URLs aus alten Threads funktionieren nicht.

  • Hallo,


    ich bin neu hier.


    Wahrscheinlich gab es mal auf dem Forum ein Update und seitdem funktionieren die Links aus den alten Threads nicht mehr.

    Die URL hat sich von


    https://www.buhl.de/wiso-software/forum/index.php/Thread/...


    zu


    https://www.buhl.de/wiso-software/forum/index.php?thread/...


    Also wo ein Slash war ist jetzt ein Fragezeichen.


    Geht man auf einen Link drauf, so wird man ohne jegliche Meldung (in Etwa "Nicht gefunden" oder Status 404) oder ähnliches zur Forum Startseite weitergeleitet

    Nach der Weiterleitung ist aber die ursprüngliche URL weg und man kann es nicht manuell nachkorrigieren.

    (Aktuell ist es nicht so, wie HTTP nach RFC 2616 funktionieren soll. Eine 404 ist OK oder 301 auf die richtige URL mit dem angefragten Content und nicht auf die Foren-Startseite)


    So ziemlich alle älteren Threads die ich gelesen habe haben tote links in den Posts und man muss manuell die URL kopieren, einfügen und korrigieren - ätzend.


    Zum Beispiel bei diesem Thread.

    Datenbank umziehen auf NAS


    Ein Fix ist schnell umsetzbar - neues Rewrite Rule hinzufügen - und das erspart suchenden Usern wie mir eine Menge Zeit ;)


    Vielen Dank und Grüße,


    Kellerautomat

  • So ziemlich alle älteren Threads die ich gelesen habe haben tote links in den Posts

    Ist bekannt, aber scheinbar hat kein Admin die Zeit gefunden, das mal zu korrigieren.

    So ziemlich alle älteren Threads die ich gelesen habe haben tote links in den Posts

    Einfacher ist es, den Threadtitel, der ja in solchen Fällen angegeben ist, einfach in die Forumssuche einzugeben.

    Ein Fix ist schnell umsetzbar

    Also mit schnell umsetzbar und so sollte man immer vorsichtig sein... Das macht man nicht einfach mal nebenbei, sondern sollte das schon ordentlich im Vorfeld testen.

  • Ein Fix ist schnell umsetzbar

    Also mit schnell umsetzbar und so sollte man immer vorsichtig sein... Das macht man nicht einfach mal nebenbei, sondern sollte das schon ordentlich im Vorfeld testen.

    Ja, richtig man macht das nicht mal nebenbei. Aber Fehler dieser Art sind selbst bei mehreren Environments (Dev / Stage / Prod) inklusive Tests können relativ schnell (innerhalb eines Tages) behoben und deployed werden. Natürlich hängt das auch damit zusammen ob man eine Forum-Engine nutzt oder was selbstgestricktes, wie Change-Prozesse im Unternehmen aussehen etc. Aber dennoch.


    Seit wann ist denn dieser Fehler bekannt?

    Gab es eine Aussage, ob es behoben wird?


    Im Forum werden viele Fragen zu der angebotenen Software beantwortet und Lösungen dazu diskutiert. Aktuell teste ich einige Produkte und überlege diese bei mir im bestimmten Umfang zu benutzen. Und wenn ich jetzt lese, dass solche (elementare) Fehler bekannt sind und nicht behoben werden, dann frage ich mich, wie es um den Support und die Updates nach dem Kauf der Software ausschaut. Und die Software ist im Vergleich zum Forum sicherheitskritisch und verarbeitet mehr vertrauliche Daten. Da könnte die geringste Verzögerung bei einem Update für eine bekannt gewordene Zero Day Sicherheitslücke fatale folgen haben.


    Grüße,


    Kellerautomat

  • Bei deinem Beitrag wäre es für viele schöner, wenn du auf deinen denglischen Sprachgebrauch etwas verzichten könntest. Ich habe aufgegeben, so verstehen, was du meinst.


    Aber: es kostet dich weniger Zeit, wie von Billy beschrieben, die Suchfunktion zu nutzen, als deine Beiträge hier zu schreiben.

    eine bekannt gewordene Zero Day Sicherheitslücke

    Der nächste "zero Day" ist in mehr als 80 Jahren - lass doch die Kirche im Dorf. Und was hat das Forum hier mit dem Support für die Software zu tun? Nichts. Es ist ein Anwenderforum. Ich lebe nun schon seit einigen Jahren recht gut mit dem Forum und finde alles, was ich sehen will, ohne solche umständlichen Wege der Anpassung von "Links".

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Ja, richtig man macht das nicht mal nebenbei. Aber Fehler dieser Art sind selbst bei mehreren Environments (Dev / Stage / Prod) inklusive Tests können relativ schnell (innerhalb eines Tages) behoben und deployed werden. Natürlich hängt das auch damit zusammen ob man eine Forum-Engine nutzt oder was selbstgestricktes, wie Change-Prozesse im Unternehmen aussehen etc. Aber dennoch

    Das macht aber wie gesagt kein Admin nebenbei. Und wenn ich richtig informiert bin, ist das Forum nur eine von vielen Betätigungsfeldern des Buhl-Admins, der nicht die Zeit hat, sich dafür mal so einen Tag "frei zu nehmen". Und dann legt er sein Hauptaugenmerk sicherlich auf Performance und Sicherheit.

    Im Forum werden viele Fragen zu der angebotenen Software beantwortet und Lösungen dazu diskutiert.

    Korrekt, aber da handelt es sich dann um Software, die von Buhl auch entwickelt wird. Im Gegensatz zur Forumssoftware (von der Stange) eines anderen Herstellers.

    Und wenn ich jetzt lese, dass solche (elementare) Fehler bekannt sind und nicht behoben werden, dann frage ich mich, wie es um den Support und die Updates nach dem Kauf der Software ausschaut.

    Die Forumssoftware von WoltLab wird hier nur installiert/administriert, nicht selbst entwickelt und an Dritte verkauft.

    Und die Software ist im Vergleich zum Forum sicherheitskritisch und verarbeitet mehr vertrauliche Daten.

    Sicher und darauf konzentrieren sich die Leute von Buhl. Diese kleine Unschönheit von hier kann man da schon verschmerzen. Die hat nichts mit Sicherheit zu tun.