E-Bilanz 2017 Fehler bei Elster-Übertragung "Ende des Wirtschaftsjahres nach 30.12.2017" Fehler 610001002

  • Hallo in die Runde,
    auf den letzten Drücker wollte ich gerade die E-Bilanz 2017 über die Elster-Schnittstelle ans FInanzamt übermitteln. Das scheitert leider an der bzw. einer Fehlermedlung 610001002 .
    Im Detail wird mir das angezeigt:

    Das unter "Ende des Wirtschaftsjahres" angegebene Datum fällt in den Zeitraum nach dem 30. Dezember 2017.

    Wichtig:
    Der hier hinterlegte Wert sollte bei allen GCD-Angaben die sich auf eine Beginn/Ende - Periode beziehen verwendet werden.

    Bei Einreichung eines endgültigen Jahresabschlusses gilt zudem:

    Der Wert bei "Ende des Wirtschaftsjahres" muss dem Wert bei "Bilanzstichtag" entsprechen.


    Pfad zu Gliederungsposition: Stammdaten (Global Common Document)

    -> Informationen zum Bericht
    -> Angaben zur Berichtsperiode

    -> Ende des Wirtschaftsjahres


    Nun ja.... Ende des Wirtschaftsjahres/Bilanzstichtag ist natürlich der 31.12.2017 - oder übersehe ich da etwas?
    Taxonomie ist 5.4

    Ich habe Im Forum gesucht, aber zu dieser konkreten Problematik nichts finden können.

  • Moin!


    Was auch immer Deine Fehlermeldung formuliert - es ist nicht möglich, die E-Bilanz für das Jahr 2017 über den Unternehmer abzugeben. Buhl hat diese Möglichkeit einfach mal gestrichen ( - obwohl sie immer noch damit werben!)


    Du musst Deine E-Bilanz über den Bundesanzeiger abgeben (E-Bilanz online).


    Mach Dir also keine Mühe, diese Fehlermeldungen zu eliminieren - es ist vertane Zeit!


    LG Chris

  • Nun ja.... Ende des Wirtschaftsjahres/Bilanzstichtag ist natürlich der 31.12.2017 - oder übersehe ich da etwas?
    Taxonomie ist 5.4

    Das ginge auch nicht, wenn man die E-Bilanz noch übertragen könnte, denn für das Geschäftsjahr mit Ende 31.12.2017 ist zwingend die Taxonomie 6.0 zu wählen! Hat nämlich einige Komponenten mehr als die Taxonomie 5.4 (z. B. den Brutto-Anlagespiegel zwingend)

  • Guten Morgen!
    Vielen Dank für die Hinweise :thumbsup:
    chris808 dann mach ich das direkt über den Anzeiger
    babuschka wenn ich über Buhl die E.Bilanz nicht mehr einreichen kann, macht es also keinen Sinn, die Tax.6 überhaupt zu updaten?

    edit Buhl Data wenn ich E-Bilanz für das Gesamte Wirtschaftsjahr (2017) auswähle und dies zwingend nur mit Tax.6 möglich ist, wäre DAS doch mal einen Hinweis in der Fehlerbeschreibung wert, nicht? Anstatt über "globale EInstellungen" in die Irre zu führen....

  • Ich habe mittlerweile ein anderes gutes, freies Programm zur E-Bilanzübermittlung gefunden.
    https://www.myebilanz.de/000-was-ist-myebilanz.php