Eingangsrechnung stornieren

  • Servus und Hallo.

    Ich sitze gerade dran und arbeite mich in Mein Büro ein.

    Jetzt habe ich das Problem, dass ich noch nicht die richtige Vorgehensweise beim Eingeben von Eingangsrechnungen, die mit Skonto bezahlt wurden, gefunden habe.

    Leider habe ich nun eine solche Eingangsrechnung komplett abgeschlossen (auf vollständig bezahlt gesetzt) und musste feststellen, dass das Skonto eben nicht abgezogen wurde, wie ich es mir eigentlich erhofft hatte.

    Nun meine erste Frage: kann ich diese Eingangsrechnung wieder stornieren?

    Und: Wie gehe ich richtig vor, eine solche Rechnung richtig einzugeben?

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

    Schöne Grüße, Ralf

  • Vorweg: Wie hast du denn die Bezahlung der Rechnung gebucht, wenn der Zahlbetrag geringer war als die erfasste Eingansrechnung?


    Wenn du eine Eingangsrechnung erfasst hast und du dann die entsprechende Zahlung zuweist, schlägt MB dir automatisch eine Buchung der Differenz als Skonto oder aber als Aufschlag vor (je nachdem, ob der Zahlbetrag kleiner üder größer ist, als der erfasste Rechnungsbetrag). Kann man eigentlich nichts falsch machen.

    Meine Welt: EÜR, IST-Versteuerer, MB, Variante 3, SKR03 // Windows 10
    HINWEIS: Die von mir hier verfassten Beiträge äußern lediglich die persönliche Meinung des Verfassers und sind in keiner Weise qualifizierte, individuelle Beratung.

  • Hallo marcator.


    Hab mich inzwischen durchgewurschtelt und bin dahinter gekommen.

    Ich bin falsch an die Sache herangegangen.

    Ich war der Meinung, ich müsste bereits bei der Erfassung der Eingangsrechnung das erhaltene Skonto mit eingeben.

    Aber das wird ja erst (wie du auch geschrieben hast) bei der Zuweisung der tatsächlichen Zahlung verrechnet.


    Trotzdem vielen Dank für deine Antwort.


    Gruß Ralf