Absolut keine Ahnung von Buchhaltung!!! Hilfe!!!

  • Hallo bin neu im Forum und habe gleich eine erste Frage!


    Bin bis jetzt Kleinunternehmer gewesen seit 2 jahren, bisher habe ich keine Umsatzsteuer ausgewiesen.
    Dieses Jahr werde ich voraussichtlich zum ersten mal über 50.000 € Umsatz haben.
    1.Frage
    Muss ich die Umsatzsteuer erst im nächsten Jahr abführen oder was auch immer? Kann mir mal jemand wirklich verständlich erklären was Umsatzsteuer überhaupt bedeutet, denn so richtig verstanden habe ich das noch nicht!
    2. Wenn ich einen Mobilfunkauftrag vermittle, bekomme ich eine Provision. Was ist mit der Umsatzsteuer bzw. mit der Vorsteuer? Muss ich da irgendwas abführen oder im voraus Zahlen? Was genau ist Vorsteuer nochmals verständlich für Laien erklärt?


    Bedanke mich schon im Voraus für die Hilfe
    mfg

  • Hallo ateldi,
    ob sie Umsatzsteuer abführen müssen hängt von der höhe Ihres monatlichen Umsatzes ab. Dazu gehen Sie am Besten zu einem Steuerberater.
    Was ist Umsatzsteuer und was ist Vorsteuer?
    Umsatzsteuer=MwSt die Sie auf Ihrer Rechnung an den Kunden ausweisen.
    Diese MwSt (USt)gehört dem Finanzamt!
    z.B. Rechnungsbetrag = 116 Euro
    = 100 Euro Netto Umsatz
    = 16 Euro MwSt (USt), gehören dem Finanzamt
    = 116 Euro Brutto Umsatz


    Sie bekommen eine Rechnung z.B. für eine Software die Sie für Ihre geschäftliche Tätigkeit brauchen.
    = 287,55 Euro Netto Betrag
    = 46,01 Euro MwSt (für Sie die Vorsteuer, denn Sie haben etwas gekauft!)
    = 333,56 Euro gesamt Rechnungsbetrag


    Wenn Sie jetzt Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen, dann wird so gerechnet.
    Ihre USt = 16 Euro
    minus Ihre VSt = 46,01 Euro, dann bekommen Sie vom Finanzamt 30,01 VSt zurück.


    Aber bitte gehen Sie zu einem Steuerberater!
    Alles Gute