Umgang bei Zahlung mit Prepaid-Kreditkarte und daraus resultierender Lastschrift

  • Hallo zusammen,


    ich führe ein Offline-Konto bei MB.

    Zu diesem Geschäftskonto habe ich eine Prepaid Kreditkarte.

    Bezahle ich also etwas im Netz erscheint es wie folgt auf dem Kontoauszug:

    Code
    01.01.2019 - MasterCard Onlinekauf bei XYZ - 10,00 EUR


    Eine Art Kontoauszug für die Kreditkarte habe ich nicht.


    Kann mir jemand bitte von Euch erklären wie ich das handhaben kann?


    Einen Beitrag zum Thema Prepaid-Kreditkarte habe ich hier im Forum gefunden: Handhabung umbuchung Girokonto auf Prepaid-Kreditkarte

    Allerdings fragt der Ersteller des Beitrags wie er eine "Aufladung" der Kreditkarte handhaben soll. Also nicht ganz mein Fall.


    Mir fallen 2 Möglichkeiten ein:


    Vorschlag 1

    Ich lege ein Offline-Konto für die Kreditkarte an.

    Nun erzeuge ich zwei Buchungen:


    Buchung 1:

    Betrag: + 10,00 EUR

    Empf./Auft.: Bankkonto (Abbuchung)
    Zuordnung: Verrechnungskonto


    Buchung 2:

    Betrag: - 10,00 EUR

    Empf./Auft.: Händler XY, Kauf von ABC
    Zuordnung: Eingangsrechnung


    Buchung 3:
    (Kontoauszug mit "MasterCard Onlinekauf bei XYZ - 10,00 EUR")

    Zuordnung: Verrechnungskonto


    Damit hätte ich die Eingangsrechnung zugeordnet und das Verrechnungskonto ausgeglichen.

    Dieses Vorgehen würde eigentlich dem entsprechen wie ich bei PayPal und Zahlung mit Lastschrift vorgehe.


    Vorschlag 2

    Ich erstelle kein Konto und ordne die Eingangsrechnung direkt der Position auf dem Kontoauszug zu.

    Das wäre zurzeit mein Favorit.


    Wie würdet Ihr das machen?


    Danke Euch! :)