Dateinamen nach Objekten unterscheiden

  • Immer wenn ich für eines meiner Objekte Auswertungen abspeichere, wird die Datei mit einem für alle Objekte meist gleichen Namen im gleichen Verzeichnis abgespeichert. z.B. "Einnahmenüberschussrechnung 01.01.2018 - 31.12.2018" oder "Abgleich der Umlagezahlungen" oder "Kontostände" usw.

    Wer hier nicht aufpasst bzw. den Speicherort ändert, hat ganz schnell die Datei "Kontostände.pdf" für Objekt A mit der Datei "Kontostände.pdf" für Objekt B überschrieben.

    Buhl hat auf meinen Vorschlag, vor den Dateinamen automatisch ein Gebäudekürzel zu stellen, mit der Anforderung meiner HV-Datei reagiert, was ich abgelehnt habe.


    Frage: Ändert Ihr die Dateinamen händisch ab? Ändert Ihr beim Bearbeitungswechsel von einem Objekte zum anderen den Speicherort? Wie macht Ihr das?

    Ich würde mich über Eure Reaktionen freuen!

  • Zitat

    Buhl hat auf meinen Vorschlag, vor den Dateinamen automatisch ein Gebäudekürzel zu stellen, mit der Anforderung meiner HV-Datei reagiert, was ich abgelehnt habe.

    Da hat wohl jemand nicht verstanden, worum es geht. Die Datenbank ist schließlich etwas höchstprivates und darf nur dann eingesehen werden, wenn man einen Fehler nachstellen möchte. Dein Anliegen lässt sich ganz theoretisch oder an Hand des Mustergebäudes erläutern.


    Zu Deiner Anfrage gibt es auch vergleichbare Themen:

    Dateinamen

    oder

    Dateiname für Nebenkostenabrechnung

  • Das, was Du ansprichst, ist ein großes Manko am HV. Das integrierte Dokumentenmanagementtool ist untauglich, sobald man mehr als ein Haus verwaltet.

    Dann landen solche Dokumente bunt gemischt in einem Folder, gerne überschreiben die sich auch mal...ja , kenn ich nur zu gut.


    ;(<X:cursing:


    Ich nutze nur noch einen "PDF Drucker", und stelle sicher das ich alle Dokumente dann in einen Objekt-spezifischen Ordner abspeichere.

    Ist halt wieder viel manuelle Änderungsarbeit.


    Verstehe auch nicht, warum Buhl es nicht schafft, dies in den Optionen für den Benutzer zu ermöglichen. Aber frag ruhig bei Support an,

    die Antwort kenn ich schon ;-)

  • Ich nutze nur noch einen "PDF Drucker", und stelle sicher das ich alle Dokumente dann in einen Objekt-spezifischen Ordner abspeichere.


    Ist halt wieder viel manuelle Änderungsarbeit.

    Genau so mache ich es auch, habe mir entsprechende Verzeichnisse angelegt und dort auch noch die abzurechnenenden jahre, da wird immer alles bei Speichern so abgespeichert, dass ich es auch finde und nachvollziehen kann.

  • Danke für Eure Antworten. Ich ändere vor der Bearbeitung den Speicherort und ziehe die gebäudespezifischen Dateien in eigenn Ordner.

    Verstehe auch nicht, warum Buhl es nicht schafft, dies in den Optionen für den Benutzer zu ermöglichen. Aber frag ruhig bei Support an, die Antwort kenn ich schon

    Ja, man möchte meinen, das wär einfach und schnell ohne Probleme für die Entwickler umzusetzen. Aber man hört nichts mehr von seinen Anregungen, wenn das Thema mal "an die Entwicklungsabteilung weitergegeben" ist. Es gibt keine Vorschau/Liste, wo die anstehenden Änderungen/Verbesserungen angelistet sind und keinen Zeitrahmen, bis wann "mein" Vorschlag vorgesehen ist. Ich geb's auf mich zu ärgern, kann's ja doch nicht ändern.