eine falsche Adresse für die Ausgabe herangezogen wurde.


    Build 6013:

    Bereichsübergreifend

    • Korrigiert
      • E-Mail-Anbindung/SMTP-Versand mit Verschlüsselung
        Ist in den Eigenschaften einer E-Mail-Anbindung eine SMTP-Verbindung mit Verschlüsselung für SSL/TLS hinterlegt, kann der Versand der E-Mails durchgeführt werden.

    Finanzbuchhaltung

      • Drucke Umsatzsteueranmeldung (kumulierte Liste) / (detaillierte Liste)
        Die Werte aus Steuerschlüssel 'Umsatzsteuervorauszahlung - Vorauszahlung 1/11' werden analog zur Umsatzsteuervoranmeldung nur im Dezember ausgewiesen.
      • Kontenanalyse - Druck "OP-Liste zum Stichtag"
        Wird der Druck der "OP-Liste zum Stichtag" mit Eingrenzung des Auswertungszeitraums ausgegeben, dann wird der Zeitraum auch bei Sammelbuchungen korrekt beachtet. (MT#159976)
      • Umsatzsteuervoranmeldung mit Elster übertragen
        Bei Steuerbeträgen < 1 € für einen Steuerschlüssel im Bereich der Vorsteuer konnte es vorkommen, dass es bei der Übertragung der Umsatzsteuervoranmeldung zur einer Meldung kam.

    Lohnbuchhaltung

    • Neu
      • Unfallversicherung/Beitragsabrechnung-UV
        Im Bereich "Übergeben/Auswerten - Auswerten & Übertragen - Berufsgenossenschaft drucken" steht im Register "Beitragsabrechnung-UV" die Auswertung "Beitragsabrechnung-UV" zur Ausgabe der übertragenen Lohnnachweise zur Verfügung. (MT#159371)
    • Verbessert
      • Mitarbeiter - Externe Meldungen
        Die Funktion Externe Meldungen verarbeiten steht auch dann bereit, wenn noch keine Mitarbeiter angelegt sind. Damit ist gewährleistet, dass Rückmeldungen zum Stammdatenabruf bereits vor der Anlage der Mitarbeiter verarbeitet werden können.

    Zahlungsverkehr

    • Korrigiert
      • Kontoauszüge - Kontenstand Online aktualisieren
        Ein Klicken auf das "Bitte warten …"-Fenster während des Abholens der Kontoauszüge verursacht keine Meldung mehr.
      • Ist in einer Paypal-Bankverbindung das Kennzeichen "Doppelte Kontobewegungen aussortieren" gesetzt, dann wird nach dem Ausführen von "Kontenstand Online aktualisieren" das Feld "Letzter Datenabruf" aktualisiert.
      • Ist in der Bankverbindung unter "Online Banking Einstellungen" das Kennzeichen "Doppelte Kontobewegungen aussortieren" aktiviert und ein Datum für den letzten Abruf hinterlegt, werden in "zusätzlich X Arbeitstage in der Vergangenheit abgefragt" hinterlegte Werte beim "Kontenstand Online aktualisieren" beachtet.
      • Zahlungsverkehrseingang - "Zuordnung buchen"
        Beim Durchführen des Assistenten "Zuordnung buchen" konnte es zu einer Meldung kommen.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel